Mega-Signatur mit CSV-Datei senden (nur Document Cloud Enterprise Premium)

Sie können mit einer CSV-Datei E-Mail-Adressen der Empfänger importieren und benutzerdefinierte Daten in Feldern im Dokument für jeden Empfänger zusammenführen. Sie können außerdem die Nachricht in der E-Mail anpassen, die an jeden Unterzeichner gesendet wird, um diese aufzufordern, das Dokument zu signieren.

CSV steht für Comma-Separated Value (durch Komma getrennte Werte). Excel-Dateien können in diesem Format gespeichert werden.

Hinweis:

Dieses Video zeigt, wie Sie eine CSV-Datei in einer Mega-Signatur-Transaktion einrichten und verwenden. Es zeigt außerdem, wie Sie den Status aller Dokumente verfolgen, die in der Mega-Signatur-Transaktion gesendet werden. 

Einrichten der CSV-Datei

Bevor Sie die CSV-Datei einrichten, müssen Sie die Namen der Felder im Dokument kennen. Dazu gibt es verschiedene Methoden, je nachdem, wie Sie Felder zum Dokument hinzugefügt haben:

  • Wenn das Dokument mit Tags (Text oder PDF) erstellt wurde, verwenden Sie den Feldnamen, den Sie im Tag definiert haben. Beispiel: {{Address1_es_:signer1}} hat den Feldnamen Address1.
  • Wenn Sie die Drag-&-Drop-Umgebung verwendet haben, bearbeiten Sie das Dokument und doppelklicken Sie auf das Feld. Den Name dieses Feldes sehen Sie oben im zugehörigen Eigenschaftsfenster.

Wenn Sie die Namen der Felder im Dokument kennen, öffnen Sie entweder das Beispiel auf der Sendeseite der Mega-Signatur oder erstellen Sie eine Excel-Datei.

  1. Die erste Zeile enthält die Feldnamen und Informations-Tags. Bei benutzerdefinierten Feldern, die Sie hinzugefügt haben, fügen Sie die Feldnamen der Spaltenüberschrift hinzu.

    Die Informations-Tags lauten wie folgt:

    _es_signer_email (obligatorisch) Die E-Mail-Adresse des Unterzeichners

    _es_signer_name (optional) In der Signatur verwendeter Name des Unterzeichners

    _es_signer_fullname (optional) Der Name des Unterzeichners, der im Dokument angezeigt wird

    _es_signer_company (optional) Unternehmen des Unterzeichners

    _es_signer_title (optional) Anrede des Unterzeichners

    _es_agreement_message (optional) Die Nachricht in der E-Mail, die an den Unterzeichner gesendet wurde.

    Die anderen verwendeten Namen (Telefonnummer und Postleitzahl) sind die benutzerdefinierten Felder, die dem Dokument hinzugefügt wurden.

  2. Die nächste Zeile enthält die für die Unterzeichner spezifischen Informationen. Hier werden E-Mail-Adressen, vollständiger Name, Firmenname, Anrede, benutzerdefinierte Nachricht und andere Informationen für die benutzerdefinierten Felder festgelegt.

  3. Speichern Sie die Datei schließlich als CSV-Datei im lokalen System.

Senden mit CSV-Datei

  1. Nachdem Sie die CSV-Datei erstellt haben, klicken Sie auf der Dashboard-Seite auf Mega-Signatur.

  2. Klicken Sie auf der Sendeseite der Mega-Signatur auf den Link Empfänger- und Zusammenführen-Felder aus der Datei importieren, um die CSV-Datei zum Senden zu verwenden.

  3. Klicken Sie auf Hochladen.

  4. Klicken Sie auf die gewünschte CSV-Datei und anschließend auf Öffnen.

  5. Legen Sie die gewünschten Optionen fest und klicken Sie auf Senden.

Tipps vom Support – Unbedingt lesen

  • Die CSV-Datei muss mindestens zwei eindeutige E-Mail-Adressen enthalten.
  • Die E-Mail-Adresse des Absenders darf nicht in der CSV-Datei enthalten sein.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie