Lassen Sie Ihre Fotos mit Adobe Lightroom CC intensiver wirken, indem Sie die Einstellungen für „Klarheit“ und „Dunst entfernen“ anpassen.

Schärfe, Details und Strukturen über die Einstellungen für „Klarheit“ und „Dunst entfernen“ verbessern – Zusammenfassung

Verwenden Sie den Regler „Klarheit“, um faden Bildern durch eine stärkere Betonung der Mitteltöne mehr Intensität zu verleihen.

Durch Anpassungen der Klarheit arbeiten Sie die Details heraus.

Eine höhere Klarheit lässt das Bild schärfer wirken, und die Strukturen kommen besser zur Geltung.

  1. Wählen Sie ein Foto aus, und klicken Sie in der Spalte rechts auf das Symbol „Bearbeiten“.
  2. Ziehen Sie im Bedienfeld „Effekte“ den Regler für „Klarheit“ nach rechts. Mitteltonkontrast und Schärfe werden erhöht und Details in Mitteltonbereichen feiner hervorgehoben.
  3. Wenn Sie den Regler „Klarheit“ nach links ziehen, werden Mitteltonkontrast und Schärfe reduziert. Das Bild erscheint weicher.

Verwenden Sie den Regler „Dunst entfernen“, um Dunstschleier zu reduzieren.

Mit diesem Regler verringern Sie Dunst oder Nebel in Ihren Aufnahmen, sodass verborgene Details und Farben zum Vorschein kommen.

  1. Wählen Sie ein Foto aus, und klicken Sie in der Spalte rechts auf das Symbol „Bearbeiten“.
  2. Ziehen Sie im Bedienfeld „Effekte“ den Regler „Dunst entfernen“ nach rechts. Dadurch lösen Sie Dunstschleier in einer Aufnahme auf, und Details und Farben kommen besser zur Geltung. Wenn Sie den Regler „Dunst entfernen“ nach links ziehen, erzeugen Sie künstlichen Dunst und verleihen Ihrem Foto einen besonderen Effekt.

Mithilfe des Reglers „Dunst entfernen“ machen Sie verborgene Details sichtbar.

Selbst wenn das Foto keinen Dunstschleier aufweist, können Sie mit diesem Regler in faden und in überbelichteten Fotos Details zutage fördern.

 

Vorheriges Thema: Farben zum Leuchten bringen | Nächstes Thema: Rauschen reduzieren

 

10/17/2018

Beitrag von: Jesus Ramirez

Fotograf: Billy Delfs

Fotograf: Gigi Embrechts

Fotograf: Cody York

War diese Seite hilfreich?