Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

Im Bereich der digitalen Beschilderung sorgen datengesteuerte Ereignisse über digitale Menüs und Videowände für Interaktion und Informationsübermittlung in Echtzeit. Sie können das Benutzererlebnis durch datengesteuerte Ereignisse maximieren.

Verwenden von ContextHub für datengesteuerte Ereignisse

AEM Screens ermöglicht datengesteuerte Ereignisse über ContextHub. ContextHub ermöglicht die Nutzung von Echtzeitinformationen.

Kategorisieren von datengesteuerten Ereignissen

Datengesteuerte Ereignisse werden in vier Kategorien unterteilt:

  • Betriebsbezogene Dateneingabe
  • Präsentationsbezogene Dateneingabe
  • Umsetzbare Datenausgabe
  • Präsentationsbezogene Datenausgabe

Betriebsbezogene Dateneingabe

Hier ist eine weitere Kategorisierung in Kanalinterrupt und Platzhalter möglich.

Präsentationsbezogene Dateneingabe

Daten laufen in einem temporären Kanal und nach einem Auslöser wird ein Asset in einem Kanal geändert.

Umsetzbare Datenausgabe

Ein Befehl wird an den LCD-Bildschirm zum Ein- und Ausschalten des Bildschirms gesendet. Ein Beispiel wäre die Helligkeit oder Lautstärke des Bildschirms.

Präsentationsbezogene Datenausgabe

Ein Diagramm aggregiert Informationen in einer Feedbackschleife. Ereignisse werden mithilfe von Analysen bewertet und kommuniziert.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie