Mit klassischen Tweens kannst du Figuren zum Leben erwecken: Grafiken in Symbole umwandeln, Mittelpunkte bearbeiten und anschließend klassische Tweens und Beschleunigungsoptionen anwenden.

Zusammenfassung.

  • „Objektzeichnungsmodus“ verwenden
  • Form in Grafiksymbol umwandeln
  • Mittelpunkt bearbeiten, um Transformationspunkt bzw. Gelenk der Figur an die anatomisch korrekte Position zu verschieben
  • Werkzeug „Frei transformieren“ verwenden
  • Keyframes erstellen und verschiedene Posen einrichten
  • Mit klassischen Tweens Zwischenposen erstellen

04/06/2021

Sprecher: Chris Georgenes

War diese Seite hilfreich?