Bild-Defekte mit dem Reparatur-Pinsel beseitigen

Hier erfährst du, wie du mit dem Reparatur-Pinsel Makel durch Malen mit Pixeln aus einem anderen Bildbereich korrigierst

Bild-Defekte mit dem Reparatur-Pinsel beseitigen

  1. Wähle in der Symbolleiste den Reparatur-Pinsel  (J) aus. Wenn du den Reparatur-Pinsel nicht finden kannst, klicke auf den Bereichsreparatur-Pinsel und halte die Maustaste gedrückt, um die anderen zugehörigen Werkzeuge anzuzeigen, und wähle dann den Reparatur-Pinsel aus.

  2. Klicke in der Werkzeugoptionsleiste auf das Pinselmuster und lege die Pinseloptionen im Popup-Bedienfeld fest: Modus, Quelle, ausgerichtet, Aufnahme und Diffusion.

  3. Um den Bereich der aufzunehmenden Quellpixel festzulegen, positioniere den Mauszeiger über einem Bereich in deinem Bild und klicke bei gedrückter Alt-Taste (Win) bzw. Wahltaste (Mac).

  4. Klicke im Kopierquellenbedienfeld auf eine Kopierquelle-Schaltfläche, um die gewünschte Aufnahmequelle zu wählen.

  5. Ziehe an einer beliebigen Position im Bild. Die aufgenommenen Pixel werden immer dann an die vorhandenen Pixel angeglichen, wenn du die Maustaste loslässt.

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden