Dieses Dokument behandelt Probleme beim Markieren oder Löschen von Asset-Markierungen zur Veröffentlichung.

Wie richte ich die Asset-Aktivierung mithilfe von Metadaten ein?

Erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Metadatenfeld mit dem Namen „activation“. Weitere Informationen finden Sie unter "Benutzerdefinierte Felder".

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie es als aktiv festlegen und ein Bild hochladen oder ein vorhandenes Bild auswählen.
  2. Doppelklicken Sie auf das Bild und geben Sie das Aktivierungsdatum und die Aktivierungszeit ein. Wählen Sie alternativ die Bilder aus und gehen Sie auf „Datei“ > „Metadaten importieren“ > „Erzeugen“. 
  3. Kopieren Sie die Metadaten in den lokalen Texteditor.
  4. Bearbeiten Sie das Dokument, sodass es Folgendes enthält:
    1. Ipsid-Aktivierung
    2. Beispielzeile:
    3. Ipsid activation
    4. myImageName 2016-07-25 16:00:00 
  5. Als tabulatorgetrennte Textdatei speichern und auf SPS hochladen.
    1. Wenn das Bild bereits veröffentlicht wurde und die Aktivierungszeit in der Zukunft liegt, wird es von SPS als unveröffentlicht angezeigt.
    2. Wenn das Bild bereits unveröffentlicht war, markieren Sie es als veröffentlicht. SPS zeigt es als unveröffentlicht an, wenn die Aktivierung auf einen Zeitpunkt in der Zukunft eingestellt ist.

Wenn ich das Feld „Zuletzt veröffentlicht“ für mein Element in der Detailansicht von SPS ansehe, wird mein Asset als nicht veröffentlicht aufgelistet. Warum passiert das?

Die Veröffentlichungskennzeichnung ist nicht festgelegt.

Wenn Sie Image-Rendering verwenden, vergleichen Sie die Zeitstempel des Uploads oder der letzten Änderung für das Asset mit dem Zeitstempel der letzten relevanten Veröffentlichung. Wenn das Asset nach dem letzten Veröffentlichen hochgeladen oder zur Veröffentlichung markiert wurde, wurde es nicht in die Liste der Veröffentlichungen aufgenommen. Stellen Sie sicher, dass das Asset zur Veröffentlichung markiert ist und führen Sie dann den IR-Veröffentlichungsvorgang durch.

Das Asset ist ein nicht-Image Serving-Asset. Das „Zuletzt veröffentlicht“-Feld verwendet eine „req=exists“ Abfrage, um die Verfügbarkeit des Assets auf den Image-Servers zu prüfen. Dieser Abfragetyp wird für Image-Rendering zurzeit nicht unterstützt. Daher werden IR-Assets wie Vignetten und Materialbilder immer als „Nicht veröffentlicht“ aufgelistet, unabhängig davon, ob das Asset veröffentlicht wurde oder nicht.

Der unter den SPS-Einstellungen aufgeführte Servername ist nicht der korrekte Hostname für die Server, auf denen die Assets veröffentlicht werden. Wenden Sie sich an das Tech Support-Team für Unterstützung.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie