Haben Sie Lust, sich kreativ mal richtig auszutoben? Neigen und verzerren Sie Objekte mit den Werkzeugen „Frei transformieren“ und „Formgitter“.

Elemente frei transformieren – Zusammenfassung

Mit dem Formgitter-Werkzeug können Sie Grafikelemente neigen und verzerren. Damit lassen sich Pins hinzufügen, verschieben und drehen, um verschiedene Variationen Ihres Objekts zu erstellen.

Mit dem Formgitter-Werkzeug Pins hinzufügen

  • Wählen Sie für das ausgewählte Grafikelement auf der Werkzeugleiste das Formgitter-Werkzeug aus.
  • Klicken Sie dann wiederholt auf das ausgewählte Objekt, um mehrere Pins hinzuzufügen.

Mit dem Formgitter-Werkzeug Objekte verkrümmen

  • Ziehen Sie einen Pin, um das Objekt zu transformieren. Die angrenzenden Pins sorgen dafür, dass benachbarte Bereiche unverändert bleiben.
  • Um ein Element zu neigen, wählen Sie per Klick einen Pin aus, und positionieren Sie den Cursor in seiner Nähe (nicht direkt darauf). Wenn ein gepunkteter Kreis erscheint, ziehen Sie den Pin, um ihn und das Element zu drehen.

Das Frei-transformieren-Werkzeug einrichten

  1. Mit dem Frei-transformieren-Werkzeug können Sie Grafikelemente freihändig verzerren. Klicken Sie auf der Werkzeugleiste länger auf das Formgitter-Werkzeug, und wählen Sie das Frei-transformieren-Werkzeug aus.
  2. Wählen Sie im Frei-transformieren-Widget eine Transformationsoption aus, z. B. „Perspektivisch verzerren“.

Mit dem Frei-transformieren-Werkzeug Grafiken verkrümmen

  • Ziehen Sie mit aktiviertem Frei-transformieren-Werkzeug einen Griff des Begrenzungsrahmens, um die Grafik zu verformen. Je nachdem, welche Transformationsoption Sie im Frei-transformieren-Widget gewählt haben, lässt sich das Objekt auf unterschiedliche Weise verändern.
09/24/2018

Sprecher: Brian Wood

 

War diese Seite hilfreich?