Anzeigen der Titelvorschau auf einem Fensehbildschirm

Wenn sich das Zielpublikum das fertig gestellte Programm auf einem Fernsehbildschirm ansehen soll, ist es ratsam, das Programm während der Arbeit auf einem Fernsehbildschirm in der Vorschau anzuzeigen. Objekte, die am Computerbildschirm fehlerfrei scheinen, werden an einem Fernsehbildschirm möglicherweise nicht korrekt angezeigt, da die beiden Bildschirmtypen Bilder unterschiedlich wiedergeben. Eine fehlerhafte Bildanzeige drückt sich z. B. in beschnittenen Außenrändern, verschmierten Farben oder flimmernden horizontalen Details aus. Wenn Sie mit dem Problem jedoch vertraut sind, können Sie es ganz leicht beheben.

Verwenden der Ränder für geschützte Titel und geschützte Aktionen

Die Ränder für geschützte Titel und geschützte Aktionen im Monitorfenster kennzeichnen die sichtbaren Schutzbereiche des Titels. Diese Ränder werden standardmäßig angezeigt, wenn sich das Monitorfenster im Titelbearbeitungsmodus befindet.

Geschützte Bereiche sind beim Bearbeiten von Filmmaterial für das Fernsehen und Videobänder hilfreich. Bei den meisten Fernsehgeräten für den privaten Gebrauch wird der so genannte Overscan verwendet, bei dem zur Vergrößerung der Bildmitte die Außenränder eines Bildes abgeschnitten werden. Da die Größe der abgeschnittenen Ränder von den jeweiligen Fernsehgeräten abhängt, muss sich Text innerhalb der Ränder für geschützte Titel und alle anderen wichtigen Elemente innerhalb der Ränder für geschützte Aktionen befinden, da so sichergestellt wird, dass alle Elemente auf den meisten Fernsehgeräten angezeigt werden können.

Hinweis:

Wenn Sie Filme für das Internet oder für eine CD erstellen, sind die Bereiche für geschützte Titel und Aktionen für Ihr Projekt nicht relevant, da bei diesen Medien immer das gesamte Bild angezeigt wird.

Ränder für geschützte Titel und geschützte Aktionen

A. Rand für geschützten Titel B. Rand für geschützte Aktion 

Anzeigen oder Ausblenden der Ränder für geschützte Bereiche

  1. Wenn Sie Text hinzufügen oder einen Titel bearbeiten, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste in das Monitorfenster und wählen Sie "Ansicht" > "Rand für geschützten Titel", "Rand für geschützte Aktion" oder "Textgrundlinien".

    • Wählen Sie „Text“ > „Ansicht“ > „Rand für geschützten Titel“, „Rand für geschützte Aktion“ oder „Textgrundlinien“ aus.

Ein Rand wird angezeigt, wenn neben seinem Menüelement ein Häkchen angezeigt wird.

Ändern der Größen von den Rändern geschützter Bereiche

Sie können die Größe des Rands für geschützte Titel, des Rands für geschützte Aktionen oder beider Ränder einstellen (um diese z. B. für die Anzeige mit weniger Overscan anzupassen).

  1. Wählen Sie "Bearbeiten" > "Projekteinstellungen" > "Allgemein".

    Das Dialogfeld "Projekteinstellungen" wird geöffnet.

  2. Geben Sie im Videofenster neue horizontale oder vertikale Prozentwerte für einen der Ränder oder beide Ränder ein. Klicken Sie auf "OK".

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie