Hier erhalten Sie nützliche Informationen zu Verbesserungen, behobenen kritischen Problemen sowie bekannten Problemen in Adobe Experience Manager Assets Brand Portal 6.4.4.

Versionshinweise

Produkt Adobe Experience Manager Assets Brand Portal
Version 6.4.4
Datum Februar 2019

Überblick

Mit Adobe Experience Manager (AEM) Assets Brand Portal können Sie problemlos genehmigte Kreativ-Assets abrufen, kontrollieren und sicher an externe Parteien und interne Geschäftsbenutzer auf allen Geräten verteilen. Brand Portal ermöglicht effizientere Asset-Freigabe, schnellere Time-to-Market für Assets sowie verringerte Risiken von Nicht-Compliance und unbefugten Zugriff. Brand Portal bietet Benutzern die Möglichkeit, Assets jederzeit und überall zu durchsuchen, zu suchen, als Vorschau anzuzeigen, herunterzuladen und in Formate zu exportieren, die vom Unternehmen genehmigt wurden.

Neue Funktionen in 6.4.4

Verbesserungen

Diese Version enthält folgende Suchverbesserungen:
  • Das Eigentumsprädikat im Suchfilter unterstützt jetzt das Suchen nach Teilsätzen.
  • Das Eigentumsprädikat im Suchfilter unterstützt jetzt das Suchen mit Platzhalter (*).

Weitere Informationen zu den Verbesserungen finden Sie auf der Seite Neue Funktionen.

Behobene kritische Probleme

Diese Version umfasst Behebungen für die folgenden kritischen Probleme:

  • Automatische Vorschläge funktionieren nicht wie erwartet in Omnisearch.
  • Die Benutzerauswahl per Linkfreigabe braucht lange, um nach Benutzern zu suchen.
  • Es können keine Sammlungen mit „/“ im Namen erstellt werden.
  • Bei Sammlungen, deren Namen ein Leerzeichen am Ende aufweisen, können weder Einstellungen bearbeitet noch Inhalt hinzugefügt werden.
  • Das Symbol zum Ändern der Miniatur ist auf der Videoeigenschaftenseite sichtbar.
  • Der Zugriff auf Berichte, die vor Version 6.4.3 erstellt wurden, ist nach der Aktualisierung nicht mehr möglich.
  • Fehler beim Hinzufügen von Elementen mit unausgeglichenen „(„ oder „)“-Klammern in ihren Namen zu einer vorhandenen Sammlung.
  • Bei Assets mit mehreren Seiten in Brand Portal werden die Seiten bei der Seitenvorschau nicht korrekt angezeigt.

Bekannte Probleme

Weitere Informationen zu den folgenden bekannten Problemen erhalten Sie vom Adobe-Support:

  • Die Benutzerauswahl per Linkfreigabe zeigt falsche Gruppenauflistung an.
  • Der Download per E-Mail-URL enthält eine Mandanten-ID als Präfix anstelle eines Mandanten-Alias.
  • Berichtlöschung schlägt fehl, wenn der Berichtstitel ein kaufmännisches Und-Zeichen (&) enthält.
  • Durch erneutes Veröffentlichen der getaggten Sammlungen (nachdem ein Tag hinzugefügt oder entfernt wurde) werden Kopien der Sammlung in Brand Portal erstellt.
  • EineSmart-Sammlung, die (bei aktivierter Teilsuche) mithilfe der Suche mit Platzhalterzeichen (*) im Eigentumsprädikat erstellt wurde, gibt falsche Ergebnisse zurück.

Sprachen

Die Brand Portal-Benutzeroberfläche ist in den folgenden Sprachen verfügbar:

  • Englisch
  • Deutsch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Italienisch
  • Brasilianisches Portugiesisch
  • Japanisch
  • Vereinfachtes Chinesisch
  • Koreanisch

Zertifizierte Plattformen

Informationen dazu, welche Plattformen für die Ausführung mit dieser Brand Portal-Version zertifiziert sind, finden Sie in der Tabellenspalte Unterstützung für Touch-basierte Benutzeroberfläche im Abschnitt Unterstützte Browser für die Autoren-Benutzeroberfläche im Thema Technische Anforderungen.

Produktzugriff und Support (Websites mit Zugriffsbeschränkung)

Diese Sites sind nur für Kunden verfügbar. Wenn Sie Kunde sind und Zugriff benötigen, wenden Sie sich an Ihren Adobe-Kundenbetreuer.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie