Erfahren Sie, wie Sie einen Farbstich in Adobe Lightroom CC korrigieren.

Farbstich aus Foto entfernen – Zusammenfassung

Ein Farbstich ist eine im gesamten Bild überrepräsentierte Farbtönung. Farbstiche können aufgrund unterschiedlicher Faktoren entstehen, u. a. durch die Einstellungen Ihrer Kamera, die Lichtverhältnisse und sogar die Tageszeit.

Regler für Temperatur und Tönung verwenden

  • Um einen Farbstich manuell zu entfernen, ziehen Sie den Regler für die Temperatur nach links, um das Bild kühler wirken zu lassen, oder nach rechts, um einen wärmeren Farbeindruck erhalten.
  • Verwenden Sie bei einem Grün- oder Magentastich den Regler für die Tönung, um den Farbstich abzuschwächen. Ziehen Sie den Regler nach links, um Grünanteile hinzuzufügen, und nach rechts, um die Magentaanteile zu verstärken.

Automatischen Weißabgleich anwenden

  • Verwenden Sie die Vorgaben im Menü für den Weißabgleich für eine automatische Anpassung des Weißabgleichs.
  • Wählen Sie „Auto“ aus. Lightroom CC bestimmt den für Ihr Foto geeigneten Weißabgleich.

Weißabgleichauswahl verwenden

  • Mit der Weißabgleichauswahl (häufig auch als „Pipettenwerkzeug“ bezeichnet) lassen sich Farbstiche mit einem Klick entfernen. Klicken Sie auf das Pipettensymbol. Klicken Sie auf eine Stelle im Foto, die in der Realität neutral grau ist.

 

Vorheriges Thema: Helligkeit anpassen | Nächstes Thema: Farben zum Leuchten bringen

 

10/17/2018

Beitrag von: Jesus Ramirez

Fotograf: Billy Delfs

War diese Seite hilfreich?