Premiere Pro stürzt ab, wenn der überwachte Ordnerzugriff aktiviert ist

Premiere Pro Version 13.1.1 oder höher stürzt beim Start ab, wenn der überwachte Ordnerzugriff aktiviert ist.

Problem

Wenn der überwachte Ordnerzugriff aktiviert ist, stürzt Premiere Pro Version 13.1.1 oder höher beim Start ab und meldet die folgende Fehlermeldung.

Das Verzeichnis der freigegebenen Dokumente konnte nicht gefunden werden.

Adobe Media Encoder und After Effects melden ähnliche Fehler.

Fehlermeldung beim Absturz
Fehlermeldung beim Absturz

Lösung

Um einen Absturz beim Start zu verhindern, sollte der Administrator der Liste der Ausnahmen Adobe Media Encoder, After Effects oder Premiere Pro hinzufügen.

Führe folgende Schritte aus, um Premiere Pro, Adobe Media Encoder oder After Effects zu starten, wenn der überwachte Ordnerzugriff aktiviert ist:

  1. Öffne das Windows Defender Security Setting Center. 

    Du kannst auch Start > Einstellungen > Update und Sicherheit > Viren- und Bedrohungsschutz wählen.

  2. Wähle Viren- und Bedrohungsschutz.

  3. Wähle unter Viren- und Bedrohungsschutz-Einstellungen Ransomware-Schutz aus.

  4. Stelle sicher, dass andere Antivirenprogramme deinstalliert werden und der Echtzeitschutz von Windows Defender aktiviert ist.

  5. Wähle die Option App durch überwachten Ordnerzugriff zulassen.

  6. Wähle Zulässige App hinzufügen , um den Dateibrowser zu öffnen.

  7. Wähle die Datei aus und klicke auf Öffnen.

Wenn Sie jetzt das Programm starten, stürzt es nicht ab.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online