Hier finden Sie Anweisungen zum Beheben des Problems mit dem Videorendering in Photoshop.

Problem

Beim Rendern von Videos in Photoshop auf macOS stoppt der Fortschrittsbalken bei 50 % und geht nicht weiter.

Vorsicht:

Überprüfen Sie, ob Sie Avast Anti-Virus-Software auf Ihrem Computer installiert haben. Es ist bekannt, Video-Rendering in Photoshop zu verhindern.Wenn Sie Avast nicht ausführen und immer noch das Problem der Videorenderstellung in Photoshop auftritt, folgen Sie den Umgehungsanweisungen unten.

Betroffene Produktversionen

Photoshop CC 19.x

Betriebssystem

Mac OS

Problemumgehung

Adobe ist dabei, dieses Problem zu analysieren.

  1. Navigieren Sie zum Finder-Menü.

  2. Halten Sie die Wahltaste gedrückt und wählen Sie Gehe zu > Bibliothek.

  3. Navigieren Sie zu: /Library/Preferences/Adobe/amecommand

  4. Öffnen Sie jeden Unterordner (wenn er vorhanden ist) an diesem Ort und suchen Sie nach einer Datei namens Trace Database.txt. Wenn diese Datei vorhanden und leer ist, löschen Sie sie. 

    Hinweis:

    Auch wenn Sie Trace Database.txt in einem Unterordner finden, überprüfen Sie weiterhin alle Unterordner. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Instanzen von Trace Database.txt löschen, die leer sind.

  5. Navigieren Sie nun zu: /Library/Preferences/Adobe/dynamiclinkmediaserver

    Wiederholen Sie die Anweisungen in Schritt 4 oben.

  6. Schließen Sie alle Adobe-Anwendungen.

  7. Starten Sie Photoshop erneut.

Hinweis:

Wiederholen Sie die Problemumgehungsschritte, wenn das Problem erneut auftritt.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie