Die unten genannten Anweisungen beziehen sich auf bestimmte Versionen der Flex- und AIR-SDKs: Flex SDK 4.6.0 und AIR SDK 3.4. Es handelt sich jedoch um allgemeine Anweisungen. Sie können diese Anweisungen befolgen, um eine beliebige Version von AIR SDK auf einer beliebigen Version von Flex SDK zu überlagern.

Hinweis:

Wenn das Flex SDK neuer als das AIR SDK ist, kann es auf nicht mehr vorhandenen AIR-Funktionen basieren, was Kompilierzeit- und Laufzeitfehler zur Folge haben kann.

  1. Beenden Sie Flash Builder.

  2. (Optional) Sichern Sie das Flex SDK durch Kopieren des gesamten Ordners.

    Kopieren Sie in Flash Builder zum Beispiel den Ordner:

    • Windows: C:/Program Files/Adobe/Flash Builder 4.7/sdks/4.6.0

    • Mac OS: /Applications/Adobe Flash Builder 4.7/sdks/4.6.0

  3. Laden Sie die entsprechende AIR SDK-Datei für Ihr Betriebssystem von http://www.adobe.com/products/air/sdk/ herunter und speichern Sie sie im Stammverzeichnis des Flex SDK.

    •  Windows: AdobeAIRSDK.zip

    •  Mac OS: AdobeAIRSDK.dmg

  4. Extrahieren Sie den Inhalt des AIR SDK-Archivs und überschreiben Sie die vorhandenen SDK-Dateien.

    • Windows: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ZIP-Datei und wählen Sie „Alle extrahieren“ oder verwenden Sie ein Dekomprimierungsprogramm.

    • Mac OS: Führen Sie in Terminal die folgenden Befehle aus:

      • hdiutil attach AdobeAIRSDK.dmg
      • cp -rf /Volumes/AIR\ SDK/* /path-to-empty-FLEXSDK-directory
    • Wenn Sie aufgrund von Dateiberechtigungen Probleme beim Überschreiben von Dateien haben, geben Sie die folgenden Befehle ein:

      • sudo hdiutil attach AdobeAIRSDK.dmg
      • sudo cp -rf /Volumes/AIR\ SDK/* /path-to-empty-FLEXSDK-directory
  5. (Optional) Aktualisieren Sie Ihre Anwendungsdeskriptordatei auf den 3.4-Namespace, damit Sie Zugriff auf die neuen AIR 3.4-APIs haben.

    Um den Namespace zu aktualisieren, ändern Sie das xmlns-Attribut in Ihrem Anwendungsdeskriptor wie folgt: <application xmlns="http://ns.adobe.com/air/application/3.4">

  6. (Optional) Um sicherzustellen, dass sich die SWF-Ausgabedatei auf SWF-Version 17 bezieht, übergeben Sie ein zusätzliches Compiler-Argument an: -swf-version=17.

    Eine ausführliche Anleitung finden Sie in diesem Artikel.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie