Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

Den Typ der HTML-Ausgabe angeben, der an den Webbrowser zurückgegeben wird.

  1. Klicken Sie in Administration Console auf „Dienste“ > „Forms“.

  2. Wählen Sie unter „Formularausgabe“ in der Liste „Ausgabetyp“ eine der folgenden Optionen aus:

    Voll-HTML, um das Formular mit vollständigen HTML-Tags wiederzugeben (eine vollständige HTML-Seite). Dies ist der Standardwert.

    Formularhauptteil, um das Formular mit <BODY>-Tags wiederzugeben (keine vollständige HTML-Seite).

  3. Klicken Sie auf Speichern.

Den Ort angeben, an dem PDF-Inhalt wiedergegeben wird.

  1. Wählen Sie unter „Formularausgabe“ in der Liste „Wiedergeben“ eine der folgenden Optionen aus:

    Client, um PDF-Formulare in Adobe Acrobat oder Adobe Reader wiederzugeben. Die clientseitige Wiedergabe verbessert die Leistung von AEM Forms und findet nur bei der PDFForm-Transformation Anwendung.

    Server, um PDF-Formulare auf dem Anwendungsserver wiederzugeben.

    Autom., um das PDF-Formular an dem Ort wiederzugeben, der über den Konfigurationswert dynamicRender der XDP-Datei angegeben ist. Dies ist der Standardwert.

  2. Klicken Sie auf Speichern.

Aufrufe von benutzerdefinierten Skripten konfigurieren, bevor das Formular eingereicht wird

Führen Sie zum Aktivieren der Funktion folgende Schritte durch:

  1. Melden Sie sich bei Administration Console an.

  2. Gehen Sie zu Services > Formulare.

  3. Geben Sie den Ausgabetyp als Formularhauptteil an.

  4. Speichern Sie die Einstellungen.

  5. Deklarieren Sie eine Variable, __CUSTOM_SCRIPTS_VERSION, im Kopfteil des HTML-Codes und legen Sie den Wert auf 1 fest.

    Hinweis:

    Um die Funktion zu deaktivieren, können Sie die JavaScript-Variable entfernen oder ihren Wert auf 0 einstellen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie