Mehrsprachige Vorlage erstellen

Eine mehrsprachige Vorlage dient zur Verwaltung mehrsprachiger Nachrichten.

Diese Vorlagenart ist verfügbar für E-Mail- und SMS-Nachrichten und kann im Einzelmodus, innerhalb eines Workflows oder in einem wiederkehrenden Versand verwendet werden.

Bei mehrsprachigen Vorlagen basiert die Sprachverwaltung auf Varianten. Jede Variante steht für eine Sprache.

In Adobe Campaign Standard können bis zu 40 Varianten erstellt werden.

Eine Standardsprache muss angegeben werden. Standardmäßig ist die Versandsprache für alle Instanzen Deutsch.

Während der Vorlagenerstellung können Sie die Anzahl der Varianten entsprechend der Anzahl der für die Nachricht erforderlichen Sprachen hinzufügen.

Führen Sie zur Erstellung einer SMS- oder E-Mail-Vorlage die folgenden Schritte aus:

  1. Duplizieren Sie eine vorhandene mehrsprachige Vorlage (SMS oder E-Mail).

    multi_template_duplicate

    Hinweis:

    Sie können auch eine vorhandene Standardvorlage in eine mehrsprachige Vorlage umwandeln, indem Sie in den Vorlageneigenschaften die Schaltfläche Inhaltsvariante initialisieren auswählen.

  2. Passen Sie in den Eigenschaften Titel, Tracking etc. an.

  3. Ändern Sie die Anzahl der gewünschten Varianten durch Anklicken der Variantenkachel. Das Variantenfenster öffnet sich.

    multi_template_variants

    Dort können Sie Varianten hinzufügen oder entfernen. Um eine Variante hinzuzufügen, füllen Sie das Fenster Neue Inhaltsvariante aus.

    multi_template_newvariant

    Hinweis:

    Löschen Sie nicht die Standardvariante, da diese an die Profile gesendet wird, für die keine bevorzugte Sprache ausgewählt wurde.

  4. Passen Sie bei Bedarf den Titel an und wählen Sie die Bestätigen-Schaltfläche aus.

  5. Sie können den Inhalt für jede Variante auch direkt hinzufügen.

Jetzt können Sie basierend auf dieser mehrsprachigen Vorlage eine E-Mail oder SMS erstellen.

Verwandte Themen:

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie