Adobe Photoshop CC

Fotos retuschieren

Erfahren Sie, wie Sie mithilfe von inhaltsbasierten Werkzeugen in Photoshop Objekte mühelos retuschieren und aus einem Bild entfernen können. (Selbst ausprobieren: 20 Min.)

Entfernen Sie mithilfe von inhaltsbasierten Werkzeugen in Photoshop störende Elemente oder ganze Objekte aus Ihren Aufnahmen.

Was brauche ich?

Dateien herunterladen Beispieldateien zum Üben (ZIP, 35 MB)

Schritt 1 von 10:

Das Werkzeug zum inhaltsbasierten Füllen anwenden

Kreisen Sie mit dem Lasso-Werkzeug die 3 Personen ein, die sich auf der rechten Seite im ersten Bild befinden. Navigieren Sie zu „Bearbeiten“ > „Fläche füllen“. Daraufhin öffnet sich ein Dialogfeld.

Schritt 2 von 10:

Inhaltsbasierte Korrekturen vornehmen

Wählen Sie in diesem Dialogfeld im Dropdown-Menü „Inhalt“ die Option „Inhaltsbasiert“. Klicken Sie dann auf „OK“.

Wenden Sie das Werkzeug für inhaltsbasiertes Füllen mehrmals auf die betreffende Fläche an, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Bei manchen Bildern erzielen Sie einen weicheren Farbübergang, wenn Sie das Kontrollkästchen „Farbanpassung“ aktivieren. Probieren Sie es ruhig an Ihren Fotos aus.

Schritt 3 von 10:

Das Werkzeug zum inhaltsbasierten Verschieben anwenden

Verwenden Sie für das Bild mit dem Himmelmotiv das Werkzeug zum inhaltsbasierten Verschieben (zu finden unter der Werkzeuggruppe des Bereichsreparatur-Pinsels).

Wählen Sie in der Optionsleiste im Dropdown-Menü „Modus“ die Einstellung „Verschieben“ aus.

Schritt 4 von 10:

Den Streifen am Himmel verschieben

Kreisen Sie den weißen Streifen mithilfe des Werkzeugs zum inhaltsbasierten Verschieben großzügig ein (siehe Bild).

Stellen Sie in der Optionsleiste für „Struktur“ den Wert 5 und für „Farbe“ den Wert 7 ein.

Ziehen Sie den Streifen nach links, um zu sehen, wie er sich in die neue Umgebung einfügt.

Diese Strukturoptionen bestimmen den Mischmodus der Pixel. Bei einem höheren Wert für die Struktur (1–7) werden die kopierten Pixel an den Rändern größtenteils übernommen. Bei einem höheren Wert für die Farbe (0–10) werden die Farben besser gemischt.

 

Schritt 5 von 10:

Den Modus „Erweitern“ anwenden

Verwenden Sie für das dritte Bild (Blattmotiv) das Werkzeug zum inhaltsbasierten Verschieben. Wählen Sie in der Optionsleiste im Dropdown-Menü „Modus“ die Einstellung „Erweitern“ aus.

Stellen Sie für „Struktur“ den Wert 5 und für „Farbe“ den Wert 8 ein. Der hohe Wert für die Struktur stellt die detailreiche Darstellung der Blätter sicher. Der hohe Wert für die Farbe ermöglicht ein nahtloses Einfügen der Blätter in das vorhandene Bildmuster.

Schritt 6 von 10:

Den Blattbestand vermehren

Wählen Sie mit dem Werkzeug einen Bereich der Blätter aus, wie im Beispiel rechts. Ziehen Sie den ausgewählten Bereich nach rechts, um den Blattbestand auf die Steine zu erweitern.

Schritt 7 von 10:

Den Bereichsreparatur-Pinsel anwenden

Verwenden Sie für das vierte Bild den Bereichsreparatur-Pinsel, den Sie über das Werkzeugbedienfeld aufrufen können.

Wählen Sie in der Optionsleiste im Dropdown-Menü „Modus“ die Einstellung „Ersetzen“ und für „Art“ die Einstellung „Inhaltsbasiert“ aus.

Schritt 8 von 10:

Mit dem Bereichsreparatur-Pinsel die Telefonleitung entfernen

Bewegen Sie den Pinsel über ein Ende der Leitung. Achten Sie darauf, dass der Pinsel breiter ist als die Leitung. Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) in die Arbeitsfläche, oder verwenden Sie die Pfeiltasten, um die Pinselgröße auf etwa 64 Px einzustellen.

Entfernen Sie den ersten Teil der Leitung durch Klicken und Ziehen. Wiederholen Sie diesen Vorgang für das andere Ende.

Schritt 10 von 9:

Das Ausbessern-Werkzeug anwenden

Mit dem Werkzeug zum Ausbessern legen Sie fest, welchen Bereich Photoshop zum Ausfüllen verwenden soll, wenn Sie ein Objekt entfernen.

Klicken Sie im Werkzeugbedienfeld auf das Ausbessern-Werkzeug (zu finden unter der Werkzeuggruppe des Bereichsreparatur-Pinsels). Wählen Sie in der Optionsleiste im Dropdown-Menü „Ausbessern“ die Einstellung „Inhaltsbasiert“ aus.

Schritt 10 von 10:

Mit dem Ausbessern-Werkzeug die Schnecke entfernen

Stellen Sie bei diesem Bild für „Struktur“ den Wert „5“ und für „Farbe“ den Wert „4“ ein. Der hohe Wert für die Struktur sorgt dafür, dass die Schroffheit der Baumrinde übernommen wird. Die mittlere Einstellung für die Farbe bewirkt, dass sich der ausgefüllte Bereich harmonisch in die umgebenden Farben einfügt.

Kreisen Sie die Schnecke mit dem Ausbessern-Werkzeug ein. Verschieben Sie das Objekt nach rechts neben die ursprüngliche Position. Lassen Sie die Maustaste los. Photoshop repariert den Bereich automatisch.

Ihre Meinung ist gefragt.

Das war schon alles! Damit ist dieses Training abgeschlossen. Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Tutorial mit.

Telefonisch bestellen: 0800 - 752 25 80