Fehlerbehebung und Hilfe

Ja! Jeder kann XD kostenlos als Teil des Starter-Abos erhalten. Dieser Plan enthält Adobe XD, 2 GB Cloud-Speicher, Adobe Fonts (Basic Library) und 1 aktiv freigegebenen Prototyp und 1 freigegebene Design-Spezifikationen. XD ist kostenlos hier verfügbar.

Das Starter-Abo ist auch für alle Benutzer mit einer Adobe ID, Enterprise ID oder Federated ID verfügbar. Wenn Sie ein Endbenutzer für Creative Cloud für Unternehmen oder Creative Cloud für Teams sind und keinen Zugriff auf die Creative Cloud Desktop-Applikation haben, wenden Sie sich an Ihren IT-Administrator, um Zugriff auf XD über den Creative Cloud Packager zu erhalten.

Informationen zu unterstützten Betriebssystemen finden Sie unter Systemanforderungen.

Sie können Adobe XD aus dem Katalog für Creative Cloud-Applikationen herunterladen. Sie müssen sich dazu mit Ihrer Adobe ID und dem zugehörigen Kennwort anmelden, damit der Download durchgeführt werden kann. Weitere Informationen, unter anderem, wie Sie ältere Versionen installieren oder nach Updates suchen, finden Sie unter Creative Cloud-Applikationen herunterladen.

Lösungen zum Fehler: „Installation fehlgeschlagen“ finden Sie unter Fehler: „Installation fehlgeschlagen“ Creative Cloud Desktop-Applikation. Bei anderen Download-, Installations- und Update-Problemen finden Sie Hilfe unter Fehlerbehebung zu Installations- und Update-Problemen.

Lesen Sie diese einfachen Schritte zur Behebung häufiger Adobe ID- und Anmeldefehler, um den Zugriff auf Ihr Konto wiederherzustellen.

Melden Sie sich auf der Adobe-Website mit Ihrer Adobe ID plus Kennwort an. Klicken Sie dort auf die Registerkarte Sicherheit und Datenschutz und dann auf Ändern unter Kennwort. Weitere Informationen zum Ändern Ihres Kennworts und anderer Kontoinformationen finden Sie unter Verwalten Ihres Adobe ID-Kontos.

Besuchen Sie diese Seite für ein XD-Upgrade.

Für ein Upgrade Ihres Abos direkt in XD klicken Sie dort auf „Hilfe > Aktualisierungen“. Dadurch wird eine Seite geöffnet, auf der Sie das für Sie richtige Abo wählen können. 

Aktualisieren Sie XD über die Creative Cloud Desktop-Applikation oder klicken Sie in XD auf „Hilfe > Aktualisierungen“. Bei der Aktualisierung wird Ihre Testversion automatisch in das kostenlose Starter-Abo für Adobe XD umgewandelt, sodass Sie auch nach Ablauf der Testphase weiterhin auf XD zugreifen können.

Wenn Sie während der Testphase einen oder mehrere Links zu Prototypen oder Designspezifikationen veröffentlicht haben, können Sie nach der Aktualisierung von XD weiterhin darauf zugreifen. Allerdings müssen Sie Ihre Links verwalten oder Ihr Abo aktualisieren, um neue Links zu veröffentlichen.

Wenn Sie Ihr Abo kündigen, können Sie weiterhin die Vorteile der kostenlosen Creative Cloud-Funktionen, alle Dateien, die Sie auf Ihrem Gerät gespeichert haben, sowie Ihre freigegebenen Links nutzen. 

Sie werden automatisch auf das Starter-Abo umgestellt, das Adobe XD enthält. Allerdings können Sie nicht mehr beliebig viele Links zu Prototypen oder Design-Spezifikationen erstellen. Sie haben keinen Zugriff mehr auf andere Applikationen oder die meisten Dienste und Ihr Cloud-Speicher wird auf 2 GB reduziert.

Erfahren Sie, wie man Creative Cloud-Abos beendet und mehr über die Adobe-Abonnementbedingungen.

Cloud-Dokumente sind Cloud-native Dateien, die Sie in Adobe XD öffnen und bearbeiten können. Durch Cloud-Dokumente stellen Sie sicher, dass Ihre Arbeiten stets überall und auf jedem Gerät aktualisiert werden.  Weitere Informationen zu Cloud-Dokumente.

Sie können Ihre XD-Designs als Cloud-Dokumente speichern, um sicherzustellen, dass sie aktuell und von jedem Online-Gerät zugänglich sind. Sie können sie dann für andere Creative Cloud-Benutzer freigeben, um zusammenzuarbeiten. Änderungen an Cloud-Dokumenten können auch vorgenommen werden, wenn Sie offline sind, und sie werden automatisch in der Cloud gespeichert, wenn Sie eine Online-Verbindung herstellen.

Ihr Creative Cloud-Abo bietet verschiedene Arten von Cloud-Speicherplatz: Cloud-Dokumente, Bibliotheken und Creative Cloud-Dateien (synchronisierte Dateien). Erfahren Sie mehr über ihre unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten und Vorteile.

Wenn Sie an Cloud-Dokumenten arbeiten, wird Ihre Arbeit mit dem Creative Cloud-Synchronisierungsprozess synchronisiert. Möglicherweise treten Probleme mit Cloud-Dokumenten auf, wenn ein Problem mit der Creative Cloud-Synchronisierung vorliegt oder ein Update erforderlich ist.

Die Installation und Entwicklung von Plug-Ins wird ab XD Version 13.0 unterstützt.

Ja, derzeit sind Plug-Ins kostenlos.

Wählen Sie im XD-Menü Plug-Ins > Entwicklung Plug-In erstellen das Sie zur Adobe I/O-Entwicklerkonsole führt.

Informationen zum Erstellen, Testen und Übermitteln von Plug-Ins für In-App-Listings finden Sie in der Adobe XD-Entwicklerdokumentation.

Informationen zum Herunterladen und Installieren von Plug-Ins finden Sie unter Erstellen und Verwalten von Plug-Ins.

Um Installationsprobleme zu beheben, verwenden Sie die Option Support anfordern in den Plug-Ins, um den Plug-In-Entwickler zu erreichen.

Derzeit unterstützt XD keine Bildlaufeffekte bei der Vorschau von automatisch animierten Zeichenflächen.

XD unterstützt nur das vertikale Scrollen auf der Zeichenfläche und nicht das horizontale Scrollen.

Es gibt mehrere mögliche Gründe für Probleme beim Veröffentlichen oder Aktualisieren von Designspezifikationen. Weitere Informationen finden Sie unter Workaround-Lösungen für häufige Fehler in Bezug auf Designspezifikationen.

Schlägt ein Import in Adobe XD fehl, hat das in der Regel folgende Gründe:

  • SVG-Dateien mit nicht unterstützten Eigenschaften
  • Sehr große SVG-Dateien
  • Sehr große Bilder 

Für jede genannte Ursache haben wir Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die das Importproblem lösen.

Ihre Datei könnte zu groß sein oder der Zielordner könnte gesperrt sein. Weitere Informationen zum Lösen von Exportproblemen.

Die Option für den Zeit-Trigger ist nur sichtbar, wenn Sie auf den Titel der im Prototypmodus verkabelten Quell-Zeichenfläche klicken. Weitere Informationen zum Zeit-Trigger, finden Sie unter Erstellen von zeitgesteuerten Übergängen.

Community

Diskutieren Sie mit.