Erstellen Sie neue und bearbeiten Sie vorhandene Integration zwischen MVPDs und Kanälen.

Einrichten einer neuen Integration

Um eine Integration zu erstellen, klicken Sie in der Seitenleiste im Abschnitt „Integrationen“ auf „Neue Integration hinzufügen“. Wählen Sie einen Kanal und einen MVPD, um die verfügbaren MVPD für Authentifizierung, Autorisierung und Abmeldung anzuzeigen. Wählen Sie immer einen Endpunkt für diese Selektoren aus.

Das Fenster „Neue Integration“

Klicken Sie zum Fortfahren auf „Integration erstellen“. An diesem Punkt werden Sie abhängig von den MVPD-Einstellungen aufgefordert, einige zusätzliche Eigenschaften auszufüllen. In diesem Fall werden die zusätzlichen Eigenschaften im Voraus durch den MVPD bereitgestellt. Das folgende Video zeigt ein Beispiel für eine Integration, bei der Sie zusätzliche Eigenschaften hinzufügen müssen.

Integration-Testdistributor- ElasticSSO

Integration-Testdistributor- ElasticSSO
Victor Giurgiu

Wenn das MVPD keine zusätzlichen Eigenschaften benötigt, werden Sie zur neuen Seite umgeleitet.

Bis jetzt wird die Integration nicht auf den Servern veröffentlicht und ist noch nicht live. Um die Integration zu veröffentlichen, navigieren Sie zum Abschnitt „Änderungen und Push“ in der unteren linken Ecke. Überprüfen Sie die Änderungen, fügen Sie eine Beschreibung für die neue Integration hinzu und klicken Sie auf „Bestätigen“, um das Update zu bestätigen. Überprüfen Sie die einzelnen Änderungen, indem Sie das Akkordeon erweitern.

Im Beispiel unten ist ein Testkanal apasstest1 mit dem Rogers MVPD integriert.

Das Fenster „Überprüfung und Push-Änderungen“. Sie können die einzelnen Aktualisierungen erweitern, um weitere Informationen zu erhalten.

Hinweis:

Adobe empfiehlt, dass Sie die neue Integrationen mithilfe der API-Testseite testen. Sie können auf der API Testseite unter http://entitlement.auth-staging.adobe.com/apitest/api.html zugreifen.

Um Hilfe in der API zu suchen, klicken Sie auf „Hilfe und Werkzeuge“ in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Fordern Sie die Zugangsdaten von Ihrem Adobe Technical Kundenbetreuer an.

Wenn Sie dem Primetime TVE-Dashboard Integrationen hinzufügen, empfiehlt Adobe, die Änderungen in der PreQual Produktion und im Freigabe-Staging zu überprüfen:

  1. Führen Sie die Änderungen in der Freigabe-Inszenierung durch und überprüfen Sie sie auf der API Testseite.
  2. Führen Sie die Änderungen in der PreQual-Produktion durch und überprüfen Sie sie auf der API-Testseite.
  3. Führen Sie die Änderungen in der Freigabe-Produktion durch und überprüfen Sie sie auf der API Testseite.

Vorhandene Integration aktualisieren

Um eine vorhandene Integration zu aktualisieren, navigieren Sie zur Integrationsseite. Dies kann entweder direkt über das Menü „Integrationen“ in der Seitenleiste oder über die Seite „Kanäle“ erfolgen, die ein Integrationstab mit Links zu den entsprechenden Seiten enthält.

Hinweis:

Der Integrationen-Abschnitt von Adobe Primetime TVE Dashboard zeigt nur einige Ihrer vorhandenen Integrationen an. Allerdings sind alle Ihre Integrationen in den jeweiligen Umgebungen live, obwohl nicht alle Integrationsdienste in diesem Abschnitt angezeigt werden.

Auf der Integrationsseite können Sie einige häufig verwendete Einstellungen von der Integration aus anzeigen und bearbeiten. In der Regel werden Authentifizierungs- und Authorisierungs-Token-TTLs und iframe-Einstellungen angezeigt.

TTL-Einstellungen sind nicht für Integrationen mit MVPDs verfügbar, die dynamisch-definierte Token-Persistenz-TTL unterstützen (siehe Eintrag 1.19 in MVPD-Integrationsanforderungen). Sie können alle Einstellungen bearbeiten, indem Sie in den erweiterten Arbeitsbereich der Header wechseln. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Video.

Erweiterter Arbeitsbereich

Erweiterter Arbeitsbereich
Victor Giurgiu

Auf der Integrationsseite können Sie die oben genannten Einstellungen auf eine Plattform-Ebene überschreiben.

Wählen Sie beispielsweise einen benutzerdefinierten Wert für das TTL-Token für die Autorisierung auf Android, auf allen anderen Plattformen aus. Die Vererbungs-Kette der Einstellungen lautet „MVPD“ -> „MVPD-Endpunkt“ -> „Integration“ -> „Plattform“, wobei „Plattform“ den spezifischsten Wert und „MVPD“ den allgemeinsten Standardwert hat.

Eine visuelle Darstellung der Vererbungs-Kette

Hinweis:

Navigieren Sie nach dem Vornehmen der Änderungen zum Abschnitt „Überprüfung und Änderungen“. Überprüfen Sie Ihre Änderungen, fügen Sie im Feld „Meldung“ eine Beschreibung für die Änderungen hinzu und klicken Sie auf „Konfiguration“, um das Update zu bestätigen. Die Änderungen werden in das Repository übernommen und in der entsprechenden Umgebung sofort wirksam. Die Änderungen werden verworfen, wenn Sie die Sitzung schließen.

Adobe empfiehlt, dass Sie die Änderungen mithilfe der APIs Testseite geschaffen werden unter http://entitlement.auth-staging.adobe.com/apitest/api.html überprüfen. Um Hilfe in der API zu suchen, klicken Sie auf „Hilfe und Werkzeuge“ in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Fordern Sie die Zugangsdaten von Ihrem Adobe Technical Kundenbetreuer an.

Hinweis:

Adobe empfiehlt, dass Sie nur wenige Änderungen am Dashboard vornehmen. Durch das gleichzeitige Durchführen einiger Änderungen wird die Kontrolle über einzelne Vorgänge und eine verbesserte Rückverfolgbarkeit möglicher Fehler sichergestellt. Wenn Sie beispielsweise eine Integration hinzugefügt haben, drücken Sie die Taste „Bewertung und Push-Veränderungen“, um zu bestätigen. Passen Sie die TTL für Token an, sobald die Integration bestätigt wurde.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie