Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

Dieses Dokument umfasst mehrere Fehlerbehebungsszenarien. Für jedes Beispiel werden einige Schritte beschrieben, um das Problem zu beheben. Führen Sie diese Schritte aus und, falls das Problem weiterhin besteht, konfigurieren Sie die Protokollfunktion, um Protokolle zu erhalten und auf Fehler/Warnungen zu überprüfen. Weitere Informationen zu Protokollen für HTML5 finden Sie unter Generieren von Protokollen für HTML5-Formulare.  

Problem: Wenn ich das Formular rendere, erscheint die Ausnahmeseite „org.apache.sling.api.SlingException“.

Suchen Sie in den Ausnahmedetails nach dem Begriff „caused by“.

Die wahrscheinliche Ursache ist, dass mindestens ein Parameter in der URL falsch ist.

Überprüfen Sie die folgenden Parameter:

Parameter Beschreibung
template Dateiname der Vorlage
contentRoot Der Pfad, wo sich Vorlage und zugeordnete Ressourcen befinden
dataRef Absoluter Pfad der Datendatei, die mit der Vorlage zusammengeführt werden soll.
Hinweis: Pfad definiert den absoluten Pfad der Datendatei.
data UTF-8-kodierte Datenbytes, die mit der Vorlage zusammengeführt werden sollen.

Problem: Ein Formular kann nicht gerendert werden (eine Fehlermeldung wird angezeigt)

  1. Stellen Sie sicher, dass die angegebenen Parameter korrekt sind. Detaillierte Informationen zu Parametern finden Sie unter Render-Parameter.

  2. Melden Sie sich bei CRX Package Manager an (unter http://<server>:<port>/crx/packmgr/index.jsp) und überprüfen Sie, ob die folgenden Pakete ordnungsgemäß installiert sind:

    • adobe-lc-forms-content-pkg-<version>.zip
    • adobe-lc-forms-runtime-pkg-<version>.zip
  3. Melden Sie sich bei CQ Web Console (Felix Console) an unter http://<server>:<port>/system/console/bundles.
    Stellen Sie sicher, dass der Status der folgenden Pakete „aktiv“ ist:

    • scala-lang.bundle [osgi] (com.adobe.livecyclescala-lang.bundle)
    • Adobe XFA Forms Renderer(com.adobe.livecycle.adobe-lc-forms-core)
    • Adobe XFA Forms LC Connector (com.adobe.livecycle.adobe-lc-forms-lc-connector)

Problem: Formular rendert ohne Stile

  1. Rufen Sie im Browser „Developer Tools“ auf. Vergewissern Sie sich, dass „profile.css“ verfügbar ist.

  2. Wenn die Datei „profile.css“ nicht verfügbar ist, melden Sie sich bei CRX DE unter http://<Server>:<Port>/crx/de an.

  3. Navigieren Sie in der Ordnerhierarchie auf der linken Seite zu /etc/clientlibs/fd/xfaforms/. Öffnen Sie die in den Ordnern aufgeführten css.txt-Dateien. 

    • profile
    • runtime
    • scrollnav
    • toolbar
    • xfalib
  4. Überprüfen Sie, ob diese Dateien in den css.txt-Dateien in CRX DE Lite vorhanden sind unter /etc/clientlibs/fd/xfaforms/xfalib/css.

    #base=css
    application.css
    dialog.css
    datepicker.css
    scribble.css
    listboxwidget.css
  5. Wenn die erwähnten Dateien nicht vorhanden sind, installieren Sie das Paket „adobe-lc-forms-runtime-pkg-<Version>.zip“ erneut.

Problem: Unerwarteter Fehler gefunden

  1. Fügen Sie in die Formular-URL ein Abfrageparameter „debugClientLibs“ ein und setzen Sie seinen Wert auf „true“ (z. B.: http://<server>:<port>/content/xfaforms/profiles/test.html?contentRoot=<some path>&template=<name of xdp file>&log=1-a9-b9-c9&debugClientLibs=true)

  2. Im Desktop-Browser, z. B. Chrome, rufen Sie „Developer Tools“ -> „Console“ auf

  3. Öffnen Sie die Protokolle, um den Fehlertyp zu identifizieren. Detaillierte Informationen zu Protokollen finden Sie unter Protokolle für HTML5-Formulare.

  4. Wechseln Sie zu „Developer Tools“ -> „Console“. Verwenden Sie die Stapelablaufverfolgung, um den Code zu finden, der den Fehler verursacht hat. Debuggen Sie den Fehler, um das Problem zu lösen.

    Hinweis:

    Bei einem Scripting-Fehler überprüfen Sie, ob das Problem beim Rendern des Formulars in PDF auch auftritt. Falls ja, besteht ein Problem mit der Skriptlogik des Formulars.

Problem: Formular lässt sich nicht versenden

  1. Vergewissern Sie sich, dass Sie Zugriffsrechte auf den AEM-Server haben und mit dem Server verbunden sind. 

  2. Überprüfen Sie, ob der Parameter „submitUrl“ korrekt ist.

  3. Aktivieren Sie clientseitige Protokolle, wie unter Protokolle für HTML5-Formulare beschrieben, und verwenden Sie als Debug-Option 1-a5-b5-c5. Rendern Sie das Formular erneut und klicken Sie auf „Senden“. Öffnen Sie die Debug-Console im Browser und prüfen Sie, ob Fehler vorliegen. 

  4. Suchen Sie die Serverprotokolle, die erwähnt werden unter Protokolle für die HTML5-Formulare. Prüfen Sie, ob in den Serverprotokollen während der Sendung ein Fehler verzeichnet wurde.

Problem: Lokalisierte Fehlermeldungen werden nicht angezeigt

  1. Rendern Sie das Formular mit dem zusätzlichem Abfrageparameter debugClientLibs=true im Desktop-Browser, wechseln Sie dann zu „Developer Tools -> Ressourcen“ und suchen Sie die Datei „I18N.css“.

  2. Wenn die Datei nicht verfügbar ist, melden Sie sich unter http://<server>:<port>/crx/de bei CRX DE an.

  3. In der Ordnerhierarchie auf der linken Seite navigieren Sie zu „etc/clientlibs/xfaforms/I18N“. Stellen Sie sicher, dass die folgenden Dateien und Ordner vorhanden sind:

    • Namespace.js
    • LogMessages.js
    • Ordner für Sprachen
  4. Wenn eine der oben aufgeführten Dateien oder ein Ordner nicht vorhanden ist, installieren Sie das Paket adobe-lc-forms-runtime-pkg-<version>.zip erneut.

  5. Navigieren Sie zu dem Ordner, der denselben Namen wie das Gebietsschemas hat, und überprüfen Sie seinen Inhalt. Der Ordner muss die folgenden Dateien enthalten:

    • I18N.js
    • js.txt
  6. Überprüfen Sie den Inhalt von js.txt und stellen Sie sicher, dass die folgenden Einträge vorhanden sind.

    ../Namespace.js
    I18N.js
    ../LogMessages.js

Problem: Bild wird nicht angezeigt

  1. Stellen Sie sicher, dass die URL des Bilds korrekt ist. 

  2. Überprüfen Sie, ob der Bildtyp von Ihrem Browser unterstützt wird. 

  3. Suchen Sie in den Ausnahmedetails nach dem Begriff „caused by“.

    Die wahrscheinliche Ursache ist, dass mindestens ein Parameter in der URL falsch ist.

    Überprüfen Sie die folgenden Parameter:

    Text für diesen Schritt
    Parameter Beschreibung
    template Dateiname der Vorlage
    contentRoot Der Pfad, wo sich Vorlage und zugeordnete Ressourcen befinden
    dataRef Absoluter Pfad der Datendatei, die mit der Vorlage zusammengeführt werden soll.
    Hinweis: Pfad definiert den absoluten Pfad der Datendatei.
    data UTF-8-kodierte Datenbytes, die mit der Vorlage zusammengeführt werden sollen.
  4. Rufen Sie im Desktop-Browser „Developer Tools“ -> „Ressourcen“ auf.

    Überprüfen Sie auf der linken Seite unter „Frames“, ob das Bild zu sehen ist.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie