Mit Adobe Illustrator CC können Sie Teile Ihrer Vektorzeichnungen gezielt verformen und neu positionieren: Platzieren Sie mit dem Formgitter-Werkzeug Pins, um bestimmte Bereiche der Grafik zu bearbeiten, während andere unverändert bleiben.
bend-shapes-warp-artworkmain

Hinweis: Für diese Funktion benötigen Sie die neueste Version von Illustrator CC.

Pins hinzufügen

Zeichnen Sie mit dem Auswahlwerkzeug ein Auswahlrechteck um die gesamte Grafik auf. Wählen Sie das Werkzeug „Formgitter“, und fügen Sie mindestens drei Pins per Klick hinzu – in Bereichen, die Sie transformieren möchten, sowie in Bereichen, die unverändert bleiben sollen. Das überlagerte Gitter hilft Ihnen bei der Platzierung der Pins.

Tipp: Wenn Sie das Gitter stört, deaktivieren Sie die Option „Gitter anzeigen“ im Eigenschaften- oder Steuerungsbedienfeld.

Grafik bearbeiten

Bewegen Sie die Pins, um die betreffenden Teile der Zeichnung zu verlängern, zu drehen oder neu zu positionieren. Sie können weitere Pins hinzufügen, wenn Sie bei der Grafikbearbeitung feststellen, dass zusätzliche Bereiche fixiert werden müssen.

Tipp: Setzen Sie mindestens drei Pins, damit Sie akkurat arbeiten können.

Von Neuem beginnen

Bei Bedarf können Sie alle Pins mit einem Befehl entfernen. Klicken Sie bei ausgewähltem Formgitter-Werkzeug im Eigenschaften-Bedienfeld auf die Schnellaktion „Alle Pins auswählen“, und drücken Sie die Löschtaste.

Weitere Anwendungsmöglichkeiten:

Digitale Marionetten erstellen

Bringen Sie eine Figur in die gewünschte Pose. Fügen Sie während der Bearbeitung weitere Pins an den Stellen hinzu, an denen die Gliedmaße mit dem Körper verbunden sind. Mit der Option „Gitter erweitern“ im Eigenschaften-Bedienfeld (oder im Steuerungsbedienfeld) können Sie den betroffenen Bereich vergrößern. Das ist besonders bei Lücken in der Grafik hilfreich.

Ausdrucksstarke Typografie erstellen

Modellieren, verlängern und verzerren Sie Textformen. Das Werkzeug „Formgitter“ wandelt Text automatisch in Konturen um, sodass Sie die Formen fließend ändern können, statt mit Ankerpunkten zu arbeiten.

Tipp: Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie jeden Buchstaben einzeln bearbeiten.

Weitere Informationen zu diesem Illustrator-Werkzeug finden Sie in der Online-Hilfe.

11/16/2017


Künstler: Gleb Guralnyk

Künstler: Jing Wei

War diese Seite hilfreich?