Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

AEM 3D enthält eine AEM Sites-Komponente, die Sie zur Implementierung interaktiver Ansichten von 3D-Modellen auf Webseiten verwenden können.

Nachdem Sie die 3D-Komponente hinzugefügt haben, können Sie das 3D-Asset in dieser Komponente anzeigen.

Hinzufügen der 3D-Komponente zur Seitenvorlage

Die 3D-Komponente muss auf der Seite aktiviert werden, bevor Sie sie auf der entsprechenden Seite positionieren können. Weitere Informationen zur Aktivierung von Komponenten in Vorlagen finden Sie unter Bearbeiten von Vorlagen.

Im Folgenden finden Sie eine der Möglichkeiten, die 3D-Komponente zu aktivieren:

  1. Öffnen Sie Tools > Allgemein > Vorlagen.

  2. Navigieren Sie zu der Seitenvorlage, in der Sie die 3D-Komponente aktivieren möchten, und wählen Sie sie aus.

  3. Tippen Sie auf Bearbeiten, um die Vorlage zu öffnen.

  4. Wählen Sie im Dropdown-Menü oben rechts den Modus Struktur aus, sofern dieser noch nicht aktiv ist.

  5. Tippen Sie in den Bereich „Layout-Container“, um ihn auszuwählen.

  6. Tippen Sie auf die Schaltfläche Richtlinie, um den Richtlinien-Editor zu öffnen.

  7. Aktivieren Sie im Bereich Eigenschaften das Kontrollkästchen 3D und tippen Sie anschließend auf Fertig, um die Änderungen zu speichern und den Editor zu schließen.

    Die 3D Sites-Komponente kann jetzt auf allen Seiten positioniert werden, die diese Vorlage verwenden.

Hinzufügen der 3D-Viewer-Komponente zu einer Webseite

Vorsicht:

Diese Version von AEM 3D unterstützt nur eine Instanz der 3D-Komponente pro Webseite. Mehrere 3D-Komponenten auf derselben Seite funktionieren nicht ordnungsgemäß.

So fügen Sie ein interaktives 3D-Erlebnis zu einer Webseite in AEM Sites hinzu:

  1. Öffnen Sie AEM Sites und wählen Sie die Webseite aus, der Sie die 3D-Komponente hinzufügen möchten.

  2. Tippen Sie auf das Symbol „Bearbeiten“ (Stift), um die Seite im Seiten-Editor zu öffnen. Vergewissern Sie sich, dass oben rechts auf der Seite der Modus Bearbeiten ausgewählt ist.

  3. Tippen Sie auf die Auswahlleiste, um die Seitenleiste zu öffnen.

  4. Tippen Sie auf das Plussymbol, um die Liste „Komponenten“ zu öffnen.

  5. Ziehen Sie die 3D-Viewer-Komponente aus der Liste „Komponenten“ an die gewünschte Position auf der Seite.

Konfigurieren der 3D-Komponente

  1. Wählen Sie im AEM Sites-Seiten-Editor die 3D-Viewer-Komponente aus, die Sie zuvor zur Seite hinzugefügt haben.

  2. Klicken Sie auf das Symbol Konfiguration (Schraubenschlüssel), um das Fenster mit der Komponentenkonfiguration zu öffnen.

    Folgende Komponenteneigenschaften sind verfügbar:

    Eigenschaft Beschreibung
    Höhe Geben Sie die gewünschte Höhe der 3D-Komponente in Pixeln an. Wenn das Feld frei gelassen wird, beträgt die Höhe standardmäßig 600 Pixel.
    Bühne Wählen Sie eine 3D-Bühne aus der Liste verfügbarer Bühnen aus. Die Bühne bietet Hintergrund und Beleuchtung. 
    Geschwindigkeit der automatischen Drehung Der 3D-Viewer dreht die Ansicht nach dem Laden und Zurücksetzen unaufhörlich. Die automatische Drehung endet, wenn der Benutzer eine manuelle Drehaktion durchführt. Geben Sie die Geschwindigkeit in Umdrehungen pro Minute (RPM) an. Mit einem positiven Wert erfolgt eine Drehung nach rechts, bei einem negativen eine Drehung nach links. Mit 0 deaktivieren Sie die automatische Drehung. Standardmäßig sind 3 RPM eingestellt. Das entspricht 20 Sekunden für eine volle Drehung.

    Hinweis: Die Drehungsgeschwindigkeit geht von einer Framerate von 60 Hz aus, die in der Regel mit kleinen bis mittleren Modellen auf leistungsstarker Grafikhardware erreicht wjrd. Bei größeren Modellen oder langsameren Geräten erfolgt die Drehung langsamer.
    Hauptfarbe der Steuerelemente Verwenden Sie die Farbauswahl, um die primäre Farbe für die Viewer-Steuerelemente auszuwählen.
    Hover-Farbe der Steuerelemente Verwenden Sie die Farbauswahl, um die Hover-/Auswahlfarbe für die Viewer-Steuerelemente auszuwählen.
  3. Tippen Sie auf das Häkchen, um Ihre Änderungen zu speichern.

    Hinweis:

    Zusätzlich zu den Einstellungen, die im Fenster der Komponentenkonfiguration verfügbar sind, steht Ihnen auch eine Reihe globaler Konfigurationseinstellungen zur Verfügung, die über CRXDE Lite geändert werden können. Weitere Informationen zu diesen globalen Einstellungen finden Sie unter Erweiterte Konfigurationseinstellungen.

Zuweisen eines 3D-Modells zu einer Komponente

  1. Klicken Sie im AEM Sites-Seiten-Editor auf das Assets-Symbol, um die Asset-Liste im Seitenbereich zu öffnen.

  2. Wählen Sie den Filter 3D-Modelle aus, um die anderen Asset-Typen auszublenden.

    screen_shot_2017-12-11at124258
  3. Suchen Sie nach dem 3D-Asset, das Sie auf der entsprechenden Seite anzeigen möchten.

  4. Ziehen Sie das 3D-Asset aus der Liste Assets in die Komponente 3D-Viewer, die Sie zuvor auf der Seite positioniert haben.

Vorschau einer Webseite mit der 3D-Komponente

Während sich die Webseite im Modus „Bearbeiten“ befindet, zeigt die 3D-Komponente das 3D-Modell an, jedoch ist keine Interaktion mit dem Modell möglich.

Führen Sie diese Schritte durch, um eine Vorschau der Webseite mit vollständigem Zugang zu allen Funktionen der 3D-Komponente im Seiten-Editor anzuzeigen:

  1. Klicken Sie oben rechts auf der Seite auf Vorschau, um den Vorschaumodus zu öffnen.

  2. Verwenden Sie die Schaltfläche Aktualisieren Ihres Webbrowsers, um die Seite im Browser neu zu laden und den 3D-Viewer vollständig zu initialisieren.

    Hinweis:

    Die 3D-Komponente wird im Vorschaumodus erst vollständig initialisiert, nachdem die Seite im Browser neu geladen wurde.

    Alternativ können Sie im Browser /edit.html aus der Seiten-URL entfernen, um die Vorschau der Seite ohne Seiten-Editor-Strukturvorlage anzuzeigen. Mit diesem Ansatz ist kein zusätzliches Aktualisieren nötig.

Veröffentlichen von Seite und Assets

Weitere Informationen zum Veröffentlichen von Assets finden Sie unter Veröffentlichen von Assets. Weitere Informationen zum Veröffentlichen von Seiten finden Sie unter Veröffentlichen von Seiten.

Hinweis:

Mit der Option „Seite veröffentlichen“ im Menü „Seiteninformationen“ können Sie die Seite und alle primären Abhängigkeiten veröffentlichen. Sekundäre Abhängigkeiten, die möglicherweise vom 3D-Modell und/oder der 3D-Bühne verwendet werden, wie z. B. Texturmaps oder IBL-Bilder, werden auf diese Weise nicht veröffentlicht.

Adobe empfiehlt, dass Sie alle 3D-Assets direkt über AEM Assets veröffentlichen, bevor Sie die Webseite veröffentlichen, die diese Assets enthält.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie