Lerne Lightroom kennen. Lightroom unterscheidet sich von Lightroom Classic in einigen Punkten.

Lightroom synchronisiert deine Fotos im Originalformat mit allen Geräten und fügt automatisch Tags hinzu. So findest du Fotos später schnell wieder – durch die Eingabe einfacher Stichwörter wie „Blume“, „Essen“ oder „Boot“. Lightroom erleichtert die Bildentwicklung und -organisation auf allen Geräten, da sich die Werkzeuge auf dem Desktop-Computer, Smartphone oder Tablet und im Web kaum voneinander unterscheiden.

Tipp: Als Kunde von Lightroom Classic hast du Zugriff auf Lightroom mit dem dazugehörigen Cloud-Speicherplatz, um den Service zu testen. Du kannst jederzeit zur Abo-Option mit 1 TB Cloud-Speicher wechseln.

Links: Bilder in Lightroom werden automatisch mit Stichwort-Tags versehen. Rechts: Frau tippt auf einem Laptop.

Einfache Organisation und reibungslose Arbeitsabläufe.

Die Desktop-Version von Lightroom hat eine intuitive Benutzeroberfläche für einen schnellen Workflow. Die Module „Bibliothek“ und „Entwicklung“, die du von Lightroom Classic auf dem Desktop kennst, wurden zusammengeführt.

Klicke auf das Ordnersymbol, um das Bedienfeld für den Zugriff auf Fotos ein- oder auszublenden. Zum Hinzufügen von Fotos zu Lightroom klickst du auf das Pluszeichen (+). Dadurch werden die Originalfotos (auch im RAW-Format) mit Creative Cloud synchronisiert.

Tipp: Wenn du Fotos aus Lightroom Classic mit Creative Cloud synchronisierst, werden nur Smart-Vorschauen der Bilder synchronisiert und nicht die Originaldateien. In Lightroom werden Fotos in Alben organisiert statt in Sammlungen wie in Lightroom Classic.

Ordnersymbol für Zugriff auf Fotos. Mit dem Pluszeichen Fotos zu Lightroom hinzufügen und mit Creative Cloud synchronisieren.

Intuitive Bearbeitungswerkzeuge.

Über die Symbole am rechten Bildschirmrand kannst du jederzeit auf die Bearbeitungswerkzeuge zugreifen. Wenn du den Cursor auf den Namen eines Reglers setzt, wird ein Hinweis zur Auswirkung der Option auf das Foto eingeblendet. Unter Fotos überall bearbeiten erfährst du mehr über die Fotobearbeitung in Lightroom.

Wenn der Cursor auf den Namen eines Reglers gesetzt wird, wird ein Hinweis zum Effekt dieser Option angezeigt.

Bearbeitung jederzeit und überall.

In Lightroom Classic musst du Fotos manuell synchronisieren, in Lightroom hingegen verläuft die Synchronisation automatisch. Jede Änderung, die du in Lightroom vorgenommen hast, wie das Hinzufügen und Bearbeiten von Fotos oder das Erstellen eines Fotoalbums, wird automatisch mit allen Geräten sowie mit Lightroom Classic synchronisiert. Lightroom sichert außerdem hochauflösende Versionen deiner Fotos als Backup in Creative Cloud.

Lightroom synchronisiert Fotos automatisch auf allen Geräten und sichert hochauflösende Versionen in Creative Cloud.

Nächste Schritte.

Weitere Informationen zum Umstieg von Lightroom Classic auf Lightroom findest du auf der Seite Migrieren von Fotos und Videos von Lightroom Classic zu Lightroom. Über „Hilfe > Feedback geben“ kannst du uns deine Wünsche und Anregungen zu Lightroom mitteilen.

09/20/2021
War diese Seite hilfreich?