Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

In diesem Artikel werden die Verbesserungen beim Benutzererlebnis von AEM 6.4 Assets beschrieben.

AEM 6.4 Assets umfasst eine Reihe von Verbesserungen hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit, die für ein nahtloses Benutzererlebnis sorgen und zur Steigerung der Produktivität beitragen. Das beschleunigte Erstellen und Verwalten Ihres Go-to-Market-Inhalts verbessert die Content Velocity in Ihrem Unternehmen.

Die Benutzeroberfläche ist responsiver. Das hilft Ihnen bei der effizienten Verwaltung eines großen Asset-Portfolios. Sie können schnell eine lange Liste von Elementen durchsuchen, anzeigen, sortieren und reibungslos darin scrollen. 

Sie können die verschiedenen Ansichten personalisieren – Karten-, Listen- und Spaltenansicht. Beispielsweise können Sie die Größe der Miniaturen konfigurieren, die in der Kartenansicht angezeigt werden sollen. In der Listenansicht können Sie konfigurieren, wie detailgenau die Assets in der Liste angezeigt werden sollen. AEM 6.4 Assets enthält eine neue Baumansicht, mit der Sie einfach durch das Asset-Repository navigieren und Ihre Assets finden können.

Lazy Loading (langsames Laden)

Wenn Sie in AEM 6.4 Assets nach Assets suchen bzw. die Assets durchsuchen, werden gleichzeitig bis zu 200 Assets angezeigt. Sie können schneller durch die Ergebnisse scrollen. Das ist besonders hilfreich, wenn Sie eine lange Liste von Ergebnissen durchsuchen. Da eine bedeutende Menge von Assets gleichzeitig geladen wird, verläuft das Durchsuchen reibungsloser.

Wenn Sie auf ein Asset tippen/klicken, um die Detailseite dafür anzuzeigen, können Sie zur Ergebnisseite zurückkehren, indem Sie in der Symbolleiste einfach auf die Schaltfläche „Zurück“ tippen/klicken.

Verbesserungen an der Kartenansicht

Je nach dem verwendeten Gerät und der erforderlichen Dateitiefe können Sie die Größe der Asset-Miniaturansichten in der Kartenansicht ändern. Auf diese Weise können Sie Ihre Ansicht personalisieren und Einfluss auf die Anzahl der angezeigten Miniaturansichten nehmen.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Größe von Miniaturen in der Kartenansicht anzupassen:

  1. Tippen/klicken Sie in der Symbolleiste auf das Layout-Symbol und wählen Sie anschließend die Option Anzeigeeinstellungen aus.

    view_settings
  2. Wählen Sie im Dialogfeld Anzeigeeinstellungen die gewünschte Größe für die Miniaturen aus und tippen/klicken Sie dann auf Aktualisieren.

    view_settings_dialog
  3. Überprüfen Sie die Miniaturen, die in der gewählten Größe angezeigt werden.

    thumbnails_changed

In der Kachel in der Kartenansicht werden jetzt zusätzliche Informationen wie der Veröffentlichungsstatus angezeigt.

publish_status

Verbesserungen an der Listenansicht

In der Listenansicht werden in der ersten Spalte jetzt standardmäßig die Asset-Namen angezeigt. Außerdem werden zusätzliche Informationen wie der Veröffentlichungs- und Verarbeitungsstatus, die Sprachvariante usw. angezeigt.

list_view

Sie können die anzuzeigende Detailtiefe konfigurieren. Tippen/klicken Sie auf das Layout-Symbol, wählen Sie die Option Anzeigeeinstellungen aus und geben Sie die Spalten an, die im Dialogfeld Anzeigeeinstellungen angezeigt werden sollen.

view_settings_dialoglistview

Verbesserungen an der Spaltenansicht

Zusätzlich zur Karten- und Listenansicht können Sie jetzt über die Spaltenansicht zur Detailseite navigieren. Wählen Sie ein Asset aus der Spaltenansicht aus und tippen/klicken Sie unterhalb der Asset-Momentaufnahme auf Weitere Details.

more_details

Baumansicht

AEM 6.4 Assets enthält eine Baumansicht, mit der Sie schnell und einfach Ihre Asset-Hierarchie durchsuchen und zum gewünschten Asset oder Ordner navigieren können.

Um die Baumansicht zu öffnen, tippen/klicken Sie auf das GlobalNav-Symbol in der Assets-UI und wählen Sie im Menü die Option Inhaltsstruktur aus.

content_tree

Navigieren Sie in der Inhaltshierarchie zum gewünschten Asset.

navigate_contenttree

Die Symbolleiste auf der Asset-Detailseite enthält jetzt die Schaltflächen „Zurück“ und „Weiter“, über die Sie sämtliche Bilder in einem Ordner nacheinander anzeigen können.

Abhängig vom verwendeten Gerät können Sie auch wischen oder die Pfeiltasten auf der Tastatur verwenden, um zwischen den Bildern hin- und herzuwechseln.

Abhängig vom ausgewählten Layout gibt es folgende Möglichkeiten, die Detailseite für ein Asset zu öffnen:

Anzeigen So öffnen Sie die Asset-Detailseite
Kartenansicht Tippen/klicken Sie auf die Asset-Kachel.
Listenansicht Tippen/klicken Sie auf den Zeileneintrag für das Asset in Liste.
Spaltenansicht Tippen/klicken Sie über die Asset-Momentaufnahme auf Weitere Details.

Verwenden Sie die Schaltflächen „Zurück“ bzw. „Weiter“, um zwischen den Assets hin- und herzuwechseln.

prev_next_buttons

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie