Umgebung

AEM 6.1, 6.2, 6.3, 6.4

Verwendung von benutzerdefinierter Tika-Konfiguration zur Deaktivierung der Volltextsuche auf der Basis des MIME-Typs einer Datei in AEM

Adobe empfiehlt die Deaktivierung der Volltextsuche für Binärdateien via Tika-Index.  Diese Empfehlung ist Bestandteil des Hilfeartikels Asset-Leistungsoptimierung.

Häufig verwendete MIME-Typen: mp4, pdf, zip. 

Methode 1

1. Installieren Sie das bereitgestellte Package. 

2. Browsern Sie in CRX/DE zu den unten genannten Speicherorten:

/oak:index/lucene/tika/config.xml
/oak:index/damAssetLucene/tika/config.xml

3. Fügen Sie den MIME-Typ hinzu, der deaktiviert werden soll: 

<mime>application/zip</mime>

4. Klicken Sie auf Alle speichern

5. Richten Sie mithilfe von CRX/DE auf diesen Knoten die boolesche Eigenschaft refresh=true ein und speichern Sie sie:
/oak:index/lucene
/oak:index/damAssetLucene

6. Warten Sie, bis die Änderungen wirksam werden und testen Sie sie, indem Sie nach Assets des hinzugefügten MIME-Typs suchen.
 

 

Methode 2

1. Suchen Sie in AEM Web Console nach „oak-lucene“.  Notieren Sie sich die Bundle-Nummer.  

2. Beenden Sie die AEM-Instanz.  

3. Browsen Sie zum Verzeichnis /crx-quickstart/launchpad/felix/bundlexxx.  

4. Extrahieren Sie den Inhalt der JAR-Datei an einem vorübergehenden Speicherort.

Beispiel:  /bundle102/version0.2/bundle/org/apache/jackrabbit/oak/plugins/index/lucene

5. Bearbeiten Sie die Datei tika-config.xml. 

Fügen Sie den MIME-Typ hinzu, der deaktiviert werden soll:

<mime>application/zip</mime>

6. Speichern Sie die Änderungen in bundle.jar. 

7. Starten Sie die AEM-Instanz neu und testen Sie sie, indem Sie nach Assets vom hinzugefügten MIME-Typ suchen.  

Herunterladen

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie