Hier erhalten Sie nützliche Informationen zu Verbesserungen, behobenen kritischen Problemen sowie bekannten Problemen in Adobe Experience Manager Assets Brand Portal 6.4.2.

Versionshinweise

Produkt Adobe Experience Manager Assets Brand Portal
Version 6.4.2

Überblick

Mit Adobe Experience Manager (AEM) Assets Brand Portal können Sie problemlos genehmigte Kreativ-Assets abrufen, kontrollieren und sicher an externe Parteien und interne Geschäftsbenutzer auf allen Geräten verteilen. Brand Portal ermöglicht effizientere Asset-Freigabe, schnellere Time-to-Market für Assets sowie verringerte Risiken von Nicht-Compliance und unbefugten Zugriff. Brand Portal bietet Benutzern die Möglichkeit, Assets jederzeit und überall zu durchsuchen, zu suchen, als Vorschau anzuzeigen, herunterzuladen und in Formate zu exportieren, die vom Unternehmen genehmigt wurden.

Neue Funktionen in 6.4.2

Verbesserungen

Diese Version umfasst die folgenden Verbesserungen:
  • Gestattet einen Gastzugang für Brand Portal
  • Bietet eine Option zur Beschleunigung des Downloads von Asset-Dateien von Brand Portal und über freigegebene Links unter Verwendung des Aspera-Datei-Downloadbeschleunigers
  • Führt den Bericht „Benutzeranmeldungen“ ein, um die Anmeldeaktivität von Brand Portal-Benutzern nachzuverfolgen und die Nutzung des Portals zu messen.
  • Bietet eine Option zum Einschränken des Zugriffs auf Original-Ausgabeformate (z. B. .psd, .indd) für bestimmte Benutzergruppen, während der Zugriff auf Ausgabeformate mit niedrigerer Auflösung gestattet wird.
  • Zeigt Informationen zur Ordnerhierarchie auf Ordnerkarten in der Kartenansicht für Benutzer ohne Administratorrechte (Gastbenutzer, Betrachter, Bearbeiter) an, damit diese die freigegebenen untergeordneten Ordner besser von anderen Ordnern mit demselben Namen unter anderen übergeordneten Ordnern unterscheiden können.
  • Führt die Spalte „Pfad“ in der Listenansicht ein, um die Hierarchie anzuzeigen, in der sich ein bestimmtes Asset befindet. 
  • Unterstützt Suchen, bei denen nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden wird, nach Eigenschaftsprädikaten und Eigenschaftsprädikaten mit mehreren Werten im Suchfilter.
  • Fügt sechs neue Konfigurationen hinzu, um Organisationen mehr Kontrolle zu geben und in die Lage zu versetzen, einzelne Geschäftsanforderungen zu berücksichtigen.
  • Die Benutzeroberfläche zum Konfigurieren von oAuth-Integrationen wird nun auf https://legacy-oauth.cloud.adobe.io/ gehostet.

Weitere Informationen zu den Verbesserungen finden Sie auf der Seite Neue Funktionen.

Behobene kritische Probleme

Diese Version umfasst Behebungen für die folgenden kritischen Probleme:

  • Das Feld „Titel der Sammlung“ der Funktion „Sammlung erstellen“ ist anfällig für gespeichertes XSS.
  • Lizenzierte Assets werden heruntergeladen, auch wenn „Ablehnen“ ausgewählt wurde.
  • Es wird eine beschädigte ZIP-Datei heruntergeladen, wenn eine einzelne Asset-Datei über den Browser Microsoft Edge heruntergeladen wird.
  • Branding-Konfigurationen (Kopf- und Fußzeile sowie Logo) werden in der E-Mail nicht aktualisiert, wenn ein Download per E-Mail durchgeführt wird.
  • Bei Auswahl eines Enddatums beim Erstellen des Berichts „Ablauf“ können keine zukünftigen Daten in der Kalenderansicht ausgewählt werden.
  • Lizenzierte Assets werden nicht von Brand Portal heruntergeladen.
  • Status wie „Genehmigt“ und „Abgelehnt“ werden nicht auf der Seite „Asset-Metadaten“ angezeigt.
  • Bei einem Suchbegriff für ein Eigenschaftsprädikat mit mehreren Werten fehlt ein Zeichen am Ende.
  • Beim Herunterladen von Ordnern mit einer großen Anzahl lizenzierter Assets wird der Fehler „Anfrage-URI zu lang 414“ angezeigt.

Bekannte Probleme

Weitere Informationen zu den folgenden bekannten Problemen erhalten Sie vom Adobe-Support:

  • Der Download einer Lightbox-Sammlung eines Gastbenutzers wird nicht im Bericht „Download“ protokolliert.
  • Der Anmeldebildschirm wird für interne und externe Benutzer angezeigt, wenn der freigegebene Link abläuft, obwohl erstellte freigegebene Links standardmäßig öffentlich sind.

Sprachen

Die Brand Portal-Benutzeroberfläche ist in den folgenden Sprachen verfügbar:

  • Englisch
  • Deutsch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Italienisch
  • Brasilianisches Portugiesisch
  • Japanisch
  • Vereinfachtes Chinesisch
  • Koreanisch

Zertifizierte Plattformen

Informationen dazu, welche Plattformen für die Ausführung mit dieser Brand Portal-Version zertifiziert sind, finden Sie in der Tabellenspalte Unterstützung für Touch-basierte Benutzeroberfläche im Abschnitt Unterstützte Browser für die Autoren-Benutzeroberfläche im Thema Technische Anforderungen.

Produktzugriff und Support (Websites mit Zugriffsbeschränkung)

Diese Sites sind nur für Kunden verfügbar. Wenn Sie Kunde sind und Zugriff benötigen, wenden Sie sich an Ihren Adobe-Kundenbetreuer.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie