Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

Die Umsetzung eines Projekts ist meist nicht das Ende des Prozesses. Es sind fast immer nachfolgende Versionen vorgesehen, deren Einführung ggf. sogar bereits während der Schlussphase der laufenden Implementierung beginnt.

In jedem Fall ist es ratsam, sich wie folgt auf die nächste Version vorzubereiten:

  • Dokumentieren und speichern Sie Ihre Testfälle sorgfältig, damit sie referenziert oder im besten Fall wiederverwendet werden können.

  • Entwickeln Sie Tests, die als Regressionstests für die nächste Version verwendet werden können.

  • Sammeln Sie jegliche Informationen zu den Erfahrungen, die Sie oder der Kunde durch den Testprozesses gewonnen haben.

    Dies kann dabei helfen, Anforderungen für die nächste Version zu formulieren, beispielsweise weil die Erfahrung des Kunden im Umgang mit dem Produkt während des Tests zugenommen hat.

Da es sich bei der nächsten Version um eine Migration handeln könnte, sind alle damit zusammenhängenden Informationen nützlich.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie