Erfahren Sie, wie Sie mit Audition unerwünschte Geräusche aus Audio- und Videoprojekten entfernen können.
remove-noise-audio-files_960x540

Störgeräusche in Audiodateien identifizieren

Dieses Video demonstriert typische Probleme mit Geräuschen, die bei der Optimierung von Clips auftreten können.

Klingel- und Huptöne entfernen

Gelegentlich ist es notwendig, bestimmte, isoliert auftretende Geräusche zu entfernen.

In diesem Video lernen Sie, wie Sie mit dem Pinsel-Auswahlwerkzeug ein unerwünschtes Geräusch auswählen, ein Profil davon erstellen und mit dem Effekt „Sound-Entferner“ beseitigen.

Unerwünschte Geräusche aus einem Audio-Mix entfernen

Es ist schwieriger, ein Geräusch zu entfernen, das gleichzeitig mit Sound zu hören ist, den Sie behalten möchten.

In diesem Video lernen Sie, wie Sie mit dem Pinsel-Auswahlwerkzeug ein Klingeln mitten in einer Sprachaufnahme auswählen, ein Geräuschprofil davon erstellen und mit dem Effekt „Sound-Entferner“ beseitigen. Sie erfahren auch, wie Sie mit dem Marquee-Auswahlwerkzeug ein Hintergrundgeräusch markieren, ein Geräuschmuster erfassen und das Geräusch mit dem Effekt „Rauschminderung“ eliminieren können.

Störende Hintergrundgeräusche in einem Schritt entfernen

Manchmal enthalten Video- oder Audiodateien ungleichmäßige und störende Hintergrundgeräusche. Sie können mit den Techniken, die Sie in den vorherigen Videos gelernt haben, solche Hintergrundgeräusche in mehreren Einzelschritten entfernen. Audition bietet aber auch die Möglichkeit, dies in einem einzigen Schritt zu erledigen.

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie das Audio eines Clips mit dem Effekt „Adaptive Rauschminderung“ analysieren und an Änderungen im Hintergrundgeräusch anpassen. Auf diese Weise lassen sich alle Geräusche in nur einem Arbeitsschritt entfernen. Sie können beim Einsatz des Effekts „Rauschminderung“ zudem die im vorherigen Video erlernten Schritte wiederholen.

Dateien automatisch „reparieren“ und exportieren

In dieser Übung werden Sie sowohl mit dem Marquee- als auch dem Pinsel-Auswahlwerkzeug ein Geräusch markieren und es mithilfe der Funktion „Automatische Korrektur“ abschwächen. Sie lernen außerdem die verschiedenen Einstellungen für den Export eines Clips im geeigneten Format kennen.

Ihr Audio sollte nun im Wesentlichen frei von störenden Geräuschen sein.

10/02/2017

Beitrag von: Jason Levine

War diese Seite hilfreich?