Übersicht

Der Zweck dieses Dokuments ist es, die Funktionalität einer inkrementellen Abfrageaktivität zu überprüfen, wenn sie keine Ergebnisse liefert.

Problem

Berichten zufolge erschienen inkrementelle Abfrageaktivitäten stundenlang inaktiv, lösten sich aber schließlich von selbst. Dieses Verhalten kann auf ein Problem hinweisen, kann aber auch Teil der normalen Funktionalität der Aktivität sein.  Inkrementelle Abfrageaktivitäten wurden so konzipiert, dass sie anders funktionieren als eine Standardabfrage, wenn die Abfrage versucht, Nullzeilen zurückzugeben. Die Abfrage hängt nie wirklich, sondern sie wählt einen Wartezustand, in dem sie bis zur nächsten geplanten Ausführung wartet.

Dieses Verhalten kann folgende Symptome hervorrufen:

  • Die Abfrageaktivität gibt niemals Ergebnisse für den Übergang aus.
  • Auditprotokolle der Aktivität zeigen an, dass die Abfrage ausgeführt wurde, aber keine Fehler oder Ergebnisse zurückgegeben werden.

Zusammenfassung

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um sicherzustellen, dass die inkrementelle Abfrage ordnungsgemäß ausgeführt wird:

  1. Überprüfen Sie die Auditprotokolle, um sicherzustellen, dass keine Fehler vorliegen.
  2. Öffnen Sie die inkrementelle Abfrage und bestätigen Sie in der Abfragevorschau, dass das aktuelle Kriterium Ergebnisse liefert.
  3. Duplizieren Sie die inkrementelle Abfrageaktivität und ändern Sie die Kriterien, damit Ergebnisse zurückgegeben werden.
  4. Speichern Sie die doppelte Abfrage und führen Sie sie dann aus, um zu sehen, ob die Ergebnisse angezeigt werden.

Wenn es in Schritt 1 keine Fehler gibt, in Schritt 2 keine Ergebnisse, aber Ergebnisse in Schritt 3, die dann in Schritt 4 angezeigt werden, funktioniert die inkrementelle Abfrage normal.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie