Über den Datenimport und -export

Je nach Ihren Anforderungen haben Sie mehrere Möglichkeiten, Daten mit Adobe Campaign zu importieren und exportieren:

  • Packages: Packages sind XML-Dateien, mit denen Konfigurationen und Datensätze von einer Adobe-Campaign-Instanz zur einer anderen transferiert werden können. Auch Systemaktualisierungen werden mit Package-Importen durchgeführt.

  • Listen: Alle Listenfenster können konfiguriert und die angezeigten Daten können in eine Datei exportiert werden.

  • Workflows: Hier erfolgt der Import von Daten über Dateien, mit denen die Datenbank aktualisiert oder E-Mails gesendet werden können. Sie können auch Daten auswählen und in Dateien exportieren. Workflows sind die beste Möglichkeit, regelmäßige Aktualisierungen, wie etwa Profilimporte, automatisch durchzuführen.

Bei der Erstellung von Importprozessen empfiehlt es sich, Workflow-Vorlagen zu verwenden, die Sie nach Ihren Bedürfnissen anpassen können. Weiterführende Informationen zum Einrichten einer Workflow-Vorlage zum Importieren von Daten finden Sie in diesem Anwendungsbeispiel.

Adobe Campaign bietet auch eine einfache Möglichkeit, regelmäßige Importe durch die Erstellung von Importvorlagen durchzuführen. Importvorlagen sind Workflow-Vorlagen, die über ein spezielles Fenster abrufbar sind. Nach ihrer Erstellung muss der Benutzer, der den Import durchführt, nur mehr die zu importierende Datei in einer vereinfachten Ansicht hochladen.

Verwandte Themen:

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie