Unterstützte Dateiformate können nicht in PDF-Dokumente konvertiert werden und umgekehrt.

Microsoft-Word-Dateien können auf dem Microsoft Windows Server 2016 nicht in PDF-Dokumente konvertiert werden.

Problem

Wenn ein Benutzer versucht, in der JEE-Admin-Benutzeroberfläche unter den AEM-Formularen eine Microsoft-Word-Datei in ein PDF-Dokument zu konvertieren, tritt der unten stehende Fehler auf und die Konvertierung schlägt fehl:

Das System kann die Eingabedatei nicht öffnen. Übermitteln Sie Ihre Datei erneut oder kontaktieren Sie den Systemadministrator.

Lösung

Das Problem kann auftreten, wenn die UAC-Steuerung nicht vollständig deaktiviert ist. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die UAC-Steuerung in der Windows-Registry zu deaktivieren. In den folgenden Schritten wird beschrieben, wie die Registry verändert werden muss, um die UAC-Steuerung zu deaktivieren. Bei einer falschen Einstellung der Registry könnten ernsthafte Probleme auftreten. Sichern Sie deshalb die Registry, bevor Sie sie verändern.

  1. Öffnen Sie den Windows Explorer und gehen Sie zum Ordner C:\Windows\SysWOW64\config\systemprofile. Erstellen Sie einen Ordner mit dem Namen Desktop.

  2. Wählen Sie Start und dann Ausführen. Geben Sie regedit in das Feld Öffnen ein und wählen Sie dann OK aus. Der Registrierungseditor wird geöffnet. 

  3. Gehen Sie zu Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System.

  4. Öffnen Sie den Schlüssel EnableLUA, ändern Sie Wert in 0 und wählen Sie OK aus.

  5. Öffnen Sie Adobe Acrobat und installieren Sie die aktuellen Patches.  Das Problem wurde behoben. Starten Sie jetzt die Konvertierung. 

    Wenn das Problem fortbesteht, vergewissern Sie sich, dass Sie die aktuellen Patches und Fehlerkorrekturen für Microsoft Office und Adobe Acrobat DC installiert haben. Führen Sie auch alle Konfigurationen vor und nach der Installation für den PDF Generator durch, vergewissern Sie sich, dass alle erforderlichen Umgebungsvariablen eingestellt sind, und dass alle Start-Dialogfenster für alle Client-Softwareanwendungen deaktiviert sind.

     

PDF Generator kann keine Microsoft-Office-2016-Dateien auf dem Microsoft Windows Server 2016 konvertieren.

Problem

PDF Generator kann keine Microsoft-Office-2016-Dateien auf dem Microsoft Server 2016 öffnen, der unten stehende Fehler tritt auf und die Konvertierung schlägt fehl:

ALC-PDG-015-003-Das System kann die Eingabedatei nicht öffnen. Übermitteln Sie Ihre Datei erneut oder kontaktieren Sie den Systemadministrator.

Lösung

Dieses Problem kann auftreten, wenn der Desktop-Ordner nicht im Windows-Systemprofil vorhanden ist. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Problem zu lösen:

  1. Öffnen Sie Microsoft Windows Explorer.

  2. Suchen Sie nach dem Ordner C:\Windows\SysWOW64\config\systemprofile\Deskop folder. Wenn er nicht vorhanden ist, erstellen Sie ihn.

  3. Gewähren Sie dem Benutzer die umfassende Berechtigung zur Verwendung von PDF in den folgenden Ordnern:

    • \Windows\SysWOW64\config\systemprofile\Deskop folder
    • <crx-quickstart-home>\temp
  4. Verwenden Sie PDF Generator zur Konvertierung von Microsoft-Office-2016-Dateien.  

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie