Die Auswirkungen der Veralterung der AWS Signature Version 2 für Amazon S3 auf den S3 Datastore Connector

Problem

AEM-Instanzen mit alten Versionen des S3-Datastore-Konnektors können aufgrund von S3-Zugriffsausfällen nach dem Ende der Unterstützung für die Signaturversion 2 am 24. Juni 2019 nicht mehr verfügbar sein.

 

Amazon Web Service kündigte das Ende der Unterstützung für AWS Signature Version 2 für Amazon S3. S3 akzeptiert danach nur noch API-Anfragen mit AWS Signature Version 4.

 

Betroffene Versionen von AEM- und S3-Anschluss:

  • AEM 6.3 - S3-Anschluss 1.6.0
  • AEM 6.2 - S3-Connector 1.4.8 oder früher
  • AEM 6.1 - S3-Anschluss 1.2.4 oder älter

 

Hinweis: AEM 6.4 (oder höher) ist nicht betroffen, da der S3-Anschluss für diese Version (1.8.x) standardmäßig AWS Signature Verions 4 verwendet.

 

Lösung

Die folgenden Versionen des S3-Anschlusses sind AWS Signature Version 4 kompatibel. Wir empfehlen, den S3-Connector bis zum 24. Juni 2019 auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

  • AEM 6.3 - S3-Anschluss 1.6.1 oder höher
  • AEM 6.2 - S3-Connector 1.4.10 oder höher
  • AEM 6.1 - S3-Anschluss 1.2.6 oder höher

 

Den S3-Anschluss finden Sie unter <aem-install>/crx-quickstart/install/15. Informationen zur Überprüfung Ihres aktuellen S3-Connectors und zum Aktualisieren auf eine neuere Version finden Sie im Amazon S3 Data Store-Konfigurationsdokument.

 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie