Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

Wenn Sie ein Adobe Experience Manager (AEM) Assets Brand Portal-Kunde sind, können Sie AEM Assets mit dem Brand Portal integrieren und Assets im Brand Portal veröffentlichen. Sie können diese Integration über die Marketing Cloud Developer Connection-Benutzeroberfläche einrichten.

Erstellen Sie zunächst eine Anwendung (mit einem Authentifizierungsmechanismus) in Marketing Cloud mithilfe eines öffentlichen Gateways. Als Nächstes erstellen Sie ein Profil in Ihrer AEM Assets-On-Premise-Instanz mithilfe der Anwendungs-ID, die Sie vom Gateway erhalten.

Verwenden Sie diese Konfiguration, um Ihre Assets im Brand Portal zu veröffentlichen. Am Backend authentifiziert der AEM-Server Ihr Profil beim Gateway und integriert dann AEM Assets mit dem Brand Portal.

Erstellen einer Anwendung

  1. Melden Sie sich bei der Adobe Marketing Cloud Developer Connection-Benutzeroberfläche unter der URL https://marketing.adobe.com/developer/ an.

    Hinweis:

    Sie können eine Anwendungs-ID nur erstellen, wenn Sie der Administrator Ihres Unternehmens sind. Mandant ist der technische Name für Ihr Unternehmen, der bei Adobe Marketing Cloud registriert ist.

  2. Gehen Sie vom linken Bereich zu Entwickler-Tools > Anwendungen, um eine Liste der Anwendungen anzuzeigen.

  3. Klicken Sie auf das Symbol Hinzufügen, um eine Anwendung zu erstellen.

  4. Wählen Sie in der Liste Client-Berechtigungen die Option Dienstkonto (JWT-Zusicherung) aus, einen Server-zu-Server-Kommunikationsdienst für die Serverauthentifizierung.

  5. Geben Sie einen Namen für die Anwendung sowie eine optionale Beschreibung an.

  6. Wählen Sie aus der Liste Unternehmen das Unternehmen aus, für das Sie Assets synchronisieren möchten.

  7. Wählen Sie in der Liste Geltungsbereich dam-read, dam-sync, dam-write und cc-share aus.

  8. Klicken Sie auf Erstellen. Eine Meldung, dass die Anwendung erstellt wurde, wird ganz oben angezeigt.

  9. Kopieren Sie die Anwendungs-ID, die für die neue Anwendung erstellt wird.

    Hinweis:

    Stellen Sie sicher, dass Sie nicht versehentlich die geheime Frage für die Anwendung statt der Anwendungs-ID kopieren.

Hinzufügen einer Konfiguration zu Marketing Cloud

  1. Klicken Sie in der Navigationsseite Ihrer lokalen AEM Assets-Instanz links auf das Symbol Tools.

  2. Klicken Sie in der Leiste auf Vorgänge und dann auf der Seite auf Cloud-Dienste.

  3. Suchen Sie auf der Seite Cloud-Dienste unter Dienste von Drittanbietern den Dienst Adobe Media Portal on Demand.

  4. Klicken Sie auf den Link Jetzt konfigurieren unter dem Dienst, um das Dialogfeld Konfiguration erstellen anzuzeigen.

  5. Geben Sie im Dialogfeld Konfiguration erstellen einen Titel und einen Namen für die neue Konfiguration an und klicken Sie auf Erstellen

  6. Geben Sie im Dialogfeld Adobe Media Portal on Demand Replication die URL Ihres Unternehmens (http://<Mandanten-ID>.media-portal-beta.adobe.com) im Feld Mandanten-URL an. 

  7. Fügen Sie im Feld Client-ID die Anwendungs-ID ein, die Sie am Ende des Vorgangs Anwendung erstellen kopiert haben.

  8. Wählen Sie unter Synchronisierung ist die Option Aktiviert aus, um die Synchronisierung zu aktivieren, und klicken Sie auf OK

    Hinweis:

    Wenn Sie Deaktiviert auswählen, funktioniert die Synchronisierung in eine Richtung.

  9. Klicken Sie auf der Seite Brand Portal-Konfiguration auf Öffentlichen Schlüssel anzeigen, um den öffentlichen Schlüssel anzuzeigen, der für Ihre Instanz erzeugt wurde.

    Oder klicken Sie auf Öffentlichen Schlüssel für OAuth-Gateway herunterladen, um die Datei herunterzuladen, die den öffentlichen Schlüssel enthält. Öffnen Sie dann die Datei, um den öffentlichen Schlüssel anzuzeigen.

Aktivieren der Integration

  1. Zeigen Sie den öffentlichen Schlüssel mit einer der folgenden Methoden an, die im letzten Schritt des Verfahrens Hinzufügen einer neuen Konfiguration zu Marketing Cloud erwähnt werden.

    • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Öffentlichen Schlüssel anzeigen“, um den Schlüssel anzuzeigen.
    • Öffnen Sie die heruntergeladene Datei, die den Schlüssel enthält.
  2. Öffnen Sie die Marketing Cloud Developer Connection-Benutzeroberfläche und klicken Sie auf die Anwendung, die Sie in Erstellen einer Anwendung erstellt haben.

  3. Fügen Sie den öffentlichen Schlüssel in das Feld Öffentlicher Schlüssel der Konfigurationsbenutzeroberfläche ein.

  4. Klicken Sie auf Aktualisieren. Sie können jetzt Ihre Assets in der Brand Portal-Instanz veröffentlichen.

Testen der Integration

  1. Klicken Sie auf der Navigationsseite Ihrer lokalen AEM Assets-Instanz auf das Symbol Tools auf der linken Seite.

  2. Klicken Sie in der Leiste auf Vorgänge und dann auf der Seite auf Replikation.

  3. Klicken Sie auf der Seite Replikation auf Agenten auf Autor.

  4. Klicken Sie in der Liste der Agenten auf den Standardreplizierungsagenten für das Brand Portal, um ihn zu öffnen.

  5. Klicken Sie im Dialogfeld auf Verbindung testen.

  6. Sehen Sie unten in den Testergebnissen nach, um zu überprüfen, ob die Replikation erfolgreich war.

Veröffentlichen von Assets im Brand Portal

Nach erfolgreicher Replikation können Sie Assets, Ordner und Sammlungen im Brand Portal veröffentlichen.

  1. Wählen Sie aus der Konsole „Assets“ den Ordner aus, den Sie im Brand Portal veröffentlichen möchten.

  2. Klicken Sie in der Symbolleiste auf das Symbol Veröffentlichen.

  3. Wählen Sie im Menü Im Brand Portal veröffentlichen aus.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld auf Veröffentlichen. Der Ordner wird im Brand Portal freigegeben.

  5. Melden Sie sich beim Brand Portal an. Der veröffentlichte Ordner ist auf der Brand Portal-Benutzeroberfläche verfügbar.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie