Wenn ein großes Objekt vom Hauptmotiv deines Fotos ablenkt, entfernst du es in Adobe Photoshop per inhaltsbasierte Füllung.
Bild eines auf einer Staubstraße marschierenden Elefanten auf einer Briefmarke

Was du benötigst

Die Beispieldateien umfassen u. a. Adobe Stock-Bilder, mit denen Sie die Schritte dieses Tutorials nachvollziehen können. Wenn Sie die Beispieldateien anderweitig verwenden möchten, können Sie sie bei Adobe Stock lizenzieren. In der ReadMe-Datei in diesem Ordner finden Sie die Bedingungen für die Verwendung dieser Beispieldateien.

Arbeite mit der Beispieldatei, oder verwende eine eigene Aufnahme. Wähle mit einem beliebigen Auswahlwerkzeug das Objekt aus, das entfernt werden soll.  In diesem Fall haben wir das Fahrzeug mit dem Lasso-Werkzeug ausgewählt. Erstelle eine Auswahl, die etwas größer als das betreffende Objekt ist.

Auf Staubstraße marschierender Elefant mit einem Fahrzeug dahinter. Das Fahrzeug wurde mit dem Lasso-Werkzeug ausgewählt.

Wähle „Inhaltsbasierte Füllung“ (Bearbeiten > Inhaltsbasierte Füllung), um die Auswahl mit anderen Teilen des Bilds zu füllen. Die grüne Überlagerung zeigt die Bereiche des Bilds, die Photoshop als Kopierquelle verwendet. In der Vorschau rechts sieht man, dass Photoshop zum Füllen des ausgewählten Bereichs Teile der Straße übernommen hat. Im nächsten Schritt wird diese Einstellung korrigiert.

Links: inhaltsbasierte Füllung. Grüne Überlagerung zeigt den Sampling-Bereich. Rechts: Fahrzeug wurde durch Erde ersetzt.

Rufe das Auswahlpinsel-Werkzeug auf, um die Straße aus dem Sampling-Bereich auszuschließen. Klicke auf das Symbol „Vom Überlagerungsbereich subtrahieren“ (-). Verwende die #-Taste bzw. die Ö-Taste, um den Pinsel zu vergrößern bzw. zu verkleinern. Male mit dem Pinsel über die Straße auf der grünen Überlagerung, damit sie nicht zum Füllen des Bereichs verwendet wird, in dem sich zuvor das Fahrzeug befand. Wir haben die Standardeinstellungen der inhaltsbasierten Füllung beibehalten. Du kannst diese Einstellungen jedoch bei Bedarf anpassen. Wenn du mit dem Ergebnis zufrieden bist, setze „Ausgabe in:“ auf „Neue Ebene“, und klicke auf „OK“.

Links: Der Auswahlpinsel schließt die Straße aus dem Sampling-Bereich aus. Rechts: „Ausgabe in Neue Ebene“ ist ausgewählt.

Durch die Ausgabe der Auswahl als neue Ebene wird eine verlustfreie Korrektur generiert. Das Originalbild bleibt auf einer separaten Ebene unverändert erhalten. Mit dem Bereichsreparatur-Pinsel lassen sich weitere Makel beseitigen, z. B. die Wagenspur auf der Straße. Wähle im Bedienfeld „Ebenen“ (Fenster > Ebenen) die Ebene mit dem Originalbild aus, bevor du den Bereichsreparatur-Pinsel auswählst. Male dann über die Bereiche, die du bereinigen möchtest.

Originalbild des Elefanten mit Fahrzeug bleibt erhalten. Die bearbeitete Auswahl ist auf einer separaten Ebene.

Der Vorher-Nachher-Vergleich zeigt: Die Szene wirkt, als hätte es das Fahrzeug nie gegeben.

Vorher: auf einer Straße marschierender Elefant mit einem Fahrzeug dahinter. Nachher: auf einer Straße marschierender Elefant. Das Fahrzeug wurde durch Gras und Gebüsch ersetzt.

Nun wissen Sie, wie Sie unerwünschte Objekte nahezu rückstandslos entfernen können.

 

Bei Adobe Stock stehen mehr als 100 Millionen hochwertige, lizenzfreie Fotos, Grafiken, Videos und Vorlagen zu Ihrer Verfügung. Testen Sie Adobe Stock. Zehn Bilder sind für Sie kostenlos.

08/12/2021

Adobe Stock-Anbieter: laura, othernames

War diese Seite hilfreich?