Organisieren und Hinzufügen von Schlüsselwörtern

Informiere dich über Best Practices zum Hinzufügen von Schlüsselwörtern zu deinen Inhalten im Adobe Stock-Anbieterportalportal.

Schlüsselwörter sind Wortgruppen, die Schlüsselelemente deines Stockinhalts beschreiben, einschließlich Thema, Umgebung und Stimmung. Wenn Käufer nach Stockmedien suchen, helfen ihnen deine Stichwörter und Titel dabei, die richtigen Inhalte für ihre Projekte zu finden. Weitere Informationen findest du in unserem Artikel zum Erstellen effektiver Titel und Schlüsselwörter.

Reihenfolge der Schlüsselwörter

Die Reihenfolge der Schlüsselwörter ist entscheidend, damit Käufer deine Arbeit finden. Liste Schlüsselwörter in der Reihenfolge ihrer Relevanz von den wichtigsten bis zu den wenigsten wichtigen Schlüsselwörtern auf. Die ersten 10 Schlüsselwörter haben die größte Gewichtung bei der Suchplatzierung. 

Führe die folgenden Schritte aus, um deine Schlüsselwörter neu anzuordnen und die 10 wichtigsten hervorzuheben: 

  • Aktiviere den Umschalter "Neusortierungs-Tool".

  • Jetzt siehst du die Reihenfolge deiner Schlüsselwörter.

  • Klicke auf die Zahl links neben dem Schlüsselwort, das du verschieben möchtest, und ziehe es an die gewünschte Position (1).
  • Um ein Schlüsselwort nach oben zu verschieben, klicke auf den Aufwärtspfeil rechts neben dem Schlüsselwort (2).
  • Um ein Schlüsselwort zu entfernen, klicke auf das X rechts neben dem Wort, oder deaktiviere das markierte Wort im Feld "Schlüsselwortvorschläge" (3).

4 Möglichkeiten zum Hinzufügen von Schlüsselwörtern im Anbieterportal

1. Berücksichtigen automatischer Schlüsselwortvorschläge.

Unterstützt durch Adobe Sensei schlägt das Tool für automatische Schlüsselwortvorschläge bis zu 25 Schlüsselwörter für jedes Bild vor. Präzision ist wichtig. Überprüfe daher sorgfältig die vorgeschlagenen Schlüsselwörter und verwende nur Wörter, die für dein Stockmedium gelten. Irrelevante Schlüsselwörter können sich negativ auf deine Suchplatzierung auswirken und deine Verkaufschancen verringern. 

Selbst wenn du automatische Vorschläge verwendest, musst du die Liste fast immer durch deine eigenen Schlüsselwörter ergänzen. Richtlinien hierzu findest du unten in Schritt 2. 

Wenn du ein vorgeschlagenes Schlüsselwort auswählst, um es deinem Stockmedium hinzuzufügen, wird das Wort mit einem schwarzen Rahmen hervorgehoben. Wenn alle empfohlenen Schlüsselwörter für deine Datei relevant sind, klicke auf die Schaltfläche "Alle hinzufügen", um alle Schlüsselwörter anzuhängen. 

Hinweis: Wenn du Schlüsselwörter zu deinen Bildern in Lightroom, Lightroom Classic oder Bridge hinzugefügt hast, werden sie automatisch im Schlüsselwortfeld aufgelistet. (Für Bilder, die aus Photoshop importiert wurden, ist diese Funktion nicht verfügbar.) Außerdem werden alle Wörter, die mit Wörtern in der Liste der vorgeschlagenen Schlüsselwörter übereinstimmen, hervorgehoben. 

2. Manuelles Hinzufügen von Schlüsselwörtern.

Selbst wenn du einige oder alle vorgeschlagenen Schlüsselwörter ausgewählt hast, musst du wahrscheinlich zusätzliche Schlüsselwörter manuell der Liste hinzufügen und sie in der richtigen Reihenfolge platzieren. Du kannst auch von vorne beginnen und nur deine eigenen Schlüsselwörter hinzufügen, indem du die Option "Alle Schlüsselwörter löschen" auswählst.  

Es ist wichtig, dass du eigene Schlüsselwörter hinzufügst, um die ethnische Zugehörigkeit, das Geschlecht oder die Altersstruktur deines Modells korrekt wiederzugeben. 

Verwenden deinen Model-Vertrag, um präzise und relevante Stichwörter für deine Stockmedien zu erstellen. Besonders wenn deine Inhalte unterrepräsentierte Communitys oder Modelle mit Diversitätshintergrund enthalten, ist es sehr wichtig, dass deine Schlüsselwörter sie genau und spezifisch beschreiben.

Tipp: Vergiss nicht, deinen Stockmedientiteln immer dieselben demografischen Informationen hinzuzufügen.

Hinweis: Eine authentische Darstellung beginnt mit einer Unterhaltung mit deinem Modell. Das Erfinden oder Ersetzen von Identitätsmarken kann die Relevanz deiner Inhalte mindern und auf den Märkten, die du im Blick hast, als beleidigend angesehen werden.  

Mehrere auswählen und beeinflussen: Wenn du Metadaten zu mehreren ähnlichen Stockmedien im Anbieterportal hinzufügst, kannst du diese auswählen und dann deine Metadaten auf alle gleichzeitig anwenden.

Wenn beispielsweise drei deiner Stockmedien dieselbe Szene und dasselbe Modell darstellen, und sie alle gleiche Titel und Schlüsselwörter haben und denselben Model-Vertrag gemeinsam nutzen sollen, wähle alle drei aus. Wenn du dann deine Metadaten erstellst und Ihre Veröffentlichung hochlädst, werden sie gleichzeitig auf alle drei Stockmedien angewendet. Dies ähnelt dem, was passiert, wenn du deine Stockmedien im Batch mit Titeln versiehst. 

Um die Vermarktungsmöglichkeiten deiner Stockmedien zu erhöhen, solltest du jedoch zu jedem einzelnen zurückkehren und bestimmte Schlüsselwörter hinzufügen, die einzigartige Unterschiede widerspiegeln, z. B. geringfügige Änderungen an Gesichtsausdrücken, Requisiten oder Blickwinkeln. 

3. Kopieren und Einfügen.

Wenn du eine externe Textdatei zum Erstellen deiner Schlüsselwörter verwendest, kannst du sie kopieren und in das Schlüsselwortfeld einfügen. Überprüfe, ob die Schlüsselwörter für das Stockmedium geeignet sind, und welche Reihenfolge die Schlüsselwörter haben. Verschiebe die wichtigsten Schlüsselwörter an die ersten zehn Positionen.

Sie können Stichwörter auch von einem Bild zu einem anderen kopieren. Aktiviere den Umschalter "Neusortierungs-Tool"und füge deine Schlüsselwörter durch Kommata getrennt in das Feld ein. Die Schlüsselwörter werden automatisch in eigene Felder verteilt.   Wie bereits erwähnt, muss beim Kopieren und Einfügen die Genauigkeit überprüft werden. 

Aktiviere den Umschalter "Neusortierungs-Tool", um mehrere Schlüsselwörter in das Feld einzufügen, oder deaktiviere ihn, um Schlüsselwörter in einzelnen Feldern zu sehen. 

4. Massen-Upload mit CSV-Dateien.

Du kannst auch CSV-Dateien verwenden, um deine Schlüsselwörter zu verfolgen und hochzuladen. Weitere Informationen zu CSV-Dateien findest du unter Verwalten mit CSV-Dateien

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?