Adobe Premiere Pro CC

Ablauf eines Videoprojekts

Erfahren Sie, wie Sie mit Adobe Premiere Pro ein Video aus verschiedenen Medien erstellen.

Hinweis: Dieses Tutorial wurde für die Version 2013 von Adobe Premiere Pro CC erstellt. Ein Tutorial mit einer neueren Version von Premiere Pro finden Sie hier: Grundlegende Videoschnitt-Techniken.

1. Neues Projekt einrichten

Wählen Sie die Einstellungen für Ihr neues Projekt und Ihren Arbeitsbereich aus.

2. Medien importieren

Verwenden Sie den Media-Browser, um Fotos, Clips und Audiodateien in Ihr Projekt zu importieren, und dann das Projektfenster, um die Assets zu organisieren.

3. Sequenz erstellen

Fügen Sie Video- und Audio-Clips zum Schnittfenster hinzu, und passen Sie bei Bedarf die Lautstärke von Musik und Kommentar an, damit sie besser harmonieren.

4. Rohschnitt erstellen

Setzen Sie In- und Out-Points, um die Teile der Video-Clips auszuwählen, die Sie verwenden möchten, und verwenden Sie Marken, um die Aufnahmen zum Projekt hinzuzufügen. Änderungen sind jederzeit möglich. Erweitern Sie eine Aufnahme durch Ziehen, ändern Sie Endpunkte mit dem Rollen-Werkzeug, oder passen Sie Anfangs- und End-Frame per Unterschieben an.

5. Titel hinzufügen

Erstellen Sie mit der Schrift und dem Format Ihrer Wahl einen professionellen Titel für Ihr Video.

6. Spezialeffekte und Übergänge hinzufügen

Ändern Sie schnell und einfach Belichtung, Farbe und Farbton Ihrer Aufnahme. Zudem können Sie Überblendungen zwischen einzelnen Clips einfügen oder über Keyframes innerhalb eines Bildes schwenken und zoomen.

Hinweis: Da die importierten Fotos eine höhere Auflösung haben als die importieren Videos, werden diese im Schnittfenster unvollständig angezeigt. Bei 5:12 in diesem Video sehen Sie, wie Sie die Fotos skalieren, sodass sie zu den Videos im Schnittfenster passen. In neueren Versionen von Premiere Pro können Sie mit dem Befehl „Auf Frame-Größe anpassen“ die volle Auflösung der Fotos beibehalten, ohne sie rastern zu müssen. Jede der beschriebenen Optionen erfüllt ihren Zweck.

7.Fertiges Video exportieren

Ihnen steht eine Vielzahl an Vorgaben für verschiedene Standardformate zur Auswahl.

 

Das war schon alles! Damit ist dieses Training abgeschlossen. Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Tutorial mit.

 

12/22/2016

Contributor: Richard Harrington

War diese Seite hilfreich?
Ja
Nein