Übersicht

Mit der Funktion für adaptive Formulare von Adobe Experience Manager (AEM) können Sie interessante, reaktionsfähige und adaptive Formulare erstellen, die automatisch als PDF oder HTML5 je nach Geräte- und Browsereinstellungen angezeigt werden. Adaptive Formulare passen sich dynamisch an Benutzerantworten an, indem Felder oder Abschnitte je nach Benutzerantwort hinzugefügt oder entfernt werden.

Bei adaptiven Formularen können Sie ein Formular in logische Abschnitte unterteilen, wodurch Endbenutzer sich auf den jeweils auszufüllenden Abschnitt konzentrieren können. Darüber hinaus können Sie die mit AEM bereitgestellten Standardformularvorlagen einsetzen, vorhandene Adobe XML- oder XFA-Vorlagen verwenden oder Ihre eigenen Vorlagen erstellen.

Hinweis:

Das Authoring adaptiver Formulare wird im Touch Authoring-Modus nicht unterstützt. Wenn die URL also /editor.html/ enthält, müssen Sie dies durch /cf#/ ersetzen, um den klassischen Authoring-Modus durchzusetzen.

Benutzeroberfläche für Authoring adaptiver Formulare

Die intuitive Benutzeroberfläche, Drag-&-Drop-Funktionen, Standard-Formular-Komponenten sowie ein integriertes Repository für Assets erleichtern das schnelle und einfache Authoring adaptiver Formulare in Rekordgeschwindigkeit.

Wenn Sie ein neues adaptives Formular erstellen oder ein vorhandenes bearbeiten, verwenden Sie die folgenden UI-Elemente:

  • Inhaltssuche
  • Seite mit adaptivem Formular
  • Sidekick
Benutzeroberfläche für Authoring adaptiver Formulare
A. Inhaltssuche B. Seite mit adaptivem Formular C. Sidekick 

Inhaltssuche

Im Inhaltssuchbereich können Sie Assets in Ihrem AEM Digital Asset Management-(DAM-)Repository suchen, anzeigen und verwenden. Er besteht aus mehreren Registerkarten, die verschiedene Inhaltstypen trennen, wie Bilder, Dokumente, Seiten, Filme usw. Weitere Informationen zum Suchen von Assets in DAM, finden Sie unter Suchen und Anzeigen digitaler Assets.

Im Falle eines adaptiven Formulars, das ein XML-Schema oder eine XDP-Formularvorlage als Formularmodell verwendet, wird eine neue Registerkarte mit der Formularmodellhierarchie in der Inhaltssuche angezeigt. Damit können Sie Formularmodellelemente per Drag & Drop auf das adaptive Formular ziehen. Die hinzugefügten Elemente werden automatisch in Formularkomponenten konvertiert, während ihre ursprünglichen Eigenschaften beibehalten werden.

Seite mit adaptivem Formular

Die Seite mit dem adaptiven Formular enthält das eigentliche Formular. Sie wird wie jede andere WCM-Seite als WCM-cq:Page-Komponente modelliert. Die folgende Abbildung zeigt die Inhaltsstruktur eines typischen adaptiven Formulars an.

Inhaltstruktur einer WCM-Seite mit adaptivem Formular

Die Inhaltsstruktur enthält in der Regel die folgenden Hauptkomponenten:

  • guideContainer: Der Stamm eines adaptiven Formulars, der als Beginn eines adaptiven Formulars in der Benutzeroberfläche des adaptiven Formulars markiert ist. In dieser Komponente können Sie Folgendes angeben:
    • Mobile Layout of the adaptive form (Mobiles Layout des adaptiven Formulars): Definiert die Darstellung des Formulars auf mobilen Geräten.
    • Dankeseite: Definiert die Seite, auf die der Benutzer umgeleitet wird, nachdem er das Formular gesendet hat.
    • Übermittlungsaktion: Definiert, wie das Formular auf dem Server verarbeitet wird, sobald der Benutzer das Formular sendet.
    • Stile: Gibt den Pfad zur CSS-Datei an, die verwendet wird, um das Erscheinungsbild des Formulars anzupassen.
  •  rootPanel: Der Stammbereich eines adaptiven Formulars. Er kann Unterbereiche unterhalb des Elementknotens enthalten. Jeder Bereich, einschließlich des Stammbereichs, kann mit einem Layout verknüpft sein. Das Layout des Bereichs legt fest, wie das Formular unterteilt wird. Im Akkordeonlayout beispielsweise werden die Elemente als Akkordeonschritte angeordnet.
  • Symbolleiste: Ein Container für ein adaptives Formular verfügt über eine zugehörige globale Symbolleiste, die global für das Formular gilt. Diese Symbolleiste kann mit der Aktion Symbolleiste hinzufügen in der Bearbeitungsleiste hinzugefügt werden. Damit können Autoren Aktionen wie Senden, Speichern, Zurücksetzen usw. hinzufügen. 
  • assets: Dieser Knoten enthält zusätzliche Informationen für das Formular-Authoring. Beispiele: Formularmodelldetails, Lokalisierungsdetails usw.

Sidekick

Sidekick enthält Komponenten, mit denen Sie ein adaptives Formular erstellen können. Sie können Komponenten in das adaptive Formular ziehen, um Formularelemente hinzuzufügen, und hinzugefügte Elemente gemäß den Anforderungen konfigurieren. Die folgende Tabelle beschreibt die Komponenten, die in der Kategorie Adaptives Formular im Sidekick aufgelistet werden.

KomponenteFunktion
SchaltflächeFügt eine Schaltfläche hinzu, die Sie konfigurieren können, um Aktionen auszuführen, wie Speichern, Zurücksetzen, Weiter, Zurück usw.
KontrollkästchenFügt ein Kontrollkästchen hinzu.
DatumsauswahlFügt ein Kalenderfeld hinzu, um ein Datum auszuwählen.
Dropdown-ListeFügt eine Dropdown-Liste für Einzel- oder Mehrfachauswahl hinzu.
Elektronische Signatur

Fügt einen Signaturbereich hinzu, in dem Benutzer das Formular signieren können. Damit können Sie Adobe EchoSign- oder Freihandsignaturdienste konfigurieren.

Für adaptive Formulare mit der XDP-Formularvorlage zeigt die E-Signaturkomponente die Originalformularvorlage an, die mit dem adaptiven Formular verknüpft ist.  

DateianhangFügt eine Schaltfläche hinzu, mit der Benutzer ergänzende Dokumente suchen und an das Formular anhängen können.
BildErmöglicht es Ihnen, ein Bild einzufügen.
Numerisches FeldFügt ein Feld zum Erfassen von numerischen Werten hinzu.
BereichFügt einen Bereich oder Unterbereich hinzu.
KennwortfeldFügt ein Feld zum Erfassen eines Kennworts hinzu.
OptionsfeldFügt Optionsfelder hinzu.
Schaltfläche „Zurücksetzen“Fügt eine Schaltfläche zum Zurücksetzen von Formularfeldern hinzu.
FreihandsignaturFügt ein Feld zum Erfassen von Freihandsignaturen hinzu.
Statischer TextErmöglicht es Ihnen, statischen Text anzugeben.
SendeschaltflächeFügt eine Sendeschaltfläche hinzu, um das Formular an die konfigurierte Sendeaktion zu senden.
ZusammenfassungFügt Zusammenfassungstext hinzu, der von Autoren angegeben wird. Dieser wird angezeigt, nachdem das Formular gesendet wurde.
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Fügt ein Feld hinzu, mit dem Autoren die allgemeinen Geschäftsbedingungen angeben können, damit Benutzer diese überprüfen, bevor sie das Formular ausfüllen.
Textfeld  Fügt ein Textfeld hinzu, in dem ein Benutzer die erforderlichen Informationen angeben kann.
Verify (Überprüfen)Bei adaptiven Formularen mit der XDP-Formularvorlage zeigt die Überprüfungskomponente das Formular an, damit Benutzer die Informationen überprüfen können.

Hinweis:

Sie können auch eine Bereichskomponente aus der übergeordneten Bereichssymbolleiste mit der Schaltfläche Untergeordnetes Bedienfeld hinzufügen hinzufügen. Gleichermaßen können Sie eine bereichsspezifische Symbolleiste mit der Schaltfläche Symbolleiste hinzufügen hinzufügen. Diese Symbolleiste kann mit dem Dialogfeld Bedienfeld bearbeiten so konfiguriert werden, dass sie oben oder unten im Bereich angezeigt wird.

Jede Komponente verfügt über zugehörige Eigenschaften, die ihre Darstellung und Funktion steuern. Um die Eigenschaften einer Komponente zu konfigurieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Komponente und dann auf Bearbeiten, um das Dialogfeld zum Bearbeiten der Komponente zu öffnen.

Hinweis:

Der Sidekick enthält weitere Registerkarten, wie „Seiteneigenschaften“ und „Workflow“. Im Allgemeinen wird empfohlen, andere Registerkarten nicht zu verwenden und die AEM Forms-Benutzeroberfläche für Formularverwaltungsfunktionen von AEM Forms zu verwenden. Beispiel: Sie müssen die AEM Forms-Benutzeroberfläche verwenden, um Formulare zu veröffentlichen, anstatt die Registerkarte „Seiteneigenschaften“ zur Veröffentlichung zu verwenden.

Formularvorschau

Sie können die Vorschau eines adaptiven Formulars anzeigen, während Sie es erstellen. Damit können Sie prüfen, wie das Formular den Endbenutzern angezeigt wird, und es entsprechend ändern. Um ein Formular in der Vorschau anzuzeigen, klicken Sie unten im Sidekick auf . Klicken Sie auf , um wieder in den Bearbeitungsmodus zu wechseln.

Hinweis:

Sie können prüfen, wie das Formular auf einer Vielzahl von Geräten angezeigt wird, indem Sie ein geeignetes Gerät aus der Dropdown-Liste Geräte auswählen, die unter dem Sidekick angezeigt wird, wenn Sie ein Formular in der Vorschau anzeigen.

Vorschau von adaptiven Formularen auf verschiedenen Geräten

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie