Die Offlinekomprimierung mit OutOfMemory-Fehler scheitert, wodurch das Repository wächst, ohne die Bereinigungsphase abzuschließen.

Ursache

Der Heapspeicher geht während der Offlinekomprimierung zu Ende und versagt mit dem folgenden Fehler:

Exception in thread "main" java.lang.OutOfMemoryError: Java heap space: failed reallocation of scalar replaced objects
at java.lang.StringBuffer.toString(StringBuffer.java:671)
at java.io.RandomAccessFile.readLine(RandomAccessFile.java:936)
at org.apache.jackrabbit.oak.plugins.segment.file.FileStore.<init>(FileS tore.java:373)
at org.apache.jackrabbit.oak.plugins.segment.file.FileStore.<init>(FileS tore.java:76)
at org.apache.jackrabbit.oak.plugins.segment.file.FileStore$Builder.crea te(FileStore.java:286)
at org.apache.jackrabbit.oak.run.Main.openFileStore(Main.java:407)
at org.apache.jackrabbit.oak.run.Main.compact(Main.java:372)
at org.apache.jackrabbit.oak.run.Main.main(Main.java:147)

Lösung

  1. Erhöhen Sie die -Xms16G -Xmx16G und versuchen Sie die Offlinekomprimierung erneut.
  2. Vergewissern Sie sich, dass die Version des Oak-Run-Tools mit der in Ihrer AEM-Instanz installierten Version von Oak-Core übereinstimmt.
  3. Dieser Artikel gibt weitere Tipps zur Reduzierung der Speicherauslastung bei der Offlinekomprimierung.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie