Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

Es liegt in Ihrem Ermessen, wie und wo Sie die Testfälle und den resultierenden Testplan definieren. Dazu stehen viele Tools zur Verfügung.

Unabhängig von der Methode oder dem Tool, die/das Sie verwenden, sollten die gespeicherten Informationen:

  • folgende Eigenschaften aufweisen:

    • Auf das Tracking des Testfalls und dessen Ergebnisse beschränkt. Dadurch wird eine einfache Wartung gewährleistet und das Dokument bietet einen klaren Überblick über den Testverlauf.

    • Als einzelne Kopie geführt, die für alle relevanten Mitglieder des Projekt-Teams verfügbar ist.

    • Neutral und auf die Testergebnisse beschränkt. Es ist Aufgabe des Projektmanagers, nach Erhalt der Testergebnisse über die angemessenen Schritte zu entscheiden.

  • folgende Eigenschaften nicht aufweisen:

    • Durch Tracking-Informationen erweitert – weder Bugs noch neue Funktionen oder Folgeaktionen. Diese Informationen sollten an einer anderen Stelle aufgezeichnet werden. Dazu stehen wiederum viele Tools zur Verfügung.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie