Problem

Ein Fehler „Sie müssen die veraltete Java SE 6-Laufzeit installieren“ tritt auf, wenn Sie eine Adobe-Anwendung öffnen.

Legacy Java error

Lösung

Ab Mac OS 10.7 (Lion) wird die Java-Laufzeit nicht mehr automatisch als Teil der Betriebssysteminstallation installiert. Nutzen Sie die nachfolgenden Methoden, um die Java-Laufzeit zu installieren.

Methode 1

Die neueste Java-Version ist auf der Java-Website unter Kostenlose Java-Software herunterladen erhältlich.

Hinweis:

Wenn Sie ein Adobe-Produkt starten, erhalten Sie unter Mac OS 10.10 (Yosemite) möglicherweise eine Warnmeldung: „Die Anwendung wurde verschoben und ihr Pfad hat sich geändert...“.

Klicken Sie auf Jetzt reparieren oder auf Aktualisieren, um den Speicherort zu aktualisieren und das Problem zu lösen. Wenn Sie aufgefordert werden, IhrKennworteinzugeben, geben Sie Ihr Systemkennwort ein.

Warnmeldung „Anwendung wurde verschoben“

Methode 2

Wenn Java-Laufzeit nicht installiert ist, werden Sie aufgefordert, diese zu installieren, wenn Sie zum ersten Mal ein Adobe-Produkt starten. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm im Dialogfeld zur Installation von Java.

Methode 3 (Mac OS 10.7 und 10.8)

Verwenden Sie die folgende Methode zum Initiieren der Java-Laufzeitinstallation oder bestätigen Sie, wenn diese installiert ist.

  1. Navigieren Sie zu Anwendungen > Dienstprogramme > Java-Voreinstellungen.
  2. Öffnen Sie die Java-Voreinstellungen.
  3. Wenn Java nicht installiert ist, erhalten Sie folgende Nachricht: „Um Java-Voreinstellungen zu öffnen, benötigen Sie Java-Laufzeit. Möchten Sie sie jetzt installieren?“

    Nachricht „Java ist nicht installiert“
  4. Klicken Sie auf „Installieren“ und akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung. Die Java-Laufzeit wird heruntergeladen und installiert.
    Java-Download-Fortschritt
    In Java-Voreinstellungen wird angezeigt, dass es installiert ist

Weitere Informationen

Viele Adobe-Anwendungen hängen der Oracle Java Runtime Environment (JRE) ab, damit Funktionen funktionieren. Apple hat vor kurzem die Verwendung von Java Mac OS geändert und auf Lion ist Java nicht mehr vorinstalliert. Es ist jetzt eine optionale Installation, die Sie auswählen müssen. 

Da aktuelle Adobe-Installationsprogramme und Anwendungen erstellt wurden, bevor diese Änderungen von Apple vorgenommen wurden, nimmt die Adobe-Software an, dass Java installiert ist. Adobe und Apple haben sichergestellt, dass Sie Java auf dem Betriebssystem installieren können. Oder es kann später installiert werden, bevor Sie Adobe-Anwendungen installieren. Wenn Sie eine Adobe-Anwendung starten, werden Sie zur Laufzeit aufgefordert, Java zu installieren, wenn es noch nicht installiert ist. Wenn Sie Java nicht installieren, bevor Sie eine Adobe-Anwendung ausführen, können einige Funktionen fehlen oder nicht funktionieren. Wenn ein Problem auftritt, installieren Sie Java, um das Problem zu korrigieren. Adobe empfiehlt, dass IT-Unternehmen Java vorinstallieren (oder sicherstellen, dass Java trotz Firewalls/Sicherheit installiert werden kann), um Konflikte mit Adobe-Anwendungen zu vermeiden.

Wenn Java-Laufzeit nicht installiert ist, können folgende Probleme auftreten:

  • Fehlschlagen des Starts.
  • Aufforderungen zum Installieren der Java-Laufzeit, wenn Sie die Anwendungen verwenden wollen.
  • Anwendungen werden blockiert oder beendet.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie