Das Entfernen kleiner Fehler und Makel kann die Wirkung eines Fotos deutlich verbessern. Sieh dir an, wie Visual Artist Gabriel Isak ein Bild in Adobe Photoshop retuschiert.

Störende Elemente einfach wegmalen.

Gabriel Isak wählt den Reparatur-Pinsel und übermalt damit in seinem Foto Nähte, Reißverschluss und Knitterfalten. Immer, wenn du zu einer neuen Stelle wechselst, musst du durch Drücken der Wahltaste (macOS) bzw. der Alt-Taste (Windows) den Quellpunkt des Pinsels zurücksetzen.

Personen in Bodysuits mit sichtbaren Nähten und Reißverschlüssen. Reparatur-Pinsel ausgewählt, Quellpunkt markiert.

Elemente neu anordnen.

Mit dem Werkzeug zum inhaltsbasierten Verschieben (zu finden unter der Werkzeuggruppe des Reparatur-Pinsels) kann Gabriel Isak Objekte hin und her schieben. Dazu setzt er auf der Optionsleiste den Modus auf „Verschieben“, zieht mit der Maus um den weißen Ball, um ihn auszuwählen, und zieht den Ball dann an eine andere Stelle.

„Inhaltsbasiert Verschieben“ im Reparatur-Pinsel-Menü ist ausgewählt, Modus auf „Verschieben“ gesetzt, Objekt ausgewählt.

Kleine Fehler entfernen

Um die unschönen Flecken neben der weißen Figur zu entfernen, verwendet Gabriel Isak den Bereichsreparatur-Pinsel.

Mit Bereichsreparatur-Pinsel und Art „Inhaltsbasiert“ kleine Fehler entfernen.

Gib dich nicht zu schnell zufrieden.

Mit ein paar einfachen Anpassungen wird ein fast perfektes Foto perfekt.

Eingerahmte Grafik auf Marmorplatte mit Personen in schwarzem und weißem Bodysuit und schwarzem und weißem Ball im Wasser

Hinweis: Die in diesem Tutorial enthaltenen Projektdateien dürfen nur zu Übungszwecken verwendet werden.

Bei Adobe Stock stehen mehr als 100 Millionen hochwertige, lizenzfreie Fotos, Grafiken, Videos und Vorlagen zu deiner Verfügung. Teste Adobe Stock. Zehn Bilder sind für dich kostenlos.

08/12/2021

Künstler: Gabriel Isak

Adobe Stock-Anbieter: photoguns

War diese Seite hilfreich?