Mit dem Bedienfeld „Essential Sound“ von Premiere Pro und Audition können Sie grundlegende Audiokorrekturen durchführen. Audiomaterial, das Sie zunächst in Premiere Pro bearbeiten, lässt sich ohne Auswirkungen auf Parameter von nativen oder Drittanbieter-Effekten, Automatisierungs-Keyframes, die Weiterleitung von Spuren und Submix-Spuren oder Schnittfenster-Metadaten in Audition weiter optimieren.
09/07/2018

Beiträge von: Jason Levine, Oren Brimer (Szene aus „See You Around“)

War diese Seite hilfreich?