Erfahren Sie, wie Sie im Projektfenster Teile von Clips in der gewünschten Reihenfolge anordnen und mit der Option „In Sequenz einfügen“ hinzufügen, um die Sequenzerstellung zu beschleunigen.

Was Sie benötigen

Die Beispieldatei ist ein Adobe Stock-Element, mit dem Sie die Schritte dieses Tutorials nachvollziehen können. Wenn Sie die Beispieldatei anderweitig verwenden möchten, können Sie sie bei Adobe Stock lizenzieren. In der ReadMe-Datei in diesem Ordner finden Sie die Bedingungen für die Verwendung dieser Beispieldatei.

Im Projektfenster Clip-Vorschau anzeigen, Vorauswahl treffen und mit „In Sequenz einfügen“ hinzufügen – Zusammenfassung.

Ansicht des Projektfensters maximieren.

  • Doppelklicken Sie auf den Namen des Projektfensters, um die Bedienfeldgruppe zu maximieren.

Zur Symbolansicht wechseln.

  • Klicken Sie auf das Symbol für „Symbolansicht“, um zu dieser Ansicht zu wechseln.

Größe der Clip-Symbole ändern.

  • Verwenden Sie den Zoom-Regler im Projektfenster, um die Symbolgröße der Clips festzulegen. Über die Symbole (Miniaturen) werden die Clips abgespielt. Sie sollten daher groß genug sein, dass Sie die Inhalte sehen können.

Clip-Inhalte anzeigen und In- und Out-Points setzen.

  • Klicken Sie einfach auf einen Clip, um ihn auszuwählen. Zeitleiste und Abspielkopf werden angezeigt.
  • Wenn ein Clip ausgewählt ist, können Sie zur Wiedergabe die Tasten J, K und L nutzen.
  • Setzen Sie den Cursor auf einen Clip, ohne ihn auszuwählen, um eine schnelle Vorschau des Videos einzusehen.
  • Drücken Sie die I-Taste, um beim gerade angezeigten Frame einen In-Point zu setzen, und die O-Taste, um einen Out-Point zu setzen. Damit definieren Sie einen Abschnitt des Clips.

Clip-Reihenfolge im Projektfenster festlegen.

Ziehen Sie die Clips im Projektfenster in die Reihenfolge, in der sie in der Sequenz enthalten sein sollen – von links nach rechts und von oben nach unten.

Clips im Projektfenster auswählen.

Die Clips werden der Sequenz in der Reihenfolge hinzugefügt, in der sie im Projektfenster ausgewählt wurden.

  • Um alle Clips in der vordefinierten Reihenfolge auszuwählen, drücken Sie Befehl+A (macOS) bzw. Strg+A (Windows).
  • Ziehen Sie ein Auswahlrechteck um eine Reihe von Clips, um diese auszuwählen.
  • Wählen Sie einen Clip aus, und halten Sie die Umschalttaste gedrückt, während Sie einen weiteren Clip auswählen (Listenauswahl).
  • Halten Sie die Befehlstaste (macOS) bzw. die Strg-Taste (Windows) gedrückt, und klicken Sie auf mehrere Clips in der Reihenfolge, in der sie der Sequenz hinzugefügt werden sollen. So können Sie nicht zusammenhängende Clips auswählen oder ihre Auswahl aufheben.

Clips in eine Sequenz einfügen.

  • Sie können die ausgewählten Clips in eine vorhandene Sequenz ziehen.

Option „In Sequenz einfügen“ verwenden.

Mit der folgenden Methode stehen Ihnen beim Einfügen noch mehr Optionen zur Verfügung: Wählen Sie Clips im Projektfenster in der Reihenfolge aus, in der sie der Sequenz hinzugefügt werden sollen, und klicken Sie auf „In Sequenz einfügen“.

  • Geben Sie an, ob die Clips nacheinander oder an nicht nummerierten Marken angezeigt werden sollen (falls Sie sie in die Sequenz eingefügt haben).
  • Legen Sie eine Clip-Überlappung für Überblendungseffekte fest.
  • Wählen Sie eine Option zum automatischen Anwenden von Video- oder Audio-Überblendungen.

Klicken Sie auf „OK“, um die Clips in die aktuelle Sequenz einzufügen.

Tipp: Anhand des Clips, der in einer Gruppe von Clips zuerst ausgewählt wurde, werden die Einstellungen für die neue Sequenz festgelegt. Wenn Sie mit Clips in unterschiedlichen Formaten arbeiten, sollten Sie zuerst die Sequenz erstellen und die Einstellungen überprüfen. Fügen Sie erst dann die übrigen Clips hinzu, um zu vermeiden, dass die gesamte Sequenz mit falschen Einstellungen erstellt wurde, weil als Erstes ein unpassender Clip ausgewählt wurde.

 

Vorheriges Thema: Schnittfenster personalisieren | Nächstes Thema: Mit Freiform-Storyboards arbeiten

 

05/15/2019

Adobe Stock-Anbieter: ArtPerfect, egoroff, Pond5, benchart, ianm35

Sprecher: Maxim Jago

War diese Seite hilfreich?