Bearbeite deine Fotos, wo immer du willst – mit den Funktionen zur Bildbearbeitung und -optimierung in Adobe Photoshop Lightroom.
Foto eines Bergsees mit unterschiedlicher Farbbalance in der linken und rechten Bildhälfte

Mit den intuitiven Bearbeitungswerkzeugen in Lightroom kannst du die Bildeinstellungen für Licht und Farbe optimieren, Dunst entfernen, Strukturen und Details besser zur Geltung bringen oder mit selektiven Korrekturen einzelne Bereiche ändern. Egal, ob du mit Lightroom Fotos auf deinem Desktop-Computer oder auf dem Smartphone bzw. Tablet bearbeitest: Die aktuellen Versionen sind immer auf all deinen Geräten verfügbar.

Vorgaben nutzen.

Experimentiere mit Vorgaben, um filterähnliche Effekte anzuwenden. Du kannst den Effekt verschiedener Vorgaben auf dein Foto prüfen, indem du mit dem Cursor über den Namen der einzelnen Vorgaben fährst. Wenn dir ein Look gefällt, wendest du die Vorgabe mit einem Klick an. 


Licht korrigieren.

Über das Bedienfeld „Licht“ lässt sich die Lichtqualität eines Fotos in Lightroom umfassend kontrollieren. Anhand von Reglern kannst du die Belichtung und den Kontrast einer Aufnahme insgesamt bearbeiten oder gezielte Änderungen an Tiefen und Lichtern vornehmen.

Farbe optimieren.

Mit den Steuerungen im Bedienfeld „Farbe“ lassen sich typische Farbprobleme beheben. Verwende die Steuerungen für den Weißabgleich, etwa die Regler für Temperatur und Tonung, um unerwünschte Farbstiche zu neutralisieren und eine realistischere Farbwirkung zu erzielen. Blasse Farben bringst du mit den Reglern für Dynamik und Sättigung zum Leuchten. Der Regler „Dynamik“ eignet sich für subtilere Anpassungen, etwa von Hauttönen, während du mit „Sättigung“ auffälligere Farbeffekte erzielst.

Strukturen und Details zur Geltung bringen.

Die dramatische Wirkung eines Fotos beeinflusst du in den Bedienfeldern „Effekte“ und „Details“. Über die Regler für Struktur und Klarheit lassen sich einzelne Strukturdetails und Kanten im Bild deutlicher herausarbeiten. Mit dem Regler „Dunst entfernen“ kannst du den Dunstschleier in einer Landschaftsaufnahme reduzieren. Den letzten Schliff verleihst du deinem Bild dann mit dem Regler „Schärfen“.

Retuschieren und selektive Bearbeitungen durchführen.

Zum Entfernen von Staubflecken und kleineren störenden Objekten gibt es in Lightroom den Reparatur-Pinsel. 

Du kannst auch einzelne Teile eines Bilds korrigieren, indem du selektive Bearbeitungen mit dem Pinsel und den Werkzeugen für linearen und radialen Verlauf vornimmst. So kannst du beispielsweise nur den Himmel in einem Landschaftsfoto optimieren oder in einem Porträtfoto das Gesicht aufhellen. 

War diese Seite hilfreich?