Sicherheits-Updates für Adobe Photoshop CC und Bridge CC

Freigabedatum: 9. Februar 2016

Kennung der Sicherheitslücke: APSB16-03

Priorität: 3

CVE-Nummern: CVE-2016-0951, CVE-2016-0952, CVE-2016-0953

Plattform: Windows und Macintosh

Zusammenfassung

Adobe hat Updates für Photoshop CC und Bridge CC für Windows und Macintosh veröffentlicht. Diese Updates schließen kritische Sicherheitslücken, die einem Angreifer die Übernahme des betroffenen Systems ermöglichen.

Betroffene Softwareversionen

Produkt Betroffene Version Plattform
Adobe Photoshop CC 16.1.1 (2015.1.1) und frühere Versionen Windows und Macintosh
Adobe Bridge CC 6.1.1 und frühere Versionen Windows und Macintosh

Lösung

Produkt Aktualisierte Version Plattform Priorität
Adobe Photoshop CC 2015 16.1.2 (2015.1.2) Windows und Macintosh 3
Adobe Photoshop CC 2014 15.2.4 (2014.2.4) Windows und Macintosh 3
Adobe Bridge CC 6.2 Windows und Macintosh 3

Adobe empfiehlt allen Anwendern von Photoshop CC 2015 und Bridge CC, ein Update auf die neueste Version durchzuführen. Dazu navigieren Sie in beiden Anwendungen zum Menü „Hilfe“ und klicken dort auf „Updates“. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Hilfeseite.

Das Update für Photoshop CC 2014.2.4 (15.2.4) ist nur als Download über die folgenden Links erhältlich:

Hinweis: Die Updates auf 15.2.4 sind nicht aus der Anwendung über „Hilfe“ > „Updates“ verfügbar und werden nicht im Bereich „Anwendungen und Updates“ der Creative Cloud-Anwendung oder des Creative Cloud Packager angezeigt. Laden Sie die Patches daher direkt über die oben genannten Links herunter.

In verwalteten Umgebungen können IT-Administratoren Bereitstellungspakete ganz einfach mit der Option „Offline-Medien hinzufügen“ des Creative Cloud Packager hinzufügen, wie in diesem Arbeitsablauf beschrieben.

Weitere Informationen zum Creative Cloud Packager erhalten Sie auf dieser Hilfeseite

Sicherheitslückendetails

  • Diese Updates schließen Sicherheitslücken, die aufgrund eines beschädigten Speichers entstehen können und die Ausführung von Code ermöglichen (CVE-2016-0951, CVE-2016-0952, CVE-2016-0953).

Danksagung

Adobe bedankt sich bei Francis Provencher von COSIG für die Zusammenarbeit mit Adobe zum Schutz unserer Kunden (CVE-2016-0951, CVE-2016-0952, CVE-2016-0953).