Hier erfahren Sie, wie Sie die Jira-Integration für XD aktivieren

Adobe XD and Atlassian Jira sind die ideale Kombination für Kreativität und Teamarbeit. Mit der Applikation „Adobe XD for Jira“ können Designer ihre neuesten Prototypen und Design-Spezifikationen für andere Stakeholder in Jira freigeben.

  1. Melden Sie sich bei Ihrer Jira-Instanz als Administrator an.

  2. Klicken Sie in der Randleiste auf Jira Settings (Jira-Einstellungen) und wählen Sie Apps > Find new apps (Neue Applikationen suchen). Die Seite Atlassian Marketplace for Jira wird angezeigt.

  3. Suchen Sie nach Adobe XD. Klicken Sie in den Suchergebnissen für Adobe XD auf Install (Installieren).

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Confirm app installation (Installation der Applikation bestätigen) auf Accept & install (Akzeptieren und installieren). Nach erfolgreicher Installation der Applikation wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt.

  5. Standardmäßig sind alle Projekte im Workspace aktiviert, sodass die Applikation „XD for Jira“ innerhalb der Jira-Tickets angezeigt wird. Als Administrator haben Sie jedoch die Möglichkeit, das Add-on nur für bestimmte Projekte zu aktivieren. Um die Standardkonfiguration zu ändern, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    1. Öffnen Sie über die Randleiste die Seite Manage add-ons (Add-ons verwalten).
    2. Wählen Sie im Bereich User-installed add-ons (Vom Benutzer installierte Add-Ons) Adobe XD for Jira aus und klicken Sie auf Configure (Konfigurieren).
      Auf der Seite Configure Adobe XD for Jira (Adobe XD für Jira konfigurieren) sind links die aktivierten und rechts die deaktivierten Projekte aufgelistet.
    3. Um das Add-on in einem oder mehreren Projekten zu deaktivieren, wählen Sie links die betreffenden Projekte aus und verschieben Sie sie in den rechten Bereich.
    4. Klicken Sie auf Save (Speichern). Klicken Sie im Bestätigungsdialogfeld auf Disable Projects (Projekte deaktivieren). Sie können das Add-on anzeigen, wenn Sie Teil eines aktivierten Projekts sind oder Zugriff auf ein Jira-Ticket im Projekt haben.
    enable-disable-projects

    Hinweis:

    Wenn Sie ein Projekt aus der Liste der aktivierten Projekte in die Liste der deaktivierten Projekte verschieben, wird die Adobe XD Applikation aus dem Projekt entfernt. Alle Inhalte, die unter Verwendung dieser Integration hinzugefügt wurden, können wiederhergestellt werden, indem Sie das Projekt wieder in die Liste Aktiviert verschieben. 

Sie können folgende Arten von Adobe XD Links an ein Jira-Ticket anhängen:

  • Prototypen.
  • Design-Spezifikationen.
  • Kennwortgeschützte Prototypen oder Design-Spezifikationen.
  • Private Prototypen oder Design-Spezifikationen.

Hinweis:

Wie Sie in Adobe XD einen öffentlichen oder privaten Weblink zu einem Prototyp oder einer Design-Spezifikation erstellen, erfahren Sie unter Freigeben von Prototypen und Design-Spezifikationen.

  1. Öffnen Sie das das Jira-Ticket (Jira issue).

  2. Navigieren Sie zum Abschnitt Adobe XD unter der Problembeschreibung.

    Adobe XD Abschnitt in einem Jira-Ticket
    Adobe XD Abschnitt in einem Jira-Ticket

    Wenn Sie den Adobe XD Abschnitt nicht sehen, klicken Sie unter der Problemzusammenfassung auf das Optionenmenü (...) und wählen Adobe XD.

    Wählen Sie im Optionenmenü „Adobe XD“
  3. Fügen Sie den Link zum Prototyp bzw. zur Design-Spezifikation in das XD Eingabefeld ein und klicken Sie auf Attach (Anhängen). Um weitere Prototypen oder Design-Spezifikationen anzuhängen, wiederholen Sie den Vorgang.

    Fügen Sie einen Link zu einem XD Prototyp oder einer Design-Spezifikation ein

    Es wird eine Karte mit einer Vorschau des Prototyps bzw. der Design-Spezifikation angezeigt. Sie können auf der Karte auch eine kurze Beschreibung des Prototyps bzw. der Design-Spezifikation eingeben.

    Bei einem privaten oder kennwortgeschützten Prototyp oder einer Design-Spezifikation wird die Vorschau nicht auf der Karte angezeigt. Um den Prototyp bzw. die Design-Spezifikation anzuzeigen, klicken Sie auf der Karte auf View Prototype (Prototyp anzeigen) bzw. View Design Specs (Design-Spezifikation anzeigen). Geben Sie das Kennwort ein und klicken Sie dann auf View (Anzeigen).

    Ein Prototyp
    Ein Prototyp
    Eine private oder kennwortgeschützte Design-Spezifikation oder ein Prototyp
    Eine private oder kennwortgeschützte Design-Spezifikation oder ein Prototyp

    Die zuletzt angehängten Prototypen und Design-Spezifikationen werden ganz oben angezeigt. Alle Änderungen, die in Adobe XD an den angehängten Prototypen und Design-Spezifikationen vorgenommen werden, werden im Jira-Ticket automatisch widergespiegelt.

Standardmäßig sind alle Projekte im Workspace aktiviert, sodass XD for Jira innerhalb der Jira-Tickets angezeigt wird. Als Administrator haben Sie jedoch die Möglichkeit, XD for Jira nur für bestimmte Projekte und spezifische Ticketarten zu aktivieren. Um die Standardkonfiguration zu ändern, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie in der Randleiste auf Manage add-ons (Add-ons verwalten).

  2. Klicken Sie im Bereich User-installed add-ons (Vom Benutzer installierte Add-Ons) auf Adobe XD for Jira und wählen Sie Configure (Konfigurieren). Auf der Seite „Configure Adobe XD for Jira“ (Adobe XD für Jira konfigurieren) sind links Ihre Jira-Projekte und rechts Ihre Ticketarten aufgelistet.

    Adobe XD für Jira konfigurieren
    Adobe XD für Jira konfigurieren
  3. Standardmäßig ist XD for Jira für alle Projekte aktiviert. Um die Applikation in einem oder mehreren Projekten zu deaktivieren, wählen Sie die betreffenden Projekte aus und legen Ihre Einstellungen fest.

  4. Standardmäßig ist XD for Jira für alle Ticketarten, außer Bugs, aktiviert. Um die Applikation für eine Ticketarten zu deaktivieren, deaktivieren Sie die Ticketart und legen Ihre Einstellungen fest.

  5. Klicken Sie auf Save (Speichern).

  6. Sie können die Applikation nur anzeigen, wenn Sie Teil eines aktivierten Projekts und einer aktivierten Ticketart sind. Sie können die Applikation auch anzeigen, wenn Sie Zugriff auf eine Jira-Ticketart im Projekt haben.    

Das neueste Update zu „Adobe XD for Jira Server and Jira Datacenter“ bietet weitere Informationen zu den Prototypen und Design-Spezifikationen.

Zu den Prototypen oder Design-Spezifikationen, die an ein Jira-Ticket angehängt wurden, werden die folgenden Informationen angezeigt:

Kommentare: Wenn Sie den Link zu einer Prototypzeichenfläche oder einer Design-Spezifikation freigeben, werden im Kommentarbereich von Jira die Kommentare zu dieser Zeichenfläche angezeigt. Wenn Sie jedoch den Link der Startzeichenfläche eines Prototyps oder einer Design-Spezifikation freigeben, wird die Gesamtzahl aller Kommentare angezeigt, die zu dem Prototyp bzw. der Design-Spezifikation hinzugefügt wurden.

  • Zeichenflächen: Die Anzahl der Zeichenflächen im Prototyp bzw. in der Design-Spezifikation, der bzw. die über XD for Jira freigegeben wurden.
  • Ansichten: In Adobe XD for Jira werden die Namen und Profilsymbole aller Personen angezeigt, die den Prototyp über XD for Jira angesehen haben. Auf diese Weise können Sie leicht feststellen, ob die erforderlichen Stakeholder die von Ihnen freigegebenen XD Prototypen und Design-Spezifikationen geöffnet haben.

Hinweis:

In den Ansichten des angehängten Prototyps oder der Design-Spezifikation auf Jira umfassen jedoch nicht die Benutzer, die den Prototyp über eine anderen Quelle angesehen haben.

  • Datum und Uhrzeit: Sie können das Datum und die Uhrzeit anzeigen, zu dem bzw. der ein Prototyp oder eine Design-Spezifikation für ein Jira-Ticket freigegeben wurde.
  • Kontextvorschau: Wenn Sie auf das Erweitern-Symbol klicken, werden alle Zeichenflächen in einem Prototyp im Vollbildmodus auf Jira angezeigt. Sie können den Wechsel zu xd.adobe.com, vermeiden und dadurch die XD Dateien, die Sie öffnen wollen, leichter identifizieren ohne Jira verlassen zu müssen.
Beschriftung aktualisierter Prototypen oder Design-Spezifikationen
Beschriftung aktualisierter Prototypen oder Design-Spezifikationen

A. Gesamtzahl der Zeichenflächen B. Kontextvorschau C. Betrachter des XD Links in Jira D. Gesamtzahl der Kommentare E. Datum und Uhrzeit F. Aktualisierte Beschriftung 
  • Beschriftung aktualisieren: Wenn ein Prototyp oder eine Design-Spezifikation, der bzw. die über XD for Jira in einem Jira-Ticket freigegeben wurde, in XD Desktop geändert wird, wird in Jira über der Miniaturansicht des Prototyps ein kleines Symbol angezeigt. Dieses Tag zeigt an, dass der Prototyp bzw. die Spezifikation aktualisiert wurden. Sie können die Beschriftung sehen, wenn Sie dem Jira-Ticket folgen oder gefolgt sind, bevor der XD Link in XD for Jira freigegeben wurde, wenn eines der folgenden Kriterien erfüllt ist:
  1. Sie haben in dem Jira-Ticket einen Kommentar abgegeben oder Ihr Name wurde per @mention in dem Jira-Ticket erwähnt, in dem der Link zum XD Prototyp bzw. zur XD Design-Spezifikation angegeben wurde.
  2. Das Ticket wurde Ihnen zugewiesen.
  3. Sie beobachten das Ticket.
  4. Sie haben das Ticket eingereicht.
  5. Sie haben den XD Link auf XD for Jira freigegeben

Damit Sie alle Funktionen der Applikation im Jira-Projekttyp der nächsten Generation nutzen können, sollten Sie Mitglied dieses Projekts sein.

Hinweis:

  • Die Applikation unterstützt jetzt Jira Cloud, Jira Server und Jira Datacenter. Für Jira Server und Datacenter werden die Versionen von Jira Server 7.0.0 bis 8.2.0. unterstützt.
  • Für die Jira Server-Applikation ist ein Internetzugang erforderlich, um die Adobe-Server zu erreichen. Wenn Ihre Organisation Jira Server und Jira Datacenter verwendet und eine Firewall oder Netzwerkeinschränkungen hat, müssen Sie eine Whitelist mit den Webadressen https://xdce.adobe.io/, https://cc-api-data.adobe.io/, https://comments.adobe.io/ und https://public-v2links.adobecc.com/ erstellen und sicheren ausgehenden Webtraffic zu diesen Webadressen ermöglichen.
  • Adobe XD for Jira unterstützt die Sprachen Japanisch, Deutsch, Französisch, Portugiesisch (Brasilien), Spanisch, Koreanisch und Chinesisch vereinfacht sowohl für Jira Cloud als auch für Jira Server/Datacenter.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie