Die Daten-Feed-Datei wurde nicht bereitgestellt. Was kann ich tun?

  1. Es kann sich um ein temporäres Problem bei internen Systemen handeln. Senden Sie die Datei erneut und sehen Sie, ob das funktioniert.

  2. Um eine Feed-Datei erneut auszuführen, melden Sie sich bei Adobe Analytics an und navigieren Sie zu Admin > Daten-Feeds. Suchen Sie die gewünschten Daten-Feeds und klicken Sie dann auf das Kontrollkästchen neben allen Feeds, die Sie erneut ausführen möchten. Klicken Sie auf „Erneut ausführen“.

  3. Wenn eine FTP-Übertragung fehlschlägt (aufgrund einer verweigerten Anmeldung, Verbindungsunterbrechung, eines Kontingent-Fehlers oder anderer Probleme), versucht Adobe automatisch, eine Verbindung herzustellen und die Daten dreimal zu senden. Wenn die Fehler weiterhin bestehen, wird der Feed als fehlgeschlagen markiert und eine E-Mail-Benachrichtigung gesendet.

  4. Wenn eine Übertragung fehlschlägt, können Sie den Vorgang so lange ausführen, bis er erfolgreich ist.

  5. Stellen Sie sicher, dass auf der FTP-Site ausreichend Speicherplatz zur Verfügung steht. Wenn zu wenig Speicherplatz vorhanden ist, löschen Sie einige Dateien vom Server, um Platz für neue zu schaffen.

  6. Prüfen Sie, ob die IP-Adressen von Adobe berechtigt sind, sich anzumelden und auf die FTP-Site zuzugreifen.

  7. Stellen Sie bei einer SFTP-Bereitstellung (sicheres FTP) auf Nicht-Adobe-FTP-Sites sicher, dass die Datei authorized_keys (mit RSA- oder DSA-Schlüsseln) ordnungsgemäß im Ordner .ssh im Stammverzeichnis der FTP-Site abgelegt ist.

  8. Latenz kann ein weiterer Grund sein, warum Daten-Feed-Dateien nicht oder verspätet bereitgestellt werden. Prüfen Sie dies, indem Sie in der Analytics-Benutzeroberfläche nachsehen, ob die Daten in den Berichten vorhanden sind.

  9. Durch die Umstellung auf die Sommerzeit kann es vorkommen, dass für eine Stunde keine Daten-Feeds bereitgestellt werden.

Weitere Informationen und FAQ zu Daten-Feeds finden Sie in diesem Dokument. Wenden Sie sich an den Support von Adobe, wenn Ihnen die obigen Informationen nicht weitergeholfen haben.