Workflow für die sequenzielle Signatur

Die Unterzeichner empfangen und signieren das Dokument in derselben Reihenfolge, in der ihre E-Mail-Adressen in das Feld „An:“ eingegeben wurden. Nachdem der letzte Unterzeichner den Signaturprozess abgeschlossen hat, erhalten alle Beteiligten eine E-Mail mit der Nachricht „... wurde signiert und archiviert“, an die die unterzeichneten PDF-Dateien angehängt sind.

Workflow für die parallele Signatur

Zum Starten des parallelen Signaturworkflows klicken Sie auf Beliebige Reihenfolge.

Alle Empfänger erhalten das Dokument gleichzeitig und können es in beliebiger Reihenfolge signieren. Nachdem der letzte Unterzeichner den Signaturprozess abgeschlossen hat, erhalten alle Beteiligten eine E-Mail mit der Nachricht „... wurde signiert und archiviert“, an die die unterzeichneten PDF-Dateien angehängt sind.

Hinweis: Bei „Beliebige Reihenfolge“ kann keine Fax-Transaktion gesendet werden.

Hinweis:

Der Workflow für die parallele Signatur steht nur für eSign Dienste-Konten der Premium-Version von Document Cloud zur Verfügung.

Kontoeinstellung für die Signierreihenfolge

Ein Kontoadministrator kann die standardmäßige Signierreihenfolge einstellen oder diese Option für den Absender entfernen.

Klicken Sie auf Konto und auf Sendeeinstellungen, und blättern Sie dann nach unten zu den Einstellungen der Signierreihenfolge.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie