Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

Mithilfe der AEM-Suche kann nach AEM-Assets gesucht werden und es kann eine Textsuche für verschiedene häufig verwendete Dokumentformate wie Textdateien, Microsoft Office-Dokumente und PDF-Dokumente durchgeführt werden. Sie können die native Suche erweitern, um die Volltextsuche in PDF-Dokumenten durchzuführen, die mit AEM-Dokumentensicherheit geschützt sind. Damit AEM die Volltextsuche in solchen Dokumenten durchführen kann, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Erstellen Sie eine sichere Verknüpfung
  2. Indizieren eines richtliniengeschützten Beispiel-PDF-Dokuments

Voraussetzungen

  • Wenn Sie AEM Forms on OSGi verwenden:
    • Installieren Sie AEM Forms-Dokumentensicherheit auf dem AEM Forms-Server.
    • Stellen Sie sicher, dass ein AEM-Formular auf dem JEE-Server läuft und die Dokumentensicherheit auf den entsprechenden AEM-Formularen auf dem JEE-Server installiert ist. Der AEM Forms on JEE-Server ist erforderlich, um das geschützte Dokument mit einem Index zu versehen.
  • Wenn Sie nur den AEM Forms on JEE-Server verwenden, ist das Indexpaket bereits installiert.
  • Stellen Sie sicher, dass alle Pakete aktiv sind. Wenn nicht alle Pakete aktiv sind, warten Sie, bis alle Pakete aktiv sind.
    • Für AEM Forms on OSGi, werden die Pakete unter http://[Server]:[Port]/system/console/bundles aufgelistet.
    • Für AEM Forms on JEE werden die Pakete unter http://[server]:[port]/[context-path]/system/console/bundles aufgelistet. Zum Beispiel in http://localhost:8080/lc/system/console/bundles.
  • Setzen Sie das sun.util.calendar-Paket auf die Positivliste. Gehen Sie wie folgt vor, um das Paket auf die Positivliste zu setzen:
    1. Öffnen Sie die AEM Web-Konsole. Die URL lautet http://[Server]:[Port]/system/console/configMgr.
    2. Suchen und öffnen Sie Deserialisierungs-Firewallkonfiguration.
    3. Fügen Sie das sun.util.calendar-Paket zu den Positiv-Klassen oder dem Paketpräfixfeld hinzu und klicken Sie auf Save.  

Erstellen Sie eine sichere Verknüpfung zwischen AEM Forms JEE- und OSGi-Stapeln.

Sie können eine der folgenden Methoden verwenden, um die sichere Verbindung herzustellen:

  • Konfigurieren des Adobe LiveCycle Client SDK Bundle mit AEM Forms on JEE-Administratorberechtigungen
  • Konfigurieren von Adobe LiveCycle Client SDK Bundle mit gegenseitiger Authentifizierung  

Konfigurieren des Adobe LiveCycle Client SDK Bundle mit AEM Forms on JEE-Administratorberechtigungen

  1. Öffnen Sie die AEM Web-Konsole. Die URL lautet http://[Server]:[Port]/system/console/configMgr.

  2. Öffnen Sie das Adobe LiveCycle Client SDK-Paket. Geben Sie den Wert für die folgenden Felder an:

    • Server-URL: Geben Sie die HTTP-URL des AEM Forms on JEE-Servers an. Um die Kommunikation über HTTPS zu aktivieren, starten Sie den AEM-Server mit dem Parameter -Djavax.net.ssl.trustStore=<Pfad der Forms on JEE-Keystore-Datei> neu.
    • Dienstname: Fügen Sie den RightsManagementService zur Liste der angegebenen Dienste hinzu.
    • Benutzername: Geben Sie den Benutzernamen des AEM Forms on JEE-Konto an, der verwendet werden soll, um Aufrufe von AEM-Server zu initiieren. Das angegebene Konto benötigt Berechtigungen zum Starten der Document Services auf dem AEM Forms on JEE-Server.
    • Kennwort: Geben Sie das Kennwort für das AEM Forms on JEE-Konto an, das im Feld „Benutzername“ erwähnt ist.

    Klicken Sie auf Speichern. AEM kann durch Document Security geschützte PDF-Dokumente durchsuchen.

Konfigurieren von Adobe LiveCycle Client SDK Bundle mit gegenseitiger Authentifizierung

  1. Aktivieren Sie die gegenseitige Authentifizierung für AEM Forms on JEE. Weitere Informationen finden Sie unter CAC und gegenseitige Authentifizierung.

  2. Öffnen Sie die AEM Web-Konsole. Die URL lautet http://[Server]:[Port]/system/console/configMgr.

  3. Öffnen Sie das Adobe LiveCycle Client SDK-Paket. Geben Sie Werte für die folgenden Eigenschaften an:

    • Server-URL: Geben Sie die HTTPS-URL des AEM Forms on JEE-Servers an. Um die Kommunikation über HTTPS zu aktivieren, starten Sie den AEM-Server mit dem Parameter -Djavax.net.ssl.trustStore=<Pfad der AEM Forms on JEE-Keystore-Datei> neu.
    • 2-Weg-SSL aktivieren: Aktivieren Sie die Option für 2-Weg-SSL.
    • KeyStore-Datei-URL: Geben Sie die URL der KeyStore-Datei an.
    • TrustStore-Datei-URL: Geben Sie die URL für die TrustStore-Datei an.
    • KeyStore-Kennwort: Geben Sie das Kennwort für die KeyStore-Datei an.
    • TrustStorePassword: Geben Sie das Kennwort für die TrustStore-Datei an.
    • Dienstname: Fügen Sie den RightsManagementService zur Liste der angegebenen Dienste hinzu.

    Klicken Sie auf Speichern. AEM kann durch Document Security geschützte PDF-Dokumente durchsuchen.

Indizieren eines richtliniengeschützten Beispiel-PDF-Dokuments

  1. Melden Sie sich bei der AEM-Assets als Administrator an.

  2. Erstellen Sie einen Ordner in AEM Digital Asset Manager und laden Sie die durch Richtlinien geschützten PDF-Dokumente in den neu erstellten Ordner hoch.

    Jetzt können Sie richtliniengeschützte Dokumente mit der AEM-Suche durchsuchen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie