Arbeitsbereich – Übersicht

Adobe Acrobat XI kann auf zwei Arten geöffnet werden: als eigenständige Anwendung und in einem Webbrowser. Zwischen diesen beiden Formen des Arbeitsbereichs gibt es kleine, aber wichtige Unterschiede.

Oben im Arbeitsbereich werden die Menüleiste sowie zwei Werkzeugleisten angezeigt. Der Arbeitsbereich der eigenständigen Anwendung enthält ein Dokumentfenster, ein Navigationsfenster und eine Gruppe von Aufgabenfenstern auf der rechten Seite. Im Dokumentfenster werden Adobe® PDF-Dokumente angezeigt. Mit dem links angezeigten Navigationsfenster können Sie durch PDF-Dokumente navigieren und zusätzliche Optionen ausführen. Die Werkzeugleisten am oberen Fensterrand enthalten weitere Steuerelemente für die Arbeit mit PDF-Dokumenten.

Wenn Sie eine PDF-Datei innerhalb eines Webbrowsers öffnen, stehen Ihnen weder die Werkzeugleisten noch das Navigationsfenster noch die Aufgabenleisten zur Verfügung. Sie können diese Elemente durch Klicken auf das Acrobat-Symbol in der halbtransparenten schwebenden Werkzeugleiste unten im Browserfenster anzeigen.

Arbeitsbereich in Acrobat
Arbeitsbereich in Acrobat

A. Menüleiste B. Werkzeugleisten C. Navigationsfenster (mit geöffnetem Fenster „Lesezeichen“) D. Dokumentfenster E. Aufgabenfenster 

Hinweis:

Einige, aber nicht alle PDF-Dateien werden mit einer Dokumentmeldungsleiste angezeigt. PDF-Portfolios werden in einem spezifischen Arbeitsbereich angezeigt.

Begrüßungsbildschirm

Der Begrüßungsbildschirm wird im Dokumentfenster eingeblendet, wenn kein Dokument geöffnet ist. Darüber können Sie die zuletzt geöffneten Dateien direkt öffnen und einige häufig durchgeführte Vorgänge starten.

Begrüßungsbildschirm
Begrüßungsbildschirm von Acrobat XI

Hinweis:

Unter Mac OS kann die Anzeige des Begrüßungsbildschirms in den Voreinstellungen ausgeschaltet werden. Wählen Sie „Acrobat“ bzw. „Reader“ > „Voreinstellungen“. Wählen Sie links die Kategorie „Allgemein“ aus. Deaktivieren Sie unter „Programmstart“ die Option Begrüßungsbildschirm anzeigen. Unter Windows steht keine vergleichbare Option zur Verfügung.

Normalerweise empfiehlt es sich, die Acrobat-Menübefehle eingeblendet zu lassen, damit sie Ihnen bei der Arbeit zur Verfügung stehen. Über den Befehl „Anzeige“ > „Ein-/Ausblenden“ > Menüleiste können Sie die Menübefehle ausblenden. Das Wiedereinblenden ist nur möglich durch Drücken von F9 (Windows) bzw. Umschalt+Befehlstaste+M (Mac OS).

Anders als in den Menüs am oberen Bildschirmrand werden in Kontextmenüs Befehle angezeigt, die sich konkret auf das aktive Werkzeug bzw. die aktive Auswahl beziehen. Über Kontextmenüs können Sie schnell auf häufig verwendete Befehle zugreifen. Wenn Sie z. B. mit der rechten Maustaste auf den Werkzeugleistenbereich klicken, wird ein Kontextmenü angezeigt, in dem dieselben Befehle enthalten sind wie im Menü „Anzeige“ > „Ein-/Ausblenden“ > Werkzeugleistenelemente.

  1. Positionieren Sie den Mauszeiger über dem Dokument, Objekt oder Bedienfeld.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste.

Hinweis:

(Mac OS) Wenn Sie keine Maus mit zwei Tasten haben, wird das Kontextmenü eingeblendet, wenn Sie beim Klicken die Ctrl-Taste gedrückt halten.

Werkzeugleisten

Die Standardwerkzeugleisten für Schnellwerkzeuge und allgemeine Werkzeuge enthalten häufig beim Arbeiten mit PDF-Dokumenten verwendete Werkzeuge und Befehle. Die meisten verfügbaren Werkzeuge befinden sich auch rechts im Fenster unter „Werkzeuge“. Der Werkzeugleiste für Schnellwerkzeuge können weitere Werkzeuge hinzugefügt werden.

In den Werkzeugleisten befindet sich auch die Schaltfläche „Erstellen“ . Klicken Sie auf den Pfeil rechts neben der Schaltfläche „Erstellen“, um ein Menü mit Befehlen zur PDF-Erstellung anzuzeigen.

Werkzeugleisten
Standardmäßig angezeigte Werkzeugleisten

A. Schaltfläche „Erstellen“ B. Werkzeugleiste für Schnellwerkzeuge C. Werkzeugleiste für allgemeine Werkzeuge D. Befehle für die Seitennavigation E. Befehle zum Auswählen und Zoomen F. Befehle für die Seitenanzeige 

Hinweis:

Halten Sie den Mauszeiger über ein Werkzeug, um eine Beschreibung des Werkzeugs einzublenden. Alle Werkzeuge werden mit Namen im Menü „Anzeige“ > „Werkzeuge“ sowie im Menü „Anzeige“ > „Ein-/Ausblenden“ > Werkzeugleistenelemente angezeigt.

Schnellwerkzeuge

Häufig verwendete Werkzeuge der Aufgabenfenster „Werkzeuge“ und „Kommentar“ können der Werkzeugleiste für Schnellwerkzeuge hinzugefügt werden.

  1. Klicken Sie in der Werkzeugleiste für Schnellwerkzeuge auf die Schaltfläche „Schnellwerkzeuge anpassen“ .

  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Um ein Werkzeug hinzuzufügen, wählen Sie es im linken Fenster aus und klicken Sie auf das Symbol „Nach oben“ .

    • Um ein Werkzeug zu entfernen, wählen Sie das zugehörige Symbol aus und klicken Sie auf das Symbol „Löschen“ .

    • Um die Position eines Werkzeugs in der Werkzeugleiste zu ändern, wählen Sie das zugehörige Symbol aus und klicken Sie entweder auf  oder auf .

    • Zum Hinzufügen einer vertikalen Trennlinie zum Abgrenzen von Werkzeuggruppen in der Werkzeugleiste klicken Sie auf .

Hinweis:

Um ein Werkzeug direkt vom Fenster „Werkzeuge“ oder „Kommentar“ hinzuzufügen, ziehen Sie die Griffleiste an die gewünschte Position in der Werkzeugleiste für Schnellwerkzeuge. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf das Werkzeug und dann auf den Befehl Zu Schnellwerkzeugen hinzufügen klicken.

Werkzeug vom Fenster „Werkzeuge“ oder „Kommentar“ hinzufügen
Ziehen eines Werkzeugs auf die Werkzeugleiste für Schnellwerkzeuge

Werkzeugleiste für allgemeine Werkzeuge

Der Werkzeugleiste für allgemeine Werkzeuge können weitere Werkzeuge hinzugefügt werden.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle in der Werkzeugleiste.

  2. Wählen Sie aus dem Menü ein Werkzeug aus.

  3. Zum Entfernen eines Werkzeugs aus der Werkzeugleiste klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Werkzeug und deaktivieren Sie es im angezeigten Menü.

Werkzeugleisten ein- und ausblenden

Wenn Sie bei Ihrer Arbeit die Werkzeuge aus einer bestimmten Werkzeugleiste nicht benötigen, können Sie diese Werkzeugleiste schließen, um den Arbeitsbereich übersichtlich zu halten. Wenn mehrere PDF-Dokumente geöffnet sind, können Sie die Werkzeugleisten für jedes Dokument separat anpassen. Die unterschiedlichen individuellen Einstellungen bleiben beim Wechsel zwischen den PDF-Dokumenten erhalten.

  • Zum Ausblenden aller Werkzeugleisten wählen Sie „Anzeige“ > „Ein-/Ausblenden“ > Werkzeugleistenelemente > „Werkzeugleisten ausblenden“.
  • Zum Zurücksetzen der Werkzeugleisten auf die Standardeinstellung wählen Sie „Anzeige“ > „Ein-/Ausblenden“ > Werkzeugleistenelemente > Werkzeugleisten zurücksetzen.

Hinweis:

Sind alle Werkzeugleisten ausgeblendet, können sie über F8 wieder eingeblendet werden.

Werkzeug auswählen

Standardmäßig ist nach dem Öffnen von Acrobat das Auswahl-Werkzeug  aktiv, da dies das vielseitigste Werkzeug ist.

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Wählen Sie auf der Werkzeugleiste ein Werkzeug aus.

    • Wählen Sie Anzeige > „Ein-/Ausblenden“ > Werkzeugleistenelemente > [Name der Werkzeugleiste] > [Werkzeug].

Vorübergehend zum Vergrößern- oder Hand-Werkzeug wechseln

Sie können diese Werkzeuge vorübergehend aktivieren, ohne die Auswahl des aktuellen Werkzeugs aufzuheben.

  • Zum vorübergehenden Auswählen des Hand-Werkzeugs halten Sie die Leertaste gedrückt.
  • Zum vorübergehenden Auswählen des Werkzeugs Vergrößern halten Sie Strg+Leertaste gedrückt.

Wenn Sie die Tasten loslassen, wird in Acrobat wieder das zuvor aktive Werkzeug ausgewählt.

Aufgabenfenster

Die meisten Befehle befinden sich jetzt in den Aufgabenfenstern Werkzeuge, Signieren und Kommentar rechts vom Anwendungsfenster. Fast alle Werkzeuge können jetzt über diese Aufgabenfenster aufgerufen werden. Klicken Sie auf Werkzeuge, Signieren oder Kommentar, um die entsprechenden Aufgabenfenster anzuzeigen.

Sie können die Anzeige der einzelnen Fenster unter „Werkzeuge“ und „Kommentar“ individuell anpassen.

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie auf das Symbol zum Ein- oder Ausblenden der Palette oben rechts im Aufgabenfenster und klicken Sie auf eine Palette, um diese ein- oder auszublenden. Eine angezeigte Palette wird mit einem Häkchen markiert.

    • Um eine Palette zu öffnen und sie dem Aufgabenfenster „Werkzeuge“ hinzuzufügen, gehen Sie zu „Anzeige“ > „Werkzeuge“ und wählen Sie die gewünschte Palette aus.

    • Damit ausgewählte Paletten geöffnet bleiben, wählen Sie im Menü Fenster ein- oder ausblenden die Option „Mehrere geöffnete Bereiche zulassen“. Standardmäßig wird eine geöffnete Palette beim Öffnen einer weiteren geschlossen.

Werkzeuggruppen

Greifen Sie schnell auf die Werkzeuge und Befehle zu, die Sie bei Werkzeuggruppen am häufigsten verwenden. In Werkzeuggruppen legen Sie Werkzeuge und Fenster fest, die Sie für bestimmte Aufgaben, wie das Erstellen von Formularen oder das Verfassen rechtlicher Texte, benötigen. Gruppieren Sie die Werkzeuge in der Werkzeugleiste und passen Sie den Aufgabenbereich an, so dass nur die für die Aufgaben benötigten Bedienfelder angezeigt werden. Sie können Werkzeuggruppen mit anderen Personen gemeinsam nutzen und direkt von AcrobatUsers.com herunterladen

Werkzeugleiste und Werkzeugbereich anpassen
Passen Sie die Werkzeugleiste und den Werkzeugbereich an, indem Sie für verschiedene Aufgaben Werkzeuggruppen definieren.

Werkzeuggruppe erstellen

  1. Wählen Sie „Anpassen“ > „Neue Werkzeuggruppe erstellen“.

  2. Führen Sie zum Anpassen der Werkzeugleiste für Schnellwerkzeuge einen der folgenden Schritte aus:

    • Um der Werkzeugleiste ein Werkzeug hinzuzufügen, klicken Sie links auf das Bedienfeld, wählen Sie das Werkzeug aus und klicken Sie auf das Symbol „Zur Werkzeugleiste hinzufügen“ .

    • Um ein Werkzeug aus der Werkzeuggruppe zu entfernen, wählen Sie das zugehörige Symbol aus und klicken Sie auf das Symbol „Löschen“ .

    • Um die Position eines Werkzeugs in der Werkzeugleiste zu ändern, wählen Sie das zugehörige Symbol aus und klicken Sie entweder auf das Pfeil-nach-links- oder das Pfeil-nach-rechts-Symbol .

    • Um eine vertikale Trennlinie zum Abgrenzen von Werkzeuggruppen in der Werkzeugleiste hinzuzufügen, klicken Sie auf das Symbol „Vertikale Linie hinzufügen“ .

    Dialogfeld „Neue Werkzeuggruppe erstellen“
    Dialogfeld „Neue Werkzeuggruppe erstellen“

    A. In der Werkzeugleiste für Schnellwerkzeuge Werkzeuge neu anordnen oder löschen B. Benutzerdefinierte Bedienfelder, Anleitungen oder eine Trennlinie zwischen Werkzeugen hinzufügen C. Werkzeuge und Bedienfelder umbenennen, neu anordnen oder löschen D. Der Werkzeugleiste für Schnellwerkzeuge oben oder dem Werkzeugfenster „Benutzerdefiniert” rechts Elemente hinzufügen 
  3. Führen Sie zum Anpassen des Werkzeugfensters einen der folgenden Schritte aus:

    • Um dem Werkzeugfenster „Benutzerdefiniert“ ein Bedienfeld hinzuzufügen, klicken Sie auf das Bedienfeld links und dann auf das Symbol „Zum Werkzeugfenster hinzufügen“ .

    • Um Ihr eigenes Bedienfeld zu erstellen, klicken Sie rechts auf das Symbol „Bereich hinzufügen“ . Geben Sie dem Bedienfeld einen Namen und klicken Sie auf „Speichern“.

    • Um einem Bedienfeld ein Werkzeug hinzuzufügen, wählen Sie rechts das Bedienfeld und links das Werkzeug aus und klicken Sie auf das Symbol „Zum Werkzeugfenster hinzufügen“ .

    • Um ein Werkzeug aus einem Bedienfeld zu entfernen, wählen Sie das zugehörige Symbol aus und klicken Sie auf das Symbol „Löschen“ .

    • Um die Position eines Werkzeugs oder eines Bedienfelds zu ändern, wählen Sie es auf der rechten Seite aus und klicken Sie auf die Pfeilsymbole „Nach oben“ oder „Nach unten“ .

    • Um eine horizontale Trennlinie zum Abgrenzen von Werkzeuggruppen hinzuzufügen, klicken Sie auf das Symbol „Trennlinie hinzufügen“ .

    • Um Anweisungen oder Bedienfeldnamen zu bearbeiten, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf das Symbol „Bearbeiten“ .

  4. Wenn Ihre Werkzeuggruppe fertig ist, klicken Sie auf „Speichern“, geben Sie einen Namen ein und klicken Sie erneut auf „Speichern“.

Werkzeuggruppen bearbeiten, löschen, umbenennen oder freigeben

Verwenden Sie das Dialogfeld „Werkzeuggruppen verwalten“, Werkzeuggruppen zu bearbeiten, umzubenennen, zu kopieren, zu löschen, neu anzuordnen oder freizugeben. Sie können angeben, in welcher Reihenfolge die Werkzeuggruppen im Menü „Anpassen“ angezeigt werden, indem Sie sie nach oben oder unten in der Liste verschieben. Sie können Werkzeuggruppen mithilfe der Import- und Exportoptionen für Ihre Arbeitsgruppe freigeben.

  • Wählen Sie „Anpassen“ > „Werkzeuggruppen verwalten“.

Das Navigationsfenster ist ein Bereich, in dem verschiedene Unterfenster angezeigt werden können. Im Navigationsfenster können verschiedene Werkzeuge angezeigt werden. Im Fenster Seitenminiaturen werden beispielsweise Miniaturbilder für die einzelnen Seiten angezeigt. Wenn Sie auf eine Seitenminiatur klicken, wird die entsprechende Seite im Dokument geöffnet.

Wenn Sie ein PDF-Dokument öffnen, ist das Navigationsfenster standardmäßig geschlossen; auf der linken Seite des Arbeitsbereichs werden jedoch die Schaltflächen angezeigt, über die Sie Zugriff auf verschiedene Teilfenster haben, etwa die Schaltflächen für die Fenster Seitenminiaturen  und Lesezeichen . Wenn Acrobat geöffnet, aber leer ist (ohne angezeigtes PDF-Dokument), steht das Navigationsfenster nicht zur Verfügung.

Navigationsfenster ein- bzw. ausblenden

  1. Führen Sie zum Öffnen des Navigationsfensters einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie auf der linken Seite des Arbeitsbereichs auf eine der Fenster-Schaltflächen, um das zugehörige Fenster zu öffnen.

    • Wählen Sie Ansicht > Ein-/Ausblenden > Navigationsfenster > Navigationsbereich anzeigen.

  2. Führen Sie zum Schließen des Navigationsfensters einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie im Navigationsfenster auf die Schaltfläche des aktuell geöffneten Fensters.

    • Wählen Sie Ansicht > Ein-/Ausblenden > Navigationsfenster > Navigationsbereich ausblenden.

Hinweis:

Der Ersteller des PDF-Dokuments kann bei einigen Navigationsfenstern den Inhalt bestimmen und beispielsweise dafür sorgen, dass ein Fenster leer ist.

Anzeigebereich für Navigationsfenster ändern

Alle Navigationsfenster, wie Lesezeichen, werden in einer Spalte auf der linken Seite des Arbeitsbereichs angezeigt.

  • Zum Ändern der Breite des Navigationsfensters ziehen Sie am rechten Rand des Fensters.

  • Zum Anzeigen eines anderen Bereichs links im Navigationsfenster klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche.

Optionen in Navigationsfenstern

In allen Navigationsfenstern befindet sich links oben ein Menü „Optionen“ . In diesem Menü stehen je nach Fenster unterschiedliche Optionen zur Verfügung.

Einige Fenster enthalten außerdem Schaltflächen, die sich auf die Elemente im Fenster auswirken. Auch bei diesen Schaltflächen gibt es Unterschiede zwischen den Fenstern; einige Fenster enthalten keinerlei Schaltflächen.

Navigationsfenster und Menü „Optionen“
Navigationsfenster und Menü „Optionen“

Dokumentmeldungsleiste

Die Dokumentmeldungsleiste wird nur bei bestimmten Arten von PDF-Dokumenten angezeigt. In der Regel sehen Sie dieses Element nach dem Öffnen eines PDF-Formulars oder eines PDF-Dokuments, das Ihnen zum Signieren oder zur Überprüfung gesendet wurde oder das mit besonderen Rechten bzw. Sicherheitsbeschränkungen versehen ist, aber auch mit PDF/A-Standards kompatibel ist. Die Dokumentmeldungsleiste wird direkt unter dem Bereich „Werkzeugleiste“ angezeigt. Klicken Sie zum Ein- bzw. Ausblenden der Dokumentmeldungsleiste auf die Schaltfläche auf der linken Seite des Arbeitsbereichs. Die Schaltfläche unterscheidet sich je nach Art der Meldungsleiste.

In der Dokumentmeldungsleiste werden Informationen dazu angezeigt, wie Sie bestimmte Arbeitsschritte ausführen können und welche speziellen Schaltflächen dafür ggf. zur Verfügung stehen. Die Farbe der Leiste richtet sich nach dem PDF-Typ: lila bei Formularen, gelb bei Überprüfungen oder Sicherheitswarnungen und blau bei zertifizierten PDF-Dokumenten, PDF-Portfolios oder PDF-Dokumenten mit Kennwortschutz oder Dokumenteinschränkungen.

Dokumentmeldungsleiste für ein Formular
Dokumentmeldungsleiste für ein Formular

Dokumentmeldungsleiste bei einer Sicherheitswarnung
Dokumentmeldungsleiste bei einer Sicherheitswarnung

Dokumentmeldungsleiste
Dokumentmeldungsleiste für ein zertifiziertes PDF-Portfolio

Voreinstellungen festlegen

Viele Programmeinstellungen werden im Dialogfeld Voreinstellungen festgelegt, so z. B. Anzeige, Werkzeuge, Konvertierung, Signaturen und Leistung. Wenn Sie diese einmal festgelegt haben, bleiben Sie so lange erhalten, bis Sie sie ändern.

  1. Wählen Sie Bearbeiten > Voreinstellungen (Windows) bzw. Acrobat/Adobe Reader > Voreinstellungen (Mac OS).
  2. Wählen Sie unter Kategorien die Voreinstellungen aus, die Sie ändern möchten.

Voreinstellungen wiederherstellen (neu erstellen)

Acrobat-Ordner „Preferences“ wiederherstellen (Windows)

Durch Wiederherstellung des Acrobat-Ordners Preferences können Probleme durch Fehler in den Voreinstellungen behoben werden. Die meisten Probleme mit Voreinstellungen resultieren aus diesen dateibasierten Voreinstellungen, obgleich nahezu alle Acrobat-Voreinstellungen in der Registrierung eingetragen sind.

Hinweis:

Damit werden benutzerdefinierte Einstellungen für Zusammenarbeit, JavaScripts, Sicherheit, Stempel, Farbverwaltung, Auto-Ausfüllen, Weberfassung und die Update-Funktion entfernt.

  1. Acrobat beenden.

  2. Navigieren Sie im Windows Explorer zum Ordner „Preferences“:

    • (Windows 7/Vista) C:\Benutzer\[Benutzername]\AppData\Roaming\Adobe\Acrobat\[Version]

    • (XP) C:\Dokumente und Einstellungen\[Benutzername]\Anwendungsdaten\Adobe\Acrobat\[Version]

  3. Verschieben Sie den Ordner „Preferences“ in ein anderes Verzeichnis (beispielsweise C:\Temp).

  4. Starten Sie Acrobat neu.

Besteht das Problem nach der Wiederherstellung des Ordners Acrobat Preferences weiterhin, hat es andere Ursachen. Zur Wiederherstellung der Benutzereinstellungen ziehen Sie den von Ihnen unter Schritt 2 verschobenen Ordner wieder in sein ursprüngliches Verzeichnis zurück. Klicken Sie dann zum Ersetzen des Ordners „Preferences“ auf Ja, alle.

Acrobat-Voreinstellungsdateien wiederherstellen (Mac OS)

Durch Wiederherstellung der Acrobat-Voreinstellungsdateien können Probleme durch Fehler in den Voreinstellungsdateien behoben werden.

Hinweis:

Durch Neuerstellung der Acrobat-Voreinstellungsdateien werden die Einstellungen auf ihre Standardwerte zurückgesetzt.

  1. Acrobat beenden.

  2. Ziehen Sie die folgenden Dateien vom Ordner Benutzer/[Benutzername]/Bibliothek/Preferences auf den Desktop:

    • Acrobat WebCapture Cookies

    • com.adobe.Acrobat.Pro.plist oder com.adobe.Acrobat.Pro_x86_9.0.plist

    • Acrobat Distiller Prefs und com.adobe.Acrobat.Pro.plist (bei Problemen mit Distiller)

    • Ordner Acrobat mit den Voreinstellungen für Formulare (MRUFormsList), Zusammenarbeit (OfflineDocs) und Farbeinstellungen (AcrobatColor Settings.csf)

  3. Starten Sie Acrobat neu.

Besteht das Problem nach der Wiederherstellung des Ordners Acrobat Preferences weiterhin, hat es andere Ursachen. Zur Wiederherstellung der Benutzereinstellungen ziehen Sie die von Ihnen unter Schritt 2 verschobenen Dateien wieder in ihr ursprüngliches Verzeichnis zurück. Klicken Sie anschließend bei Anzeige der folgenden Meldung auf „OK“: „Es gibt an dieser Stelle bereits ein neueres Objekt mit dem Namen [Dateiname]. Möchten Sie es durch das ältere Objekt ersetzen?“

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie