Ein Wasserzeichen ist eine sichtbare eingebettete Überlagerung auf einem digitalen Foto, das aus Text, einem Logo oder einem Urheberrechtsvermerk besteht. Der Zweck eines Wasserzeichen besteht darin, die Arbeit zu identifizieren und ihre nicht autorisierte Verwendung zu verhindern. Ein sichtbares Wasserzeichen kann nicht die unbefugte Verwendung verhindern.  Aber es erschwert die Arbeit denjenigen Personen, die ein Foto oder Kunstwerk einer anderen Person als ihr Eigentum darstellen möchten.

Eine weitere Art Wasserzeichen ist das digitale Wasserzeichen, welches Digimarc Corporation eingeführt hat. Digimarc bietet einen Dienst zum Einbetten von digitalem Code in Fotos und andere Medien, die während der normalen Verwendung nicht sichtbar sind, aber die Verfolgung und Identifizierung der Medien ermöglichen.

Es gibt drei Optionen für die Verwendung von Wasserzeichen mit Scene7:

  • Melden Sie sich bei Digimarc an und konfigurieren Sie die Veröffentlichungseinstellungen unter „SPS Image Server“, um Scene7 zu erlauben, Wasserzeichen hinzuzufügen.
  • Verwenden Sie die grundlegende Templating-Funktionalität in Scene7, um ein Bild oder einen Text in ein vorhandenes Bild zu überlagern. Es kann sich um einen (r) oder (c)-Hinweis, den Namen oder das Logo des Eigentümer-Unternehmens usw. handeln. Es kann als zusätzliche Ebene über allen URLs oder mithilfe einer Bildvorgabe angewendet werden.
  • Der Scene7 technische Support konfiguriert eine spezielle Art Vorlage für Sie, die Wasserzeichen genannt wird. Konfigurieren Sie sie anschließend in den IS-Veröffentlichungseinstellungen in SPS. Hier finden Sie die Bild-Serverdokumentation: http://microsite.omniture.com/t2/help/en_US/s7/is_ir_api/index.html#Watermarksl

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie