Frage

Wie kann ich mein Apache-Archiva-Repository mit CQ5-Artefakten einrichten und füllen, um es als Maven-Repository-Quelle für die Entwicklung zu verwenden, anstatt das Day-Maven-Repository zu verwenden (repo.adobe.com wird nicht offiziell unterstützt)?

Antwort, Auflösung

Apache Archiva ist eine Repository-Management-Software, mit der Sie Ihre maven
-Bundles im Repository bereitstellen können. Außerdem können Sie Pakete aus externen Repositorys zwischenspeichern, sodass Ihre
Entwickler in Ihrem Netzwerk bleiben, anstatt externe Quellen für Artefakte zu verwenden. Das Ziel dieses Artikels ist es, einen Prozess zu beschreiben, der CQ verfügbare Artefakte in Archiva implementiert.

 

Installieren Sie Archiva:

Konfigurieren Sie Archiva:

  • Öffnen Sie die Archiva-Installation in Ihrem Browser (http://<IP Ihres Archiva-Servers>:8080/archiva)
  • Beim ersten Ausführen von Archiva werden Sie nach dem Erstellen eines Benutzernamens/Kennworts für das
    Administratorkonto gefragt. Tun Sie dies.
  • Erstellen Sie einen Bereitstellungsnutzer, beispielsweise „Bereitsteller“. Dieser Benutzer benötigt die Rolle „Repository Manager“.
  • Hinweis: Wenn Sie sich mit diesem neuen Benutzer anmelden möchten, wird eine Kennwortänderung zu diesem Zeitpunkt angezeigt. Wenn Sie dies nicht zuerst tun, schlagen die von diesem Benutzer ausgegebenen Maven-Befehle fehl.

Richten Sie die Maven-settings.xml-Datei ein:

  • Fügen Sie in Ihrer .m2 / settings.xml die folgenden Zeilen hinzu, um Ihr Archiva-Repository und das Login / Passwort zu definieren, das Maven zur Bereitstellung der Artefakte verwendet

<profile>
<id>day-central</id>
<activation>
<activeByDefault>true</activeByDefault>
</activation>
<repositories>
<repository>
<id>internal</id>
<name>My Company Archiva Repository</name>
<url>http://<IP of your Archiva server>:8080/archiva/repository/internal</url>
<layout>default</layout>
</repository>
</repositories>
<pluginRepositories>
<pluginRepository>
<id>internal</id>
<name>My Company Archiva Repository</name>
<url>http://<IP of your Archiva server>:8080/archiva/repository/internal</url>
<layout>default</layout>
</pluginRepository>
</pluginRepositories>
</profile>
</profiles>

<servers>
<server>
<id>internal</id>
<username>deployer</username>
<password>deployer_pwd</password>
</server>
</servers>

 

 

Erhalten Sie CQ-verfügbare Bibliotheken von einer laufenden Instanz:

Erzeugen Sie die Maven-Deploy-Befehle, die den verfügbaren CQ-Artefakten entsprechen:

Führen Sie dazu die angehängte JAR-Datei mit den folgenden Parametern aus:

  1. Remote-Repo-URL
  2. Remote-Repo-ID
  3. Verzeichnis, in dem Sie gerade die CQ-Bibliotheken heruntergeladen haben

Beispiel: java -jar generateMavenDeployCommands.jar http://localhost:8080/archiva/repository/internal internal C:\cq53Jars

 

Herunterladen

 

3 Dateien werden im JAR-Verzeichnis generiert:

  1. deployMavenArtifact.sh

    Shellscript für MacOs + Linux, das die Befehle mvn:deploy enthält.
  2. deployMavenArtifact.bat

    Windows-Bat-Skript, das die gleichen Deploy-Anweisungen enthält, denen die Aufrufbefehle vorangestellt sind.

  3. dependenciesSnippet.xml

    Enthält die Liste aller gefundenen Artefakte in Form einer Abhängigkeitsliste, die Sie teilweise in Ihre Projekt-Pom-Datei integrieren können.

Gilt für

CQ5.3+

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie